www.berlinchecker.de



Kabarett-Theater Distel GmbH

Friedrichstr.101 - 10117 Berlin

Tel. 204 47 04 / www.distel-berlin.de

Januar / Februar / März / April / Mai / Juni / Juli / August / September / Oktober / November / Dezember

Info´s zu den Stücken über nebenstehendes Symbol

www.ticketonline.de

Tickets für die Distel -hier- Ticket

Sea Life Jahreskarte



Spielplan für Mai 2018

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Nicht ohne Grund eroberte sich ImproBerlin mit ihrer wöchentlichen Show in nur kurzer Zeit einen festen Platz im East End Theaterviertel Berlin. Schnell, spontan, romantisch, urkomisch und immer wieder neu, die Show von ImproBerlin ist ein Muss für alle, die gern Lachen und sich verzaubern lassen. Aus dem Nichts erschaffen die Spieler rasend schnell Impro-Comedy vom Feinsten. Inspiriert von Ihren nützen und unnützen Tascheninhalten improvisieren die Allroundtalente Geschichten und Songs, die berühren und die Lachmuskeln strapazieren. Vielleicht ist ihr Handy der Held in einem Action-Thriller oder Ihr Nagellack das Corpus Delicti in einem Krimi, vielleicht Ihr Schlüsselbund der Anfang eines Musicals? In dem abendlichen "Wettkampf der Dinge“ kann es nur einen Sieger geben: Wer den Lorbeerkranz des Abends erhält, bestimmen Sie! ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung


Kategorie: Comedy & Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

ImproBerlin schaut hinter die Schlagzeilen und kreiert Komisches und Nachdenkliches aus Tagespresse und Boulevard. Beunruhigend, amüsant, immer top aktuell und ganz ohne Plan - ganz wie die echte Politik. Improvisiertes Kabarett von Schlagzeilen inspiriert - weil es zu viel Aktuelles gibt, um darüber den Mund zu halten...


Kategorie: Comedy & Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

„Glaubt mir kein Wort“ – über Intelligenz und Vergesslichkeit Die Distel unter der Intendantin Dr. Gisela O e c h e l h a e u s e r (1990 - 1999) Als erste (und bisher einzige) Intendantin übernahm Gisela Oechelhaeuser 1990 die Leitung des Kabaretts. Gemeinsam mit den Autoren Inge Ristock und Peter Ensikat führte die allwissende Germanistin die Distel in eine erfolgreiche Nachwendezeit. Sie stand als Schauspielerin auf der Bühne, führte Regie und diskutierte in Talkshows über Moral und Gerechtigkeit. Im April 1999 verdichteten sich die Gerüchte zur SUPER-ILLU-Schlagzeile „Distel-Chefin war Stasi-IM“. Dieser in der Kabarettgeschichte einmalige Fall von Doppelmoral veranlasste das Ensemble, sich von seiner Leiterin und Kollegin zu trennen.


Kategorie: Gespräch

Mainz ist die Rache, sprach der Herr, so einst Matthias Beltz. Ob er dabei den auf die Spitze getriebenen Ablasshandel des Erzbischofs Albrecht im Sinn hatte, auslösender Stachel für Luthers 95 Thesen,ob das ZDF, oder wen auch immer, es darf im Dunkel der Geschichte bleiben. Nur einen hat er mit Sicherheit nicht gemeint: Hanns Dieter Hüsch. Hans Dieter Hüsch hat sich in über vierzig Mainzer Jahren ins Stammbuch der Geschichte des literarischen Kabaretts der alten Bundesrepublik eingeschrieben. Als einer der interessantesten, wichtigsten, nachhaltigsten Poeten der kritischen Phantasie, die mancher irreführend Kleinkunst nennt. "Ihr habt es weit gebracht!" Szenisch-musikalische Lesung zum Kabarettisten H.D. Hüsch Vor dem Hintergrund vergangenen und aktuellen Zeitgeschehens blättern Hanns Dieter Hüsch (1925-2005) alias Holk Freytag und Jürgen Kessler als dessen Schüler und tatsächlicher Agent (von 1969-2002) in den Jahrzehnten ihrer Zusammenarbeit. Dann verlässt Hüsch die Bühne, die sein Leben war. Im zweiten Teil wird geschildert, was seither geschah. Kessler bittet den Meister im Himmel, eine bittere Komödie zu schreiben. Rund um die „Frau des Igels“, die seit Hüschs Tod die Geschicke des Landes bestimmt: Ick bünn all hier. Doch plötzlich wird er von einer Agentin des Wahrheitsministeriums abgeführt. Als dann die Hymne der Verrückten erklingt, fällt Hüsch aus allen Wolken, resümiert, und liest denen, die schon länger da sind, die Leviten. Presse: "Dem kritischen Menschen und Poeten vom Niederrhein wurde ein bemerkenswertes literarisches Denkmal gesetzt." (Allgemeine Zeitung Mainz) Ein kabarettistisches Bühnenstück in szenischer Lesung im Auftrag des Deutschen Kabarettarchivs. Mit dem Ensemble: Holk Freytag, Irmgard Haub, Jürgen Kessler, Nicole Meisenzahl, Markus Schönberg (Piano) Jürgen Kessler, der Autor von „Ihr habt es weit gebracht!“ lernte Hüsch 1968 kennen, Holk Freytag, der Regisseur bald danach, als er in Hüschs Heimatstadt Moers das Schlosstheater gründete und es als kleinstes Stadttheater Deutschlands in die Schlagzeilen des Feuilletons führte.


Kategorie: Lesung

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar. Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn. Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen. Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat? Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein. Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch. Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Kategorie: Kabarett

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar. Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn. Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen. Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat? Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein. Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch. Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Kategorie: Kabarett

Nicht ohne Grund eroberte sich ImproBerlin mit ihrer wöchentlichen Show in nur kurzer Zeit einen festen Platz im East End Theaterviertel Berlin. Schnell, spontan, romantisch, urkomisch und immer wieder neu, die Show von ImproBerlin ist ein Muss für alle, die gern Lachen und sich verzaubern lassen. Aus dem Nichts erschaffen die Spieler rasend schnell Impro-Comedy vom Feinsten. Inspiriert von Ihren nützen und unnützen Tascheninhalten improvisieren die Allroundtalente Geschichten und Songs, die berühren und die Lachmuskeln strapazieren. Vielleicht ist ihr Handy der Held in einem Action-Thriller oder Ihr Nagellack das Corpus Delicti in einem Krimi, vielleicht Ihr Schlüsselbund der Anfang eines Musicals? In dem abendlichen "Wettkampf der Dinge“ kann es nur einen Sieger geben: Wer den Lorbeerkranz des Abends erhält, bestimmen Sie! ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung


Kategorie: Comedy & Kabarett

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar. Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn. Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen. Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat? Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein. Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch. Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Kategorie: Kabarett

ImproBerlin schaut hinter die Schlagzeilen und kreiert Komisches und Nachdenkliches aus Tagespresse und Boulevard. Beunruhigend, amüsant, immer top aktuell und ganz ohne Plan - ganz wie die echte Politik. Improvisiertes Kabarett von Schlagzeilen inspiriert - weil es zu viel Aktuelles gibt, um darüber den Mund zu halten...


Kategorie: Comedy & Kabarett

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar. Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn. Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen. Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat? Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein. Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch. Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Wir haben genug. Kabarett zur Lage der Nation Amerika dreht am Rad, die Türken drehen das Rad zurück und Nordkoreas Besitzer Kim hat eins ab. Schade. Und wir? Wir leben im “besten Deutschland aller Zeiten” (Stiftung Warentest: Es waren 48 Deutschländer im Test). Finanzkrise? Längst vergessen! Flüchtlinge? Alles Ärzte! Neue Schulden? Die schwarze Null steht wie ‘ne Eins! Wohlstand für Alle, wir haben genug: Steuereinnahmen, Arbeitsplätze, Körperfett. Deutschland steht auf Kuschelkurs. Henning Ruwe und Martin Valenske haben genug davon: Wo sind die Streitthemen und wichtigen Debatten hin? Wer nimmt die Ängste der versorgten Bürger noch ernst? Davon gibt‘s ja auch genug. Zeit für Kabarett zur Lage der Nation. Die zwei Kabarettisten begeben sich auf eine etwas andere Reise durch Deutschland. Dabei entdecken sie die 30 schönsten Wanderwege durchs Hartz IV, spielen russisch Roulette in deutschen Altenheimen und genießen im sächsischen Freital zur Happy Hour einen Molotowcocktail. Valenske und Ruwe legen den Finger in die Wunde und salzen bei Bedarf nochmal nach. Klassisches Kabarett trifft auf modernes Stand-Up. Mit viel Witz und Selbstironie gelingt es den beiden, scheinbar mühelos auch schwierige Themen auf die Bühne zu heben. Frech, kritisch und immer haarscharf an der Grenze - so geht junges Kabarett heute. Das sagen die Betroffenen: • Wenn die beiden was Gescheites gelernt hätten, müssten sie kein Kabarett machen. (Dr. Peter Tauber, Minijobber der CDU) • Valenske? Ruwe? Mit denen habe ich mich noch nie getroffen (Donald Trump, Antwort gelogen) • Saubere Pointen! (Meister Propper, freundlicher Skinhead) Texte: Henning Ruwe, Martin Valenske


Kategorie: Kabarett

Könnten sich noch mehr Menschen in Deutschland ehrenamtlich engagieren, wenn es bezahlt würde? Bedeutet Chancengleichheit, dass der Langsamste die Reisegeschwindigkeit aller bestimmt? Sind die staatlichen Schulen die AOK des Bildungswesens? Heisst es noch „Familie“? Oder bereits „Whatsapp-Gruppe“? Und was ist heute politischer? Wählen gehen? Oder Äpfel aus der Region kaufen? Frank Lüdecke redet über die Verhältnisse und wirft einen vergnüglichen Blick in die Seele zivilisationsgestresster Mitteleuropäer. Das Digitale, die Demokratie, Europa - all das kann Spuren von Pointen enthalten. Und jede Menge Hoffnung. Denn bei allen Schwierigkeiten sollten wir nicht vergessen: es ist doch für alle noch genug Schaum auf dem Cappuccino! Lüdeckes politisches Kabarett macht Anleihen bei der Philosophie, verwendet Musik und lehnt Originalität und Unabhängigkeit nicht von vornherein ab. Über die Verhältnisse ist hintersinniges Kabarett und trotzdem witzig und unterhaltsam. Nein, das muss kein Gegensatz sein. Frank Lüdecke (Deutscher Kabarettpreis 2009, Bayerischer Kabarettpreis 2010, Deutscher Kleinkunstpreis 2011), viele Jahre Mitglied beim „Scheibenwischer“, gehört seit Jahren zur ersten Riege des deutschen Kabaretts. Er war Hauptautor für Dieter Hallervorden und Künstlerischer Leiter der „Distel“ in Berlin, er schreibt satirische Theaterstücke und Kolumnen. In seinen Programmen beweist er „bitterböse und unendlich charmant, dass man als politischer Kabarettist den Spagat zwischen intellektuellem Witz und Unterhaltung glänzend meistern kann“ (Internet-Kabarettpreis „Zeck“).


Kategorie: Kabarett

Wir haben genug. Kabarett zur Lage der Nation Amerika dreht am Rad, die Türken drehen das Rad zurück und Nordkoreas Besitzer Kim hat eins ab. Schade. Und wir? Wir leben im “besten Deutschland aller Zeiten” (Stiftung Warentest: Es waren 48 Deutschländer im Test). Finanzkrise? Längst vergessen! Flüchtlinge? Alles Ärzte! Neue Schulden? Die schwarze Null steht wie ‘ne Eins! Wohlstand für Alle, wir haben genug: Steuereinnahmen, Arbeitsplätze, Körperfett. Deutschland steht auf Kuschelkurs. Henning Ruwe und Martin Valenske haben genug davon: Wo sind die Streitthemen und wichtigen Debatten hin? Wer nimmt die Ängste der versorgten Bürger noch ernst? Davon gibt‘s ja auch genug. Zeit für Kabarett zur Lage der Nation. Die zwei Kabarettisten begeben sich auf eine etwas andere Reise durch Deutschland. Dabei entdecken sie die 30 schönsten Wanderwege durchs Hartz IV, spielen russisch Roulette in deutschen Altenheimen und genießen im sächsischen Freital zur Happy Hour einen Molotowcocktail. Valenske und Ruwe legen den Finger in die Wunde und salzen bei Bedarf nochmal nach. Klassisches Kabarett trifft auf modernes Stand-Up. Mit viel Witz und Selbstironie gelingt es den beiden, scheinbar mühelos auch schwierige Themen auf die Bühne zu heben. Frech, kritisch und immer haarscharf an der Grenze - so geht junges Kabarett heute. Das sagen die Betroffenen: • Wenn die beiden was Gescheites gelernt hätten, müssten sie kein Kabarett machen. (Dr. Peter Tauber, Minijobber der CDU) • Valenske? Ruwe? Mit denen habe ich mich noch nie getroffen (Donald Trump, Antwort gelogen) • Saubere Pointen! (Meister Propper, freundlicher Skinhead) Texte: Henning Ruwe, Martin Valenske


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Nicht ohne Grund eroberte sich ImproBerlin mit ihrer wöchentlichen Show in nur kurzer Zeit einen festen Platz im East End Theaterviertel Berlin. Schnell, spontan, romantisch, urkomisch und immer wieder neu, die Show von ImproBerlin ist ein Muss für alle, die gern Lachen und sich verzaubern lassen. Aus dem Nichts erschaffen die Spieler rasend schnell Impro-Comedy vom Feinsten. Inspiriert von Ihren nützen und unnützen Tascheninhalten improvisieren die Allroundtalente Geschichten und Songs, die berühren und die Lachmuskeln strapazieren. Vielleicht ist ihr Handy der Held in einem Action-Thriller oder Ihr Nagellack das Corpus Delicti in einem Krimi, vielleicht Ihr Schlüsselbund der Anfang eines Musicals? In dem abendlichen "Wettkampf der Dinge“ kann es nur einen Sieger geben: Wer den Lorbeerkranz des Abends erhält, bestimmen Sie! ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung


Kategorie: Comedy & Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

ImproBerlin schaut hinter die Schlagzeilen und kreiert Komisches und Nachdenkliches aus Tagespresse und Boulevard. Beunruhigend, amüsant, immer top aktuell und ganz ohne Plan - ganz wie die echte Politik. Improvisiertes Kabarett von Schlagzeilen inspiriert - weil es zu viel Aktuelles gibt, um darüber den Mund zu halten...


Kategorie: Comedy & Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Hier ist einer Volkes Stimme und will den skurrilen Politikbetrieb aufmischen: Er übt heimlich die Raute, stichelt gegen ausländische und inländische Staatsoberhäupter und wartet am Klavier auf das Sommerloch, den BER oder – am unwahrscheinlichsten – auf einen Termin im Bürgeramt. Und alles in Reimen. Selbstironisch, pointiert und in Reimen analysiert der mehrfache Kabarettpreisträger (u. a. Scharfe Barte 2011, Troubadour-Förderpreis 2013) die Gegenwart haarscharf und stets aktuell. Bei seinen Liedern begleitet er sich am Klavier. Und nein, er ist nicht verwandt mit Bernd Lucke.


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Hier ist einer Volkes Stimme und will den skurrilen Politikbetrieb aufmischen: Er übt heimlich die Raute, stichelt gegen ausländische und inländische Staatsoberhäupter und wartet am Klavier auf das Sommerloch, den BER oder – am unwahrscheinlichsten – auf einen Termin im Bürgeramt. Und alles in Reimen. Selbstironisch, pointiert und in Reimen analysiert der mehrfache Kabarettpreisträger (u. a. Scharfe Barte 2011, Troubadour-Förderpreis 2013) die Gegenwart haarscharf und stets aktuell. Bei seinen Liedern begleitet er sich am Klavier. Und nein, er ist nicht verwandt mit Bernd Lucke.


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Wir haben genug. Kabarett zur Lage der Nation Amerika dreht am Rad, die Türken drehen das Rad zurück und Nordkoreas Besitzer Kim hat eins ab. Schade. Und wir? Wir leben im “besten Deutschland aller Zeiten” (Stiftung Warentest: Es waren 48 Deutschländer im Test). Finanzkrise? Längst vergessen! Flüchtlinge? Alles Ärzte! Neue Schulden? Die schwarze Null steht wie ‘ne Eins! Wohlstand für Alle, wir haben genug: Steuereinnahmen, Arbeitsplätze, Körperfett. Deutschland steht auf Kuschelkurs. Henning Ruwe und Martin Valenske haben genug davon: Wo sind die Streitthemen und wichtigen Debatten hin? Wer nimmt die Ängste der versorgten Bürger noch ernst? Davon gibt‘s ja auch genug. Zeit für Kabarett zur Lage der Nation. Die zwei Kabarettisten begeben sich auf eine etwas andere Reise durch Deutschland. Dabei entdecken sie die 30 schönsten Wanderwege durchs Hartz IV, spielen russisch Roulette in deutschen Altenheimen und genießen im sächsischen Freital zur Happy Hour einen Molotowcocktail. Valenske und Ruwe legen den Finger in die Wunde und salzen bei Bedarf nochmal nach. Klassisches Kabarett trifft auf modernes Stand-Up. Mit viel Witz und Selbstironie gelingt es den beiden, scheinbar mühelos auch schwierige Themen auf die Bühne zu heben. Frech, kritisch und immer haarscharf an der Grenze - so geht junges Kabarett heute. Das sagen die Betroffenen: • Wenn die beiden was Gescheites gelernt hätten, müssten sie kein Kabarett machen. (Dr. Peter Tauber, Minijobber der CDU) • Valenske? Ruwe? Mit denen habe ich mich noch nie getroffen (Donald Trump, Antwort gelogen) • Saubere Pointen! (Meister Propper, freundlicher Skinhead) Texte: Henning Ruwe, Martin Valenske


Kategorie: Kabarett

In die Welt der Träume, in das Land der eigenen Wünsche entführt uns diesmal das Duo BODECKER & NEANDER mit ihrer Neuproduktion. Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Poesie, feinstem Humor, optischen Illusionen, Emotionen und Musik reißen sie zu wahren Begeisterungsstürmen hin. In Träume zum Mitnehmen reisen sie als zwei Weltenbummler von Traumgebilde zu Utopia und begeben sich auf die Suche nach dem Licht, aus dem die Träume sind und durchleben komödiantische und durchaus ernst zu nehmende Abenteuer. In all ihren Produktionen sind BODECKER & NEANDER Garant für einen pointierten Humor und berührenden Tiefgang. Wolfram von Bodecker und Alexander Neander gründeten die Compagnie Bodecker & Neander nachdem sie als Bühnenpartner von Marcel Marceau international tourten. Seit 20 Jahren begeistern sie mit ihrem eigenen visuellen Theater, Presse wie Publikum in über 30 Ländern. Regie: Lionel Ménard Presse: „... wunderbar inszenierte Illusionen und ein zu Recht begeistertes Publikum …“ Süddeutsche Zeitung „Beide sind artistisch perfekt und erfahrene Virtuosen ihres Fachs.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung „leicht und bissig … grotesk überdreht… rhythmisch … spielerisch … poetisch … temporeich … wundervoll zart … witzig … pures Vergnügen …!“ Stuttgarter Nachrichten


Kategorie: Schauspiel

Geht es Ihnen gut? Sind Sie wirklich glu?cklich? Oder gehen Sie scheinbar zuversichtlich in die Welt, während Ihr Glu?ck lustlos zuhause bleibt? Dann sind Sie in bester Gesellschaft. Denn der Deutsche wird misstrauisch, wenn er glu?cklich ist. Man weiß ja nie, ob es nicht vielleicht doch nur die Schokolade war, der teure Rotwein oder der Hammersex auf der Waschmaschine … Machen Sie mit unserer Glu?cksfee und den beiden Glu?cksrittern den ultimativen Fortuna-Check! Vorsicht: Dieses Programm könnte glu?cklich machen. Buch: Robert Schmiedel, Frank Voigtmann


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

ImproBerlin schaut hinter die Schlagzeilen und kreiert Komisches und Nachdenkliches aus Tagespresse und Boulevard. Beunruhigend, amüsant, immer top aktuell und ganz ohne Plan - ganz wie die echte Politik. Improvisiertes Kabarett von Schlagzeilen inspiriert - weil es zu viel Aktuelles gibt, um darüber den Mund zu halten...


Kategorie: Comedy & Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Jörg Schumacher - Lügenpresse Der Hamburger Ex-Journalist präsentiert Kommunikations-Kabarett, in dem er auf humorvolle Art die Zusammenhänge in den Medien erklärt. Er räumt auf mit Halbwahrheiten und erfundenen Geschichten. Sagen uns die Medien die Wahrheit? Gibt es ein Netzwerk von guten und bösen Journalisten? Sind die Öffentlich-Rechtlichen nur ein Sprachrohr? Was wird uns verschwiegen? An welchen Stammtischen denken sich Politiker und Journalisten die Geschichten aus? Es reicht! Jetzt kommt die Wahrheit auf den Tisch! Der Hamburger Comedian arbeitete elf Jahre lang als Redakteur bei BILD, der Zeitung mit den wirklich großen Buchstaben. Danach war er fünf Jahre Stellvertreter und Chefredakteur in der Yellow-Press, wo man die Kunst der Täuschung lernt. In seinem neuen Programm packt er aus: Er spricht, darüber wie Geschichten entstehen, was Journalisten wirklich können und ob wir Teil einer gigantischen Verschwörung sind. 20 Jahre lang war Jörg Schumacher Journalist, jetzt Comedian und Moderator – und fester Bestandteil der jungen und innovativen Hamburger Comedy-Szene. Die Kritiker sagen: „Jörg Schumacher ist ein mitreißender Erzähler und reflektiert dabei sich und sein Leben klar und komisch!“


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Geht es Ihnen gut? Sind Sie wirklich glu?cklich? Oder gehen Sie scheinbar zuversichtlich in die Welt, während Ihr Glu?ck lustlos zuhause bleibt? Dann sind Sie in bester Gesellschaft. Denn der Deutsche wird misstrauisch, wenn er glu?cklich ist. Man weiß ja nie, ob es nicht vielleicht doch nur die Schokolade war, der teure Rotwein oder der Hammersex auf der Waschmaschine … Machen Sie mit unserer Glu?cksfee und den beiden Glu?cksrittern den ultimativen Fortuna-Check! Vorsicht: Dieses Programm könnte glu?cklich machen. Buch: Robert Schmiedel, Frank Voigtmann


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Drei Heilpraktiker(innen) der besonderen Art laden Sie ein in die Einrichtung für verwirrte Politiker. Dieses Kabarett-Theaterstück mit musikalischer Unterhaltung und Wortwitz löst das Rätsel, wie Trump an die Macht kam. Und in unserem deutschen Bundestag gewähren wir Ihnen Einblicke in die Zwischenmenschlichkeit und Psyche der Kanzlerin. Es spielen: Manu Montgomery, Mirijam Zuck und Jasmin Hawlicek Musik: Justin Lehmann Friese Text und Regie: Jasmin Hawlicek


Kategorie: Kabarett

Zwei Berliner Rhetorik-Titanen treffen aufeinander: Martin Buchholz und Gregor Gysi. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend, wenn der messerscharfe Analytiker, Kabarettist und Journalist Martin Buchholz, Gast des beliebten Politiker und Juristen Gregor Gysi ist und interessante Einblicke sein Leben gewährt. Der Talk von Gregor Gysi mit dem bekannten Wortartisten ist auch deshalb etwas Besonders, weil Martin Buchholz am 27.01.2018 mit einem letzten Bühnenauftritt die Derniere seiner beeindruckenden Karriere feierte und nur für diesen Auftritt in der Distel noch einmal ins Theater zurückkehrt! Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!“ Martin Buchholz wurde 1942 im Berliner Wedding geboren. Seine berufliche Karriere begann er 1961 als Reporter und Redakteur. Er schrieb für die Berliner Nachrichtenmagazine „Abend“, das „Volksblatt“, außerdem für den „Spiegel“ und den „Stern“. Bereits in dieser Zeit bestachen seine Artikel durch überaus scharfsinnige Sprach-Jonglagen. Danach wurde er Mitherausgeber des „Berliner Extra-Dienst“ für die außerparlamentarische Opposition. Außerdem war er Ressortleiter des Kulturteils bei der „Neuen“ und Text-Chef bei „Pardon“. Zuletzt war Martin Buchholz Ökologie- und Wirtschaftsredakteur bei „konkret“, bevor er nach 20 Jahren am Redakteurs-Schreibtisch auf die Bühne stieg. 1982 - 2018 war der „böseste und zugleich witzigste Wortwerker“ unserer Republik regelmäßig auf Deutschlands Bühnen zu sehen. Nebenbei publiziert Buchholz seine Satire auch in gedruckter Variante als Kolumnen und in Buchform. Wöchentlich erscheint eine neue Buchholz-Satire „Wochenschauer“ im Internet. Er schrieb darüber hinaus auch schon einige Drehbücher. 2006 erhielt er den Schweizer Kabarett-Preis für seine geistreiche und vor allem erbarmungslose Politkritik. Zuvor war er bereits mit etlichen Kunst- und Kritikerpreisen beehrt worden. Heute lebt der Kabarettist, Journalist und Autor mit seiner Partnerin, Harriet Eder, in Berlin-Nikolassee und Mittelsachsen. Seine Bühnenkarriere hat er am 27.01.2018 mit einer letzten Vorstellung seines Programms „Alles Lüge- kannste glauben!“ beendet. Dr. Gregor Gysi, Jahrgang 1948, prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages gewesen. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch u.a. mit den Kabarettisten/Innen Lisa Fitz oder Gerhard Polt, den Politikern Norbert Blüm und Hans-Christian Ströbele oder dem TV-Satiriker Jan Böhmermann.


Kategorie: Gespräch

Drei Heilpraktiker(innen) der besonderen Art laden Sie ein in die Einrichtung für verwirrte Politiker. Dieses Kabarett-Theaterstück mit musikalischer Unterhaltung und Wortwitz löst das Rätsel, wie Trump an die Macht kam. Und in unserem deutschen Bundestag gewähren wir Ihnen Einblicke in die Zwischenmenschlichkeit und Psyche der Kanzlerin. Es spielen: Manu Montgomery, Mirijam Zuck und Jasmin Hawlicek Musik: Justin Lehmann Friese Text und Regie: Jasmin Hawlicek


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Nicht ohne Grund eroberte sich ImproBerlin mit ihrer wöchentlichen Show in nur kurzer Zeit einen festen Platz im East End Theaterviertel Berlin. Schnell, spontan, romantisch, urkomisch und immer wieder neu, die Show von ImproBerlin ist ein Muss für alle, die gern Lachen und sich verzaubern lassen. Aus dem Nichts erschaffen die Spieler rasend schnell Impro-Comedy vom Feinsten. Inspiriert von Ihren nützen und unnützen Tascheninhalten improvisieren die Allroundtalente Geschichten und Songs, die berühren und die Lachmuskeln strapazieren. Vielleicht ist ihr Handy der Held in einem Action-Thriller oder Ihr Nagellack das Corpus Delicti in einem Krimi, vielleicht Ihr Schlüsselbund der Anfang eines Musicals? In dem abendlichen "Wettkampf der Dinge“ kann es nur einen Sieger geben: Wer den Lorbeerkranz des Abends erhält, bestimmen Sie! ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung


Kategorie: Comedy & Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

ImproBerlin schaut hinter die Schlagzeilen und kreiert Komisches und Nachdenkliches aus Tagespresse und Boulevard. Beunruhigend, amüsant, immer top aktuell und ganz ohne Plan - ganz wie die echte Politik. Improvisiertes Kabarett von Schlagzeilen inspiriert - weil es zu viel Aktuelles gibt, um darüber den Mund zu halten...


Kategorie: Comedy & Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:10.04.18
© Fotos der Vorstellungen: Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Die Ding-Show(Thomas Haase / ImproBerlin/Thomas Haase / ImproBerlin) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Eins auf die Presse(ImproBerlin, Thomas Haase/ImproBerlin, Thomas Haase) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night(Distel_studio/Distel_studio) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night(Distel_studio/Distel_studio) Kabarettgeschichte(n): Gisela Oechelhaeuser(Kabarett Theater DISTEL/Kabarett Theater DISTEL) arche nova II: Ihr habt es weit gebracht!(/) frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night(Distel_studio/Distel_studio) frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night(Distel_studio/Distel_studio) Wenn Deutsche über Grenzen gehen(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Wenn Deutsche über Grenzen gehen(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Die Ding-Show(Thomas Haase / ImproBerlin/Thomas Haase / ImproBerlin) Wenn Deutsche über Grenzen gehen(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Eins auf die Presse(ImproBerlin, Thomas Haase/ImproBerlin, Thomas Haase) Wenn Deutsche über Grenzen gehen(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Ruwe & Valenske: Wir haben genug(Alan Schapke/Alan Schapke) Frank Lüdecke: Über die Verhältnisse(Foto: Derdehmel/Foto: Derdehmel) Ruwe & Valenske: Wir haben genug(Alan Schapke/Alan Schapke) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Die Ding-Show(Thomas Haase / ImproBerlin/Thomas Haase / ImproBerlin) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Eins auf die Presse(ImproBerlin, Thomas Haase/ImproBerlin, Thomas Haase) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Tilman Lucke: Ich bin das Volk(Christine Zeides/Christine Zeides) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Tilman Lucke: Ich bin das Volk(Christine Zeides/Christine Zeides) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Ruwe & Valenske: Wir haben genug(Alan Schapke/Alan Schapke) Bodecker & Neander: Träume zum Mitnehmen(D. Rudzki/D. Rudzki) Glück ist was für starke Nerven(Fotolia 102416744/Fotolia 102416744) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Eins auf die Presse(ImproBerlin, Thomas Haase/ImproBerlin, Thomas Haase) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Jörg Schumacher: Lügenpresse(/) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Glück ist was für starke Nerven(Fotolia 102416744/Fotolia 102416744) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Hawlicek, Montgomery, Zuck: Trumpenstein(Jasmin Hawlicek/Jasmin Hawlicek) Gregor Gysi & Martin Buchholz(Foto Gysi:TRIALON/Kläber | Foto Buchholz:Martin Buchholz/Foto Gysi:TRIALON/Kläber | Foto Buchholz:Martin Buchholz) Hawlicek, Montgomery, Zuck: Trumpenstein(Jasmin Hawlicek/Jasmin Hawlicek) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Die Ding-Show(Thomas Haase / ImproBerlin/Thomas Haase / ImproBerlin) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) ImproBerlin: Eins auf die Presse(ImproBerlin, Thomas Haase/ImproBerlin, Thomas Haase) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite