www.berlinchecker.de
Anzeige



Spielplan für September 2019

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

Zur Lage der Nation diskutieren die radioeins-Kommentatoren: Bettina Gaus (taz), Markus Feldenkirchen (SPIEGEL), Nikolaus Blome (BILD), Jana Simon (DIE ZEIT) sowie Jakob Augstein (der Freitag). Für kabarettistische Zwischentöne sorgt Florian Schroeder. Gastgeber ist radioeins-Moderator Marco Seiffert. Am Montag, den 2. September, von 19:00 – 21:00 Uhr im TIPI AM KANZLERAMT. Und live auf radioeins sowie als Video-Livestream auf radioeins.de.


Kategorie: Diskussion

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

Am 16. September mit Torsten Sträter und Liza Kos. Im Talk: Maren Kroymann und Sophie Paßmann. Musik von: Enno Bunger und Annett Louisan Erleben Sie mit allen Sinnen, wenn hier die Fetzen fliegen, wenn der Berliner Politkabarettist Schroeder zu Hochform aufläuft und seinen Gästen auf den Zahn fühlt. Hier ist nichts aus der Konserve, “Die Florian Schroeder Satireshow“ ist Feinkost-Satire, die frisch vor Ihren Augen zubereitet wird: Comedy, Musik und Talk in einer einmaligen Mischung. Unterstützt wird Florian Schroeder kompetent von Nils Holst als Sidekick. Live im TIPI AM KANZLERAMT. Ungeschnitten, ungeschminkt und unberechenbar. Die Show wird vom RBB aufgezeichnet und in zwei Teilen ausgestrahlt.


Kategorie: Kabarett

Gitte Haenning präsentiert im TIPI AM KANZLERAMT ihr neues Programm, in welchem sie die gemeinsamen Wurzeln von Musical und Jazz nachgeht. Mit gewohnt fulminanter Stimmengewalt schlägt sie schwungvoll eine Brücke zwischen diesen Genres, führt vernachlässigte Jazz Standards in frisches Licht und gibt dabei Geschichten alter Lieben und Leidenschaften ein neues Gewand - immer mit dem Blick nach vorn! Ihre großartige Band garantiert die perfekte Begleitung für diesen swingenden, rockigen und gefühlvollen Abend. Sebastian Weiß: Piano Benedikt Reidenbach: Gitarre Thomas Alkier : Schlagzeug Björn Werra: Bass


Kategorie: Show

Gitte Haenning präsentiert im TIPI AM KANZLERAMT ihr neues Programm, in welchem sie die gemeinsamen Wurzeln von Musical und Jazz nachgeht. Mit gewohnt fulminanter Stimmengewalt schlägt sie schwungvoll eine Brücke zwischen diesen Genres, führt vernachlässigte Jazz Standards in frisches Licht und gibt dabei Geschichten alter Lieben und Leidenschaften ein neues Gewand - immer mit dem Blick nach vorn! Ihre großartige Band garantiert die perfekte Begleitung für diesen swingenden, rockigen und gefühlvollen Abend. Sebastian Weiß: Piano Benedikt Reidenbach: Gitarre Thomas Alkier : Schlagzeug Björn Werra: Bass


Kategorie: Show

Gitte Haenning präsentiert im TIPI AM KANZLERAMT ihr neues Programm, in welchem sie die gemeinsamen Wurzeln von Musical und Jazz nachgeht. Mit gewohnt fulminanter Stimmengewalt schlägt sie schwungvoll eine Brücke zwischen diesen Genres, führt vernachlässigte Jazz Standards in frisches Licht und gibt dabei Geschichten alter Lieben und Leidenschaften ein neues Gewand - immer mit dem Blick nach vorn! Ihre großartige Band garantiert die perfekte Begleitung für diesen swingenden, rockigen und gefühlvollen Abend. Sebastian Weiß: Piano Benedikt Reidenbach: Gitarre Thomas Alkier : Schlagzeug Björn Werra: Bass


Kategorie: Show

Es war der größte Fälschungsskandal seit Jahrzehnten: Claas Relotius ehemals fest angestellter Redakteur des Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL hatte Reportagen und Interviews aus dem In- und Ausland geliefert, bewegend und oftmals mit dem Anstrich des Besonderen. Sie alle wurden vom SPIEGEL und seiner legendären Dokumentation geprüft und abgenommen, sie wurden gedruckt, und dessen Autor Claas Relotius erhielt unzählige Preise dafür. Aber: Die rund 60 veröffentlichten Texte, an denen Claas Relotius beteiligt war oder die er geschrieben hat, waren – ganz oder zum Teil – frei erfunden. Während der gemeinsamen Arbeit an der Reportage "Jaegers Grenze. Bürgerwehr gegen Flüchtlinge" entdeckte Juan Moreno Unstimmigkeiten im Text von Claas Relotius und recherchierte auf eigene Faust. Über diesen Fall hat er im Buch "Tausend Zeilen Lüge. Das System Relotius und der deutsche Journalismus" geschrieben. Juan Moreno, der seit Jahren als freier Journalist für den SPIEGEL tätig ist, hat eher unfreiwillig und gegen heftigen Widerstand im SPIEGEL die Fälschungen aufgedeckt. In seinem Buch erzählt er nun die ganze Geschichte vom Aufstieg und Fall des jungen Starjournalisten, dessen Reportagen so perfekt waren, so stimmig, so schön. Claas Relotius schrieb immer genau das, was seine Redaktionen haben wollten. Juan Moreno schreibt mehr als die unglaubliche Geschichte einer beispiellosen Täuschung. Wie Claas Relotius überführt wurde, warum diese Fälschungen jahrelang unentdeckt bleiben konnten und was das über den Journalismus aussagt, darüber wird Gastgeber Jörg Thadeusz mit Juan Moreno sprechen. radioeins überträgt die Buchpremiere ab 12:00 Uhr live im Radio.


Kategorie: Diskurs

Was macht man, wenn man schlicht und ergreifend wegen eines zu engen Tourplans sein zwanzigjähriges Bühnenjubiläum vergisst? Ganz einfach: Man greift zur nächsten Gelegenheit - und zelebriert die runde 22 umso größer. Behind Blue Eyes - hinter den blauen Augen des Schauspielers und Sängers Gustav Peter Wöhler steckt immer etwas mehr: Große Liebe zur Musik natürlich, aber auch die Ironie, mit der Wöhler auf so manchen Titel oder Songtext schaut. Die Zeiten jedoch, da er immer erst erklären musste, dass sich die Schauspielerei und das Singen nicht ausschließen, sind lange vorbei. 22 Jahre Bandgeschichte sprechen für sich – und sind Anlass genug für ein Programm, das neben neuen Songs auch zurückschaut auf Lieblingstitel aus zwei Jahrzehnten, in denen so manch ungewöhnliches Arrangement seinerseits Kult-Potential entwickelt hat. Und so schlägt Behind Blue Eyes wieder Brücken zwischen Stars und One-Hit-Wondern, Klassikern und persönlichen Entdeckungen. Das Publikum dankt es mit Standing Ovations! Mit: Gustav Peter Wöhler (Gesang), Kai Fischer (Flügel & Keyboard), Olaf Casimir (Bass) und Mirko Michalzik (Gitarre).


Kategorie: Rock

Dieses persönliche, fast intime Buch gibt Auskunft: Was hat Wolfgang Joop geprägt? Warum ist Heimat so wichtig für ihn? Wie ist er zu dem geworden, der er heute ist? Zugleich ist es eine faszinierende deutsch-deutsche Geschichte und ein eindrückliches Porträt der 50er und 60er Jahre. Wolfgang Joop wurde am 18. November 1944 in Potsdam geboren. Zunächst arbeitete er als Modezeichner, Autor und freier Designer, bis er im Jahr 1978 mit einer Pelzkollektion den internationalen Durchbruch erreichte. Im Jahr 1981 gründete er sein eigenes Label JOOP!, 2003 gab es mit WUNDERKIND einen Neubeginn. Neben seiner Tätigkeit als Modedesigner hat Wolfgang Joop auch internationale Anerkennung als Künstler sowie als Kunstsammler erlangt. „Die einzig mögliche Zeit“ erscheint am 17. September 2019 im Kindler Verlag.


Kategorie: Lesung

Georgette Dee ist eine Ikone des „Neuen Berliner Chansons“, einer Szene, die in den neunziger Jahren einem klassischen Genre neue Töne einhauchte. Neben den wummernden Bässen des Technos im neuen, ungeteilten Berlin entwickelte sich parallel eine junge Chansonszene, die sich zwischen dem französischen Chanson und dem deutschen Schlager etablierte. Georgette Dee hat ihren Ruhm manifestiert, sie hat das Berliner Schillertheater ebenso glamourös erobert wie das Pariser Olympia. Ihre Markenzeichen - ein langes schwarzes Samtkleid, knallrote Lippen und die weißblonden, inzwischen nur weißen Haare haben in 30 Jahren kein Stäubchen angesetzt. Strahlend, schlank und süffisant geht sie mit jedem neuen Programm auf eine Reise, zu der man ihren Liedern und Texten „genussig lauscht.“ „Musik der Nacht. Die Nacht: stiller Raum, endloser Raum. Die Nacht: geheimnisvoll & verlockend - bedrohlich & beängstigend. Die Dunkelheit: Schutz oder Furcht - Die Nacht - verloren gehen - sich verlieren Die Nacht, Ort größter Nähe Musik der Seele Die Nacht ist: Peter Pan, Traum, Diebe, Liebe, Schlaf,- losigkeit, lauschen, zerfließen … Am Piano wie immer der Mann an ihrer Seite: Terry Truck.


Kategorie: Chanson

Georgette Dee ist eine Ikone des „Neuen Berliner Chansons“, einer Szene, die in den neunziger Jahren einem klassischen Genre neue Töne einhauchte. Neben den wummernden Bässen des Technos im neuen, ungeteilten Berlin entwickelte sich parallel eine junge Chansonszene, die sich zwischen dem französischen Chanson und dem deutschen Schlager etablierte. Georgette Dee hat ihren Ruhm manifestiert, sie hat das Berliner Schillertheater ebenso glamourös erobert wie das Pariser Olympia. Ihre Markenzeichen - ein langes schwarzes Samtkleid, knallrote Lippen und die weißblonden, inzwischen nur weißen Haare haben in 30 Jahren kein Stäubchen angesetzt. Strahlend, schlank und süffisant geht sie mit jedem neuen Programm auf eine Reise, zu der man ihren Liedern und Texten „genussig lauscht.“ „Musik der Nacht. Die Nacht: stiller Raum, endloser Raum. Die Nacht: geheimnisvoll & verlockend - bedrohlich & beängstigend. Die Dunkelheit: Schutz oder Furcht - Die Nacht - verloren gehen - sich verlieren Die Nacht, Ort größter Nähe Musik der Seele Die Nacht ist: Peter Pan, Traum, Diebe, Liebe, Schlaf,- losigkeit, lauschen, zerfließen … Am Piano wie immer der Mann an ihrer Seite: Terry Truck.


Kategorie: Chanson

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical

CABARET - Das Musical, erzählt ein Stück Berliner Geschichte: Die Phase vom rauschenden Tanz auf dem Vulkan. Die Partystimmung, die das grassierende Elend der 20er Jahre zu verdecken sucht, wandelt sich – erst unmerklich, dann immer geschwinder - bis die faschistischen Vorzeichen nicht mehr zu übersehen sind. Im TIPI AM KANZLERAMT wird die legendäre BAR JEDER VERNUNFT-Inszenierung des amerikanischen Star-Choreographen und Regisseurs Vincent Paterson wieder aufgenommen, im dreizehnten Jahr ist die Geschichte des leichtlebigen Szenegirls Sally Bowles im glitzernden, zwielichtigen Milieu der Goldenen Zwanzigerjahre in Berlin eine Geschichte, die in das aktuelle Berlin passt. Das Musical um Liebe, Leidenschaft und Verzweiflung vor dem Hintergrund des herannahenden Faschismus basiert auf dem autobiographischen Episodenroman „Goodbye to Berlin“ von Christopher Isherwood.


Kategorie: Musical


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:31.08.19
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
CABARET: Das Berlin-Musical(Barbara Braun / TIPI AM KANZLERAMT/Barbara Braun / TIPI AM KANZLERAMT) Der radioeins-Talk im TIPI AM KANZLERAMT(Promo/) Die Florian Schroeder Satireshow(Frank Eidel/Frank Eidel) Gitte Haenning & Band: „Still crazy ...“(Frank Wartenberg/Frank Wartenberg) Buchpremiere & Gespräch: „Tausend Zeilen Lüge. Das System Relotius und der deutsche Journalismus“(Barbara Braun / TIPI AM KANZLERAMT/Barbara Braun / TIPI AM KANZLERAMT) Gustav Peter Wöhler Band: Behind Blue Eyes(Irene Zandel/Irene Zandel) Wolfgang Joop: „Die einzig mögliche Zeit“(Inge Prader/Inge Prader) Georgette Dee: Dee-Nachtgesänge – From dusk till dawn(Barbara Braun/Barbara Braun)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite