www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

Anzeige



Spielplan für März 2019

Das Musikcomedy-Duo verzaubert sein Publikum auf der ganzen Welt. Verrückt, bizarr und faszinierend ist die komödiantische Verquickung, und virtuos richten diese beiden Musikclowns absolutes Chaos an und spielen dabei die schönsten Werke aller Zeiten, von Brahms bis Verdi, turbulent und total originell. Mit absolut überraschenden musikalischen Neuinterpretationen geht es im flotten Tempo durch adagio, allegro, andante, espressivo, forte, piano, mit zerlegbaren Geigen, Gitarren und Flöten. “Die Marxbrothers der Musikclownerie” (Frankfurter Allgemeine) sind ein Garant für einen irrwitzigen Abend, bei dem absolut jeder, vom Klassik-Fan bis zum Klassik-Banausen, sich köstlich unterhalten fühlt.


Kategorie: Comedy & Kabarett

Macht die jetzt schon wieder was mit Sex? Natürlich! Und warum auch nicht? Denn der Erfolg gibt ihr Recht. Nach drei Jahren und unzähligen ausverkauften Vorstellungen von "Irgendwas mit Sex" legt Frau Brandl nach: Mit neuen Songs, Tänzen und Geschichten, die wie immer das Leben schrieb. Noch immer braucht sie keine Comedy-Autoren, denn an Frau Brandl ist alles echt und man hat den Eindruck, den Abend mit einer guten Freundin verbracht zu haben. Was neu ist: Diesmal hat sie einen Überraschungsgast im Gepäck, der genauso ist, wie sie selbst: Klein, bauchig und macht trotzdem ausreichend Krach. Uke heißt ihr neuer 4-saitiger Begleiter. Daneben gibt es wieder fette Beats, neues von Soraya-Kimberley und die Frau mit Mütze liefert erneut den Beweis, dass Kabarett nicht belehrend sein muss und Comedy Tiefgang haben kann. "Alles verkauft sich besser mit Sex. Warum nicht auch Kabarett? Billig? Nein, nicht wenn eine Frau wie Brandl, die mit vielseitigen Talenten gesegnet ist, darüber redet. Brandls großes Plus ist, dass sie ohne Übergang vom Blödeln zur Gesellschaftskritik wechselt ." (Hannoversche Zeitung) Klar hätte sie das Programm auch "Wechseljahre sind keine Herrenjahre" nennen können. Aber seien Sie ehrlich: Hätten Sie dafür eine Eintrittskarte gekauft?


Kategorie: Kabarett

Das Musikcomedy-Duo verzaubert sein Publikum auf der ganzen Welt. Verrückt, bizarr und faszinierend ist die komödiantische Verquickung, und virtuos richten diese beiden Musikclowns absolutes Chaos an und spielen dabei die schönsten Werke aller Zeiten, von Brahms bis Verdi, turbulent und total originell. Mit absolut überraschenden musikalischen Neuinterpretationen geht es im flotten Tempo durch adagio, allegro, andante, espressivo, forte, piano, mit zerlegbaren Geigen, Gitarren und Flöten. “Die Marxbrothers der Musikclownerie” (Frankfurter Allgemeine) sind ein Garant für einen irrwitzigen Abend, bei dem absolut jeder, vom Klassik-Fan bis zum Klassik-Banausen, sich köstlich unterhalten fühlt.


Kategorie: Comedy & Kabarett

Macht die jetzt schon wieder was mit Sex? Natürlich! Und warum auch nicht? Denn der Erfolg gibt ihr Recht. Nach drei Jahren und unzähligen ausverkauften Vorstellungen von "Irgendwas mit Sex" legt Frau Brandl nach: Mit neuen Songs, Tänzen und Geschichten, die wie immer das Leben schrieb. Noch immer braucht sie keine Comedy-Autoren, denn an Frau Brandl ist alles echt und man hat den Eindruck, den Abend mit einer guten Freundin verbracht zu haben. Was neu ist: Diesmal hat sie einen Überraschungsgast im Gepäck, der genauso ist, wie sie selbst: Klein, bauchig und macht trotzdem ausreichend Krach. Uke heißt ihr neuer 4-saitiger Begleiter. Daneben gibt es wieder fette Beats, neues von Soraya-Kimberley und die Frau mit Mütze liefert erneut den Beweis, dass Kabarett nicht belehrend sein muss und Comedy Tiefgang haben kann. "Alles verkauft sich besser mit Sex. Warum nicht auch Kabarett? Billig? Nein, nicht wenn eine Frau wie Brandl, die mit vielseitigen Talenten gesegnet ist, darüber redet. Brandls großes Plus ist, dass sie ohne Übergang vom Blödeln zur Gesellschaftskritik wechselt ." (Hannoversche Zeitung) Klar hätte sie das Programm auch "Wechseljahre sind keine Herrenjahre" nennen können. Aber seien Sie ehrlich: Hätten Sie dafür eine Eintrittskarte gekauft?


Kategorie: Kabarett

„Schalala-das Mitsingding“ ist ein Abend zum fröhlichen, gemeinsamen Singen von Gassenhauern und Hits. Begleitet von Stefanie Bonse an der Gitarre und Marie-Elsa Drelon am Klavier treffen sich Schönsänger, Gernsänger, Herdensänger, Chorknaben, Unter-der-Dusche-Sänger am Schlagerfeuer und singen mit Allen Alles, von den Beatles über Abba, Robbie Williams, John Denver, Udo Lindenberg u.a. Auch ab der zweiten Strophe bleiben alle dran, denn: Die Texte sind gut lesbar an die Wand projiziert. Der Abend gliedert sich in drei Sets , wobei das zweite Set jeweils einem bestimmten Thema gewidmet wird . Singen macht Spaß, zusammen singen macht noch mehr Spaß, Stress wird abgebaut und Glückshormone werden freigesetzt also jede Menge Gründe vorbeizukommen und mitzumachen Es freuen sich: Stefanie Bonse wuchs in großer Familie auf, in der Musik immer eine wichtige Rolle spielte und möchte die Tradition des gemeinsamen Singens gern mit vielen Leuten teilen Sie hatte Unterricht in Gesang, Percussion und Gitarre, schreibt auch ihre eigenen Songs. Durch die Welt tourt sie seit 20 Jahren erfolgreich als Teil des Artistik- und Musikcomedy-Duos "Green Gift" (www.greengift.de) Marie-Elsa Drelon ist französisch-irischer Abstammung Sie studierte Klavier in Paris, lebt seit 15 Jahren in Berlin und wandte sich hier dem argentinischen Tango in diversen Ensemble zu.(u.a. Yira Yira, Trio Mattar) Sie arbeitet seit 10 Jahren auch als Theatermusikerin und begleitet regelmäßig Chansonsänger, Liedermacher, Zauberkünstler Gemeinsam spielten sie in der Show "Variete meets Tango", die in der ufaFabrik Premiere feierte. Sie teilen nicht nur die Vorliebe für Creme Brullees, Scones und Ratatouilles, sondern auch die Liebe zur Musik!


Kategorie: Liederabend

Wenn Emmi & Willnowsky ins Theater laden, wird der schönste gelebte Rosenkrieg schillernde Blüten treiben. Deutschlands beliebtestes Comedypaar schmeißt sich in seine schickste Schale und führt durch ein opulent inszeniertes Showspektakel. Seit über 20 Jahren zelebrieren Emmi & Willnowsky die monströseste Hassliebe seit Paul McCartney und Heather Mills. Selbstverständlich servieren Ihnen Emmi & Willnowsky auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Potpourri der dämlichsten Gags und Witze aus Europa und Übersee. Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären.


Kategorie: Comedy

Wenn Emmi & Willnowsky ins Theater laden, wird der schönste gelebte Rosenkrieg schillernde Blüten treiben. Deutschlands beliebtestes Comedypaar schmeißt sich in seine schickste Schale und führt durch ein opulent inszeniertes Showspektakel. Seit über 20 Jahren zelebrieren Emmi & Willnowsky die monströseste Hassliebe seit Paul McCartney und Heather Mills. Selbstverständlich servieren Ihnen Emmi & Willnowsky auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Potpourri der dämlichsten Gags und Witze aus Europa und Übersee. Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären.


Kategorie: Comedy

Volker Strübing ist Slammer, Lesebühnenautor, Filmemacher, dreimaliger Sieger der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften (und aktuell Vizevizemeister), Erfinder von Kloß und Spinne und eigentlich ganz nett. In seinen Geschichten, Filmen, Diavorträgen und Liedern widmet er sich bedrohten Tierarten und ihrer korrekten Zubereitung, berichtet aus Verschwörungstheorie und -praxis, verhandelt die Relativitätstheorie der Liebe, die Revolution per Singlebörse und die Zukunft der Menschheit, bekämpft die Einsamkeit des atomisierten Individuums im neoliberalen Spaß-Gefängnis sowie diese blöden Kaffeesahnedöschen, wo immer der Zuppel abreißt und die Sahne rausspritzt.


Kategorie: Lesung

Das neue Trio von Cathrin Pfeifer spielt energetische intuitive Kompositionen, die knifflig und komplex durchdacht sind und zugleich groovy und mitreißend. Exotisch und doch eingängig und seltsam vertraut. Für Herz ebenso wie für Kopf und Beine. Live entwickeln die Musiker einen faszinierenden magischen World-Mix mit treibenden Grooves und tranceartigen Melodien. Ein Feuerwerk moderner, äußerst dynamischer Instrumenalmusik, die gespickt ist mit überraschenden Wechseln und Wendungen. Vorsicht Sogwirkung! Sie sind groovy, poetisch, intensiv, experimentierfreudig, lebensfroh. Scheinbar bekannte Quetschensounds werden mit Slidegitarre in andere Dimensionen katapultiert und durch komplexe Drumgrooves wieder auf den Boden geholt. Hier wird keine Rücksicht auf Hörgewohnheiten genommen. Eine abenteuerfreudige Reise ohne Grenzen und Limitierungen. Das alles zart wie kraftvoll. In den Kompositionen von Cathrin Pfeifer reichen die Inspirationen von Brasil-, Latin-, Afro-Grooves über BluesWalzer bis zu tangoesken Einflüssen mit vielen ungeraden Rhythmen. Modernes Akkordeonspiel, das weder komplexe Rhythmen noch jazzige Arrangements auslässt und traditionelle und moderne Grooves miteinander verbindet. „Spielwitz, Kreativität und ein herausragendes Rhythmusgefühl zeichnen das Akkordeonspiel Cathrin Pfeifers aus und machen die Platte zu einem Beispiel vollendeter Instrumentalmusik.“ Jazzdimensions (online) Cathrin Pfeifer - accordeon, comp. Takashi Peterson - guitars Andi Bühler - drums, perc.


Kategorie: Konzert

Wenn Emmi & Willnowsky ins Theater laden, wird der schönste gelebte Rosenkrieg schillernde Blüten treiben. Deutschlands beliebtestes Comedypaar schmeißt sich in seine schickste Schale und führt durch ein opulent inszeniertes Showspektakel. Seit über 20 Jahren zelebrieren Emmi & Willnowsky die monströseste Hassliebe seit Paul McCartney und Heather Mills. Selbstverständlich servieren Ihnen Emmi & Willnowsky auch in diesem Jahr wieder ein rasantes Potpourri der dämlichsten Gags und Witze aus Europa und Übersee. Ein Fest für die ganze Familie – vorausgesetzt, Oma kriegt nichts mehr mit und Mami und Papi können ihren Kindern die Pointen auch erklären.


Kategorie: Comedy

RANIN ist Oriental Jazz aus Berlin. RANIN ist Preisträger des 5. Creole Berlin-Brandenburg Wettbewerb für Weltmusik. Traditionelle ägyptische und koptische Melodien verbinden sich mit zeitgenössischen westlichen Stilen zu einer einzigartigen Klangwelt voller Tiefe und Sinnlichkeit. Im Zentrum des Bandsounds steht die Stimme des Sängers Nasser Kilada, flankiert von Gitarre (bzw. Oud oder Dobro) und Trompete und von Bass und Percussion getragen, die sich, von ihrem Kontext ausgehend, der koptisch-ägyptischen Klangkultur annähern, ohne dabei den Bezug zu den eigenen Wurzeln zu verlieren. Dabei entsteht ein höchst eigenständiger Sound, traditionell verankert und gleichzeitig offen, sich entwickelnd, pulsierend und lebendig. In jedem Fall ein außergewöhnlicher Genuss. RANIN ist das arabische Wort für „Klang“, – der Klang zweier Welten, der die Kulturen nicht nur nebeneinander, sondern im Miteinander zu einer neuen Schönheit entfaltet. Nasser Kiladas RANIN entstand aus Nasser Kiladas langjährigem Bandprojekt „Groove of the Nile“, das ursprünglich moderne Sounds mit afro-orientalischen Beats mischte. Nasser Kiladas RANIN ist die Weiterentwicklung dieses Projekts in Richtung Kammermusik. Ägyptische und koptische Melodien werden mit westlichen Stilen, insbesondere Jazzelementen, zu einer einzigartigen Musik voller Tiefe und Sinnlichkeit, Temperament und Leidenschaft verwoben. Die Musiker von RANIN verstehen es mit ihrer Kreativität diese verschiedenen Einflüsse auf eine ganz besondere Art zu einer Einheit zu verschmelzen und eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Musiker: Nasser Kilada - Gesang, Perkussion, Oud Christian Kögel - akustische Gitarre, Oud, Dobro Martin Klingeberg - Trompete Marc Muellbauer - Kontrabass Matthias Haffner - Percussion


Kategorie: Konzert

Das Improvisationstheater frei.wild erklärt seine Schauspieler zu Freiwild. Und schickt sie zur freien Verfügung des Publikums ins Land der Improvisation zwischen Theater und Comedy. Nach Vorgaben des Publikums werden spontan Szenen gespielt, dass sich die Balken biegen. Dabei entscheidet das Publikum auch im Verlauf des Abends über Wohl und Wehe der Schauspieler und der Szenen. Eine rasante Fahrt durch Film- und Theatergenres, garniert mit viel Situationskomik, Skurrilitäten und wilden Charakteren. vogel.frei - die garantiert ungeplante Inszenierung! frei.wild – das heißt frei im Kopf und wild auf der Bühne! Seit 2006 steht frei.wild auf den Brettern, die die Welt des Improvisations-Theaters bedeuten. Ob daheim in Berlin oder auf Festivals j.w.d. – 10 Spieler, zwei Pianisten und ein Techniker improvisieren vom klassischen Theatersport über Langformen, Musikshows bis hin zu Impro-Märchen für Kinder. Dabei sind die Berliner stets darauf bedacht, nie das Küken im Bären zu vergessen...


Kategorie: Improvisationstheater

Mal in Berliner Mundart pöbelnd, mal rappend und mal accapella, manchmal trashig, meistens lustig, oft politisch: seit über zehn Jahren spielen sich The Incredible Herrengedeck mit ihren Chanson-Punk durch die Kneipen und Clubs der Stadt. Ein roter Faden ist dabei die Auseinandersetzung mit Berlin, ob als ganzes oder in einzelnen Bezirken und Szenen - immer wieder besingen die drei Herren ihre Heimatstadt die Menschen, die Kieze, die Gentrifizierung... Um Berlin im weitesten Sinne geht es auch in der Mixed Show „Kommse ran!“ doch stehen hier die Künstlerinnen und Künstler, die der Berliner Underground in großer Zahl hervorbringt im Mittelpunkt. Viele von ihnen bleiben Geheimtipp und nur wenige von ihnen schaffen den Sprung auf die großen Bühnen. Zu Unrecht finden die Herrengedecke und präsentieren einige besonders geschätzte Kolleginnen und Kollegen in einer bunten Show aus Musik, Poetry, Kabarett, Theater und mehr. Also: Kommse ran!


Kategorie: Comedy & Kabarett

Sebastian Krumbiegels "Solo am Piano"-Album war eine Erfolgsgeschichte, die nun glücklicherweise mit "Ein Mann, sein Klavier und ihr" eine Fortsetzung findet. Zu "Solo am Piano" spielte der Sänger der Prinzen ca. 120 Konzerte in 15 Monaten – ob in großen oder kleinen Theatern, in Clubs, auf Kabarettbühnen, bei Privatpartys oder in verrauchten Musikkneipen. Anfangs dauerten seine Konzerte 90 Minuten, dann zwei Stunden, am Ende bis zu drei Stunden. Denn wenn Sebastian Krumbiegel nach den Auftritten nach Hause oder ins Hotel kam, setzte er sich nicht etwa vor den Fernseher oder legte sich schlafen. Er ließ den Abend Revue passieren, textete, komponierte und spielte weiter. Der ein oder andere Hotelgast staunte schon ob des prominenten Pianisten am Klavier in der Lobby. So entstanden die Stücke für sein letztes Album "Ein Mann, sein Klavier und ihr", destilliert aus seinen beliebtesten neuen Stücken, geschrieben unter dem Eindruck des unterwegs Gehörten und Erlebten. Und natürlich seine Interpretationen von befreundeten und/oder bewunderten Künstlern wie etwa dem großen Kurt Weill, Udo Lindenberg oder Silly (deren Gitarrist Uwe Hassbecker übrigens Dobro in dem Song "Liebeswalzer" gespielt hat). Pur und direkt, aber mit dem musikalischen Esprit und Können des ehemaligen Thomaners. Mehr als seine Stimme, Klavier und ein bisschen Schlagwerkzeug braucht der Bundesverdienstkreuzträger für seine Lieder nicht und hebt sich damit wohltuend ab vom überproduzierten Brimborium unserer Tage. übrigens: Das "… und ihr" im Titel seines neuen Albums ist weit mehr als eine Floskel. Wohl kaum ein Künstler hat einen so direkten Draht zu seinem Publikum. Sebastian Krumbiegel hört zu, er diskutiert, er mischt sich ein. Er nimmt sein Publikum ernst, er ist auf Augenhöhe. Nicht nur musikalisch ist er damit eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Musik- und Showgeschäft. "Ein Mann, sein Klavier und ihr" ist nachdenklich, kritisch, humorvoll und schmissig, eine unnachahmliche Mixtur aus Lied, Chanson und Rock. Überraschend und doch unverkennbar Sebastian Krumbiegel.


Kategorie: Konzert

Was sagt der Koran zu Facebook und anderen terroristischen Netzwerken? Welches Smartphone ist für den In-Dschihadisten das richtige? Wie es sich für einen ordentlichen Deutschen gehört wird Kerim Pamuk in Burka & Bikini grundsätzlich und erklärt Gott, Allah und die Welt der Dessous: Welcher Bikini harmoniert mit meiner Burka? Wie bringe ich meinem dauergrillenden Moslemnachbarn sachlich die Hausordnung bei? Was können selbst Taliban von beseelten Apple-Jüngern und erleuchteten Stillmamis lernen? Warum sind deutsche Beamte und Salafisten Brüder im Geiste? Bibel oder Koran: Wer von beiden schickt zuerst die Freundschaftsanfrage? Burka & Bikini erzählt über das Vertraute im Fremden und das Fremde im Vertrauten. Kerim Pamuk spinnt, spielt und spricht. Dabei hat er immer das große Ganze im Blick, denn als wahrer Konvertit ist er päpstlicher als der Papst und deutscher als der Deutsche. Ein Abend für Frau und Mann, für Hirn und Zwerchfell.


Kategorie: Comedy & Kabarett

Kann man, ohne in die Klischeekiste zu greifen, Irlands grünstes Grün noch üppiger machen?Gekonnt und mit viel Sensibilität und Selbstverständnis, fügt Midnight Court dem musikalischen Reichtum Irlands eine gehörige Prise bunter Farbschattierungen hinzu und das Ergebnis ist eine musikalische Koloration, die einzigartig schillert. Aaron Shirlow (Belfast) Gesang, Gitarre, Songwriter, Noel Minogue (Tipperary) Knopfakkordeon, Gesang und Bernd Lüdtke (Berlin) Fiddle, Bouzouki, Bodhran, Gesang, touren seit der Bandgründung 1995 solo und auf Festivals in Deutschland, Europa und den USA. Seither haben sie 3 CDs (die 4., Grooving the Green, ist in Arbeit) veröffentlicht, die sie international etablierten. Nebenbei schrieben und spielten sie Soundtracks wie „Celtic Touch“, für die Deutsche Oper Berlin und „Irish Soul“, für das Hessische Staatstheater Wiesbaden und das Aalto Ballett Theater Essen mit Vorstellungen vor bisher über 300 000 Zuschauern. Dabei erscheinen der gewachsene typische Sound und Druck, den die 3 als Midnight Court herüberbringen, schon komplett. Aber auf die erste Sahne kommt noch ein Sahnehäubchen. Mit Tom Tschack an der Bodhran (irische Handtrommel) und Perkussion erweitert sich das Trio zu einem Quartett. Als gefragter Bodhrani sorgt er mit seinen groovenden Beats für den ultimativen rhythmischen Kick. Midnight Court beeindruckt und gewinnt ihr Publikum mit einer perfekten Mixtur aus fetzigen irischen Tänzen, interessanten Songs und gefühlvollen Balladen, versehen mit gut gesetzten Percussion Beats, ohne dabei den irischen Boden der traditionellen Musik unter den Füssen zu verlieren. Ausgezeichnet beim Weltmusik-Wettbewerb „Musica Vitalae“, überzeugen sie mit harmonischem Gesang, instrumentalem Können und einem druckvollen, mitreißenden, hör- und tanzbaren Liveact der Spitzenklasse. Dazu kommen Authentizität, Bühnenpräsenz und sympathisch lockeres Auftreten. Robbie Doyle (Gesang, Bodhran, Bones, Flöten) hat in den vielen Jahre als Musiker seine unverwechselbare Stimme und seine junggebliebene „charming irish stage presence“ zu seinem Markenzeichen gemacht. Neben vielen Auftritten bei internationalen Radio- und TV Produktionen, arbeitete er mit dem deutschen Liedermacher Reinhard Mey und begleitete ihn u.a. in der Berliner Deutschlandhalle. Robbie spielt und spielte mit Headlinern, wie Robbie Doyle Band, An Taìn, Inish und Tailteann in Europa, Australien und den USA. Er ist Mitorganisator der Berlin Irish Summer Folk Festival Tour, und arbeitet regelmäßig mit der Kulturabteilung der Irischen Botschaft in Deutschland zusammen. Bríd Ní Chatháin (Gesang, Harfe) musikalische Stärken, ihr Familienerbe, liegen in eindrucksvollem Gesang in gälischer Sprache und in bezauberndem Harfenspiel. Schon mit Anfang 20 spielte sie zwei hochgelobte Studioalben mit der in Irland beheimateten Band Parson`s Hat ein. Als gestandene Musikerin versteht sie es, Jung und Alt auf höchstem künstlerischen Niveau in den Bann zu ziehen. Dance Irish Irish Set Dance (Irischer Volkstanz) ist als Gesellschaftstanz in Irland seit über 150 Jahren sehr populär. Es wird in Sets von je vier Paaren getanzt. Sets haben ihren Ursprung in französischen "Quadrillen", die im 19. Jahrhundert nach Irland gebracht wurden. Die Sets wurden an irische Musik und irische Schritte angepasst, um daraus besonders schwungvolle und vergnügliche Tänze zu machen.


Kategorie: Konzert

Was sagt der Koran zu Facebook und anderen terroristischen Netzwerken? Welches Smartphone ist für den In-Dschihadisten das richtige? Wie es sich für einen ordentlichen Deutschen gehört wird Kerim Pamuk in Burka & Bikini grundsätzlich und erklärt Gott, Allah und die Welt der Dessous: Welcher Bikini harmoniert mit meiner Burka? Wie bringe ich meinem dauergrillenden Moslemnachbarn sachlich die Hausordnung bei? Was können selbst Taliban von beseelten Apple-Jüngern und erleuchteten Stillmamis lernen? Warum sind deutsche Beamte und Salafisten Brüder im Geiste? Bibel oder Koran: Wer von beiden schickt zuerst die Freundschaftsanfrage? Burka & Bikini erzählt über das Vertraute im Fremden und das Fremde im Vertrauten. Kerim Pamuk spinnt, spielt und spricht. Dabei hat er immer das große Ganze im Blick, denn als wahrer Konvertit ist er päpstlicher als der Papst und deutscher als der Deutsche. Ein Abend für Frau und Mann, für Hirn und Zwerchfell.


Kategorie: Comedy & Kabarett

Männer-Minne singt Cole Porter Im neuen Programm von Männer-Minne dreht sich alles um den amerikanischen Songwriter und Texter Cole Porter. Mal ehrlich: Wer könnte drei Songs von ihm beim Namen nennen? Und doch wird jeder im Lauf des Konzerts immer mal wieder sagen: „Das kenne ich doch! Und das ist auch von ihm?“ Cole Porter hat wunderbare Evergreens im Überfluss geschrieben, darum gibt es neben (überraschend) bekannten Melodien auch viel Neues zu entdecken. Songs wie Let's Do It, Begin the Beguine, Night and Day, Ev'ry Time We Say Goodbye haben aus Cole Porter (1891-1964) schon zu Lebzeiten eine Legende gemacht. Durch die Interpretationen von Fred Astaire, Ella Fitzgerald und Hildegard Knef wurden sie unsterblich. Gehen Sie mit Männer-Minne auf eine musikalische Reise: Anything Goes!


Kategorie: Konzert

Jeff Özdemir baut Brücken. Die von Ihm kuratierten musikalischen Abende sind so bunt, wie das Angebot in seinem Kreuzberger Plattenladen. Wozu sich einschränken lassen von Grenzen? Ostfriesischer Bedroomfunk, türkischer Synthpop, französischer Jazz, Orchesterelemente, Unterwasserwelten .. alles geht! Am ersten Abend in der Reihe 'Jeff Özdemir & Friends in der UFA-Fabrik' werden Gäste wie Labelkollege F.S. Blumm, das Berliner Duo Sorry Gilberto, Tigerlily und der anglo-französische Saxofonist Roderick Bell auf der Bühne stehen. Die genannten Musiker/innen und Sänger/innen spielen sowohl Stücke aus ihrem jeweiligen Solo-Programm als auch exklusive Kompositionen in Zusammenarbeit mit Jeff Özdemir. Dadurch entsteht ein kurzweiliges live gespieltes Mixtape mit viel Interaktion. Und unaufhörlich kommt etwas neues dazu. In der Kantine am Berghain, im Festsaal Kreuzberg, im Roten Salon oder im Hamburger Pudelclub hat dieser fliegende Klangteppich bereits das Publikum entzückt.


Kategorie: Konzert

*** Eines von ein paar handverlesenen RECORD-RELEASE- Konzerten des neuen Albums von Erik Manouz im Frühjahr, bei denen er seine neuen Lieder präsentiert ...*** Erik Manouz, der Troubadour, Multi-Instrumentalist und Songschreiber, veröffentlichte 2016 sein Debütalbum „Tausend und einen Menschen“ und eröffnete damit ein neues Kapitel, anknüpfend an die Jahre der Erfahrungen im Kosmos deutschsprachiger Musik, in denen er u.a. mit Künstlern wie Konstantin Wecker, Sarah Lesch, Keimzeit, Wenzel und Stoppok zusammengearbeitet hat. Gemeinsam mit seinem Schulfreund und Liedermacher Felix Meyer schrieb er zwei Jahrzehnte lang in Europa eine ganz eigene Straßenmusikgeschichte. Auch heute spielt er noch mit Felix - in großen Sälen, auf renommierten Festivals und ist weitgehend für die Musik der Felix Meyer-Alben zuständig. Er ist in vielen Ländern unterwegs gewesen, hat die Klänge und den Freiheitswind seiner Streifzüge aufgesogen und in Musik umgewandelt. Authentisch und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, befasst sich Manouz mit gesellschaftsrelevanten Themen, verpackt seine Statements in traumwandlerische Anekdoten und fordert in poetischer Manier dazu auf, zu sich zu stehen und die Geschenke des Lebens wahrzunehmen. Getragen von erdiger, facettenreicher Musik, die den Zuhörer auch gern an die Schauplätze seiner Lieder mitnimmt, erobert Erik Manouz mit seiner ganz eigenen Art und gefühlvoller Stimme die Herzen seiner ZuhörerInnen. Genau zum richtigen Zeitpunkt.- wie ein guter Wein, der seine Zeit zum Reifen hatte.


Kategorie: Konzert

Männer-Minne singt Cole Porter Im neuen Programm von Männer-Minne dreht sich alles um den amerikanischen Songwriter und Texter Cole Porter. Mal ehrlich: Wer könnte drei Songs von ihm beim Namen nennen? Und doch wird jeder im Lauf des Konzerts immer mal wieder sagen: „Das kenne ich doch! Und das ist auch von ihm?“ Cole Porter hat wunderbare Evergreens im Überfluss geschrieben, darum gibt es neben (überraschend) bekannten Melodien auch viel Neues zu entdecken. Songs wie Let's Do It, Begin the Beguine, Night and Day, Ev'ry Time We Say Goodbye haben aus Cole Porter (1891-1964) schon zu Lebzeiten eine Legende gemacht. Durch die Interpretationen von Fred Astaire, Ella Fitzgerald und Hildegard Knef wurden sie unsterblich. Gehen Sie mit Männer-Minne auf eine musikalische Reise: Anything Goes!


Kategorie: Konzert

Sebastian Peszko ist ein genreübergreifender Violinist, Komponist und Studiomusiker. Seine Kompositionen und Performances präsentieren eine Fusion verschiedener Musikstile, die klassische Musik mit Jazz Improvisation, Gypsy Swing, Blues und World Music vermischen. Auf diese Weise eröffnen sich neue Horizonte, insbesondere für den charmanten Klang der Viola, der Sie von Paris der 30er Jahre in die abgelegenen Appalachen Berge bringen wird. An diesem Abend wird er die Bühne mit Dima Bondarev an der Trompete, Tal Arditi an der Gitarre und Kenneth Dahl Knudsen am Bass teilen.


Kategorie: Konzert

Die Berliner Sängerin Susanna Berivan verbindet den rauen Blues-Sound der 60er Jahre mit aktuellen Erzählungen. Berührend und schön. \Susanna Berivan has got the blues. But really. And if we now speak in categories such as deep and real we are absolutely serious about it and venture far out into post-meta territory. Susanna Berivan is from Berlin but she lives in Leipzig. On stage she stands alone, in black, with a weathered acoustic guitar, frowning her Frida-Kahlo-eyebrows, singing, hurting and trumpeting into the long reverb. Lamenting, bewitching, bedazzling. Melancholic is for softies, this is the real deal. Of course her sound is full of references. Blues, as stated before, Americana, alternative country, folk and soul. 50s and 60s, Camp and Tarantino. Maybe in a previous life Susanna Berivan went on a road trip through the southern states of America, in her ’64 Thunderbird, working in a remote diner, reading dime novels, watching the bird migrate to Mexico. We don’t know that. But the retrospective, the stylistic and the contextual aspects, which often render this type of music interesting today, surrender to her performance, her charisma and most importantly: her voice. Susanna Berivan’s blues is really just blue. And it will get you (...).\" Norman Palm für TORSTRASSEN FESTIVAL 2014"


Kategorie: Konzert

Or Rozenfeld - Bass Michael Glucksmann - Gitarre Farhang Moshtagh (Kamanche) Peter Kuhnsch (Schlagzeug) Valentina Bellanova – Ney Featured guest : Mohannad Nasser - Oud Die Solist*innen des Babylon ORCHESTRA laden auf eine spannende Reise durch ihre Heimatländer ein und präsentieren eine einzigartige Mischung aus ihrem bekannten Standardrepertoire und neuen Kompositionen, die von den Musikern selbst, sowie u.a. von Mischa Tangian und MAias Alyamani geschrieben wurden. Diesmal steht der syrische Oud-Spieler Mohannad Nasser im Mittelpunkt, der vor kurzem aus Paris nach Berlin gezogen ist, und dessen Stücke uns u.a. nach Andalusien entführen, eine Region, die Mohannad Nasser auch zu seinen vielen Lebens-Etappen zählt. Durch die spezielle Kombination von Instrumenten, Klängen und Stilen aus dem Okzident und Orient, die sich auf der Bühne treffen, öffnet das Konzert Türen zu einer Fülle von musikalischen Möglichkeiten. Das Babylon ORCHESTRA ist ein urbanes Berliner Jazz-Fusion Ensemble, welches europäische und nahöstliche Musik mit dem Sound einer Big Band und eines zeitgenössischen Orchesters fusioniert. Das Ensemble besteht aus rund 15 Musiker*innen aus Syrien, Ägypten, Iran, Israel, Russland, Serbien, Polen, Italien, Frankreich und Deutschland. Ziel des Orchesters ist es, den musikalischen Austausch zwischen den Kulturen des Nahen und Mittleren Ostens und den Kulturen Europas zu fördern. Das Ensemble entwickelt ein Repertoire, welches traditionelle Musik mit modernen und urbanen Elementen der Berliner Musikszene verbindet.


Kategorie: Konzert

Arnulf Rating fegt derzeit über die Bühnen der Republik mit seinem aktuellen Programm „TORNADO“. Arnulf Ratings aktuelles Kabarettprogramm ist eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen – aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt – davon haben wir keine Ahnung. Aus dem gelobten Informationszeitalter haben wir uns unversehens mit ein paar Klicks ins Postfaktische katapultiert. Die Verwirrung ist groß. Politiker und professionelle Welterklärer sind sauer. Früher bestimmten sie, was eine Nachricht war und wie sie formuliert wurde. Sie brauchten nur eine Krawatte und ein Nachrichtenstudio, um die Wahrheit zu verkünden. Heute kann jeder Depp aus seinem Badezimmer höhere Klickzahlen erreichen als der elegante Sprecher in seinem gebührenfinanzierten Nachrichtenstudio. Seit Trump per Twitter regiert und russische Trolle unsere Wahlen beeinflussen, ist der Alarm groß: Die Demokratie ist in Gefahr. Arnulf Rating führt uns auf eine Exkursion in digitale und andere Welten und zeigt, welche Spinner und Spindoktoren an unserem Weltbild drehen. Mit guter Beobachtungsgabe, Scharfsinn und Sprachwitz filtert er aus dem Sprachmüll der Meldungen den Rohstoff heraus. Er weiß: Der Schnee von gestern kann die Lawine von morgen sein. Rating gilt als einer der wortgewaltigsten, originellsten und schlagfertigsten Politkabarettisten Deutschlands. Er wurde mit den wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hessischen Kabarettpreis für sein Lebenswerk. In allen einschlägigen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens ist er zu sehen, am liebsten treibt es ihn in die „Anstalt“ vom ZDF. Doch live vor Publikum aufzutreten ist seine Leidenschaft. Das tut er gern mit anderen Kollegen zum Beispiel jährlich bei seinem legendären Politischen Aschermittwoch in Berlin. Doch Arnulf Rating solo zu erleben ist noch einmal etwas ganz Besonderes. Da ist er unschlagbar in seinem Element. Das ist unterhaltsam, abwechslungsreich und erfrischend politisch unkorrekt. Rating live, das ist immer aktuell und auf den Punkt. Kabarett der Sonderklasse. Unbedingt hingehen!


Kategorie: Kabarett

Schlagfertig bringt die geballte Kraft des Schlagwerks mitten auf die Bühne! Die vier Berliner Schlagzeuger von SchlagFertig sind weltweit die einzige Percussion Band mit einem derart umfangreichen Schlagwerk-Instrumentarium. Mit ihnen auf der Bühne sind neben dem Schlagzeug: Pauken, zwei Marimbaphone, ein Vibraphon, Gongs, TamTams, Röhrenglocken oder auch spannende, exotische Instrumente wie die Udu aus Nigeria oder eine geheimnisvoll klingende HandPan aus Kolumbien. Dazu kommen außerdem noch sehr große und kleine Trommeln, jede Menge Becken und ein komplettes Marching Drumline Setup. Das Repertoire reicht vom kleinen Bambusspiel über Fingerbecken und Chimes (Klangspiel) zu großen Orchester Trommeln bis hin zu einem Tisch und Schreibmaschinen. Des weiteren sind natürlich Leitern, Fässer, Röhren und vieles mehr an Alltagsgegenständen auch mit von der Partie. Dies, und viele mehr, sind alles Instrumente, die SchlagFertig zum Einsatz bringt. Nicht zu vergessen, dass sie mit ihrer Bodypercussion selbst vor ihrem eigenen Körper nicht Halt machen. Dieses Element teilen sie auch immer mit ihrem Publikum. Das vorhandene Licht- und Tonkonzept ist präzise mit ihrer Musik abgestimmt und ihre Licht- und Tontechniker sind damit eigentlich die zwei zusätzliche Musiker. Ihr Lichttechniker, Martin Franz arbeitet zum Beispiel mit einem sehr leistungsfähigen Beamer, der viele Momente ihrer Bühnenshow optimal und unverzichtbar in Szene setzt. Hinzu kommen bewegte Lichter oder Schwarzlicht, verschiedene Farben und Blitzeffekte, facettenreicher geht es nicht. Außerdem schafft ihr Tontechniker, Thorsten Schmidt jedes einzelne Instrument mit einem unverwechselbaren und individuellen Sound auszustatten. Die Live-Show von SchlagFertig wirkt auf der Bühne sowohl kraftvoll und dynamisch als auch außergewöhnlich einfühlsam und episch. SchlagFertig reißt sein Publikum mit donnernden Beats von den Sitzen und nimmt es danach durch einzigartig, zart klingende Instrumente und wohlklingende Melodien mit auf eine Reise. Es entsteht eine Art hypnotischer Sog, Musik in den leuchtensden Farben, exotischer Atmosphäre und krachenden Naturgewalten. Diese Gegensätze bringen die vier Berliner Schlagzeuger mitten auf die Bühne. Dabei ist ihr Zusammenspiel aus einem Guss mit höchster Präzision und Perfektion. Sie lieben die enorme Klanggewalt der Schlaginstrumente und vermitteln diese bei Ihren Konzertreihen ihrem begeisterten Publikum. Faszination der Schlaginstrumente. ALLES live! SchlagFertig,...what else... # Packende Energie # Schlagzeug Entertainment # Satter Sound # Alles live # Berlin Percussion


Kategorie: Konzert

Arnulf Rating fegt derzeit über die Bühnen der Republik mit seinem aktuellen Programm „TORNADO“. Arnulf Ratings aktuelles Kabarettprogramm ist eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen – aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt – davon haben wir keine Ahnung. Aus dem gelobten Informationszeitalter haben wir uns unversehens mit ein paar Klicks ins Postfaktische katapultiert. Die Verwirrung ist groß. Politiker und professionelle Welterklärer sind sauer. Früher bestimmten sie, was eine Nachricht war und wie sie formuliert wurde. Sie brauchten nur eine Krawatte und ein Nachrichtenstudio, um die Wahrheit zu verkünden. Heute kann jeder Depp aus seinem Badezimmer höhere Klickzahlen erreichen als der elegante Sprecher in seinem gebührenfinanzierten Nachrichtenstudio. Seit Trump per Twitter regiert und russische Trolle unsere Wahlen beeinflussen, ist der Alarm groß: Die Demokratie ist in Gefahr. Arnulf Rating führt uns auf eine Exkursion in digitale und andere Welten und zeigt, welche Spinner und Spindoktoren an unserem Weltbild drehen. Mit guter Beobachtungsgabe, Scharfsinn und Sprachwitz filtert er aus dem Sprachmüll der Meldungen den Rohstoff heraus. Er weiß: Der Schnee von gestern kann die Lawine von morgen sein. Rating gilt als einer der wortgewaltigsten, originellsten und schlagfertigsten Politkabarettisten Deutschlands. Er wurde mit den wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hessischen Kabarettpreis für sein Lebenswerk. In allen einschlägigen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens ist er zu sehen, am liebsten treibt es ihn in die „Anstalt“ vom ZDF. Doch live vor Publikum aufzutreten ist seine Leidenschaft. Das tut er gern mit anderen Kollegen zum Beispiel jährlich bei seinem legendären Politischen Aschermittwoch in Berlin. Doch Arnulf Rating solo zu erleben ist noch einmal etwas ganz Besonderes. Da ist er unschlagbar in seinem Element. Das ist unterhaltsam, abwechslungsreich und erfrischend politisch unkorrekt. Rating live, das ist immer aktuell und auf den Punkt. Kabarett der Sonderklasse. Unbedingt hingehen!


Kategorie: Kabarett

Wo die Gemeinheit zur Kunstform erklärt wird: Falk ist auf großer Deutschland-Tournee! Mit kabarettistischem Feinsinn und herzlichstem Hassen randaliert er zur Zeit so intelligent wie wohl kaum ein anderer Liedermacher auf den Bühnen dieses Landes. Ob subtil oder krawallig, smart oder knallhart auf den Punkt - Falk denkt was er will und singt was sonst keiner sagt. Dass so ein kleiner Psychopath noch in jedem von uns steckt, hat man ja lange schon geahnt, doch was könnte unterhaltsamer als diese Lieder daran erinnern? Seine Pointen zerlegen zielsicher jedes noch so liebgewonnene Vorurteil und unter ihrem fast britischen Humor sind seine Kurzgeschichten in Liedlänge zugleich auch mal schmerzhaft ehrlich und wehmütig wahr. Dass Falk so ganz nebenbei ein großes Panorama unserer Zeit und ihrer Widersprüchlichkeit entwirft, bemerkt man spätestens beim zweiten Hören. Dass das bis zum Zerreißen komisch sein kann, spürt man live ab der ersten Sekunde! - Förderpreisträger der Liederbestenliste 2015 - Förderpreisträger der Hanns-Seidel-Stifung 2015 - 2. in der Kategorie Singer/Songwriter beim 33. deutschen Rock- und Poppreis 2015 - Gewinner Kabarett Kaktus 2016 - Gewinner Turiseder Troubadorum 2017


Kategorie: Konzert

Schlagfertig bringt die geballte Kraft des Schlagwerks mitten auf die Bühne! Die vier Berliner Schlagzeuger von SchlagFertig sind weltweit die einzige Percussion Band mit einem derart umfangreichen Schlagwerk-Instrumentarium. Mit ihnen auf der Bühne sind neben dem Schlagzeug: Pauken, zwei Marimbaphone, ein Vibraphon, Gongs, TamTams, Röhrenglocken oder auch spannende, exotische Instrumente wie die Udu aus Nigeria oder eine geheimnisvoll klingende HandPan aus Kolumbien. Dazu kommen außerdem noch sehr große und kleine Trommeln, jede Menge Becken und ein komplettes Marching Drumline Setup. Das Repertoire reicht vom kleinen Bambusspiel über Fingerbecken und Chimes (Klangspiel) zu großen Orchester Trommeln bis hin zu einem Tisch und Schreibmaschinen. Des weiteren sind natürlich Leitern, Fässer, Röhren und vieles mehr an Alltagsgegenständen auch mit von der Partie. Dies, und viele mehr, sind alles Instrumente, die SchlagFertig zum Einsatz bringt. Nicht zu vergessen, dass sie mit ihrer Bodypercussion selbst vor ihrem eigenen Körper nicht Halt machen. Dieses Element teilen sie auch immer mit ihrem Publikum. Das vorhandene Licht- und Tonkonzept ist präzise mit ihrer Musik abgestimmt und ihre Licht- und Tontechniker sind damit eigentlich die zwei zusätzliche Musiker. Ihr Lichttechniker, Martin Franz arbeitet zum Beispiel mit einem sehr leistungsfähigen Beamer, der viele Momente ihrer Bühnenshow optimal und unverzichtbar in Szene setzt. Hinzu kommen bewegte Lichter oder Schwarzlicht, verschiedene Farben und Blitzeffekte, facettenreicher geht es nicht. Außerdem schafft ihr Tontechniker, Thorsten Schmidt jedes einzelne Instrument mit einem unverwechselbaren und individuellen Sound auszustatten. Die Live-Show von SchlagFertig wirkt auf der Bühne sowohl kraftvoll und dynamisch als auch außergewöhnlich einfühlsam und episch. SchlagFertig reißt sein Publikum mit donnernden Beats von den Sitzen und nimmt es danach durch einzigartig, zart klingende Instrumente und wohlklingende Melodien mit auf eine Reise. Es entsteht eine Art hypnotischer Sog, Musik in den leuchtensden Farben, exotischer Atmosphäre und krachenden Naturgewalten. Diese Gegensätze bringen die vier Berliner Schlagzeuger mitten auf die Bühne. Dabei ist ihr Zusammenspiel aus einem Guss mit höchster Präzision und Perfektion. Sie lieben die enorme Klanggewalt der Schlaginstrumente und vermitteln diese bei Ihren Konzertreihen ihrem begeisterten Publikum. Faszination der Schlaginstrumente. ALLES live! SchlagFertig,...what else... # Packende Energie # Schlagzeug Entertainment # Satter Sound # Alles live # Berlin Percussion


Kategorie: Konzert

Arnulf Rating fegt derzeit über die Bühnen der Republik mit seinem aktuellen Programm „TORNADO“. Arnulf Ratings aktuelles Kabarettprogramm ist eine Reise in die Welt der Manipulation. Wir können uns heute jederzeit unsere Blutfettwerte anzeigen und die Bundesligaergebnisse an jedem Ort der Welt runterladen – aber in welcher Lobby unser erwählter Abgeordneter in Brüssel entscheidet, was demnächst bei uns auf den Tisch kommt – davon haben wir keine Ahnung. Aus dem gelobten Informationszeitalter haben wir uns unversehens mit ein paar Klicks ins Postfaktische katapultiert. Die Verwirrung ist groß. Politiker und professionelle Welterklärer sind sauer. Früher bestimmten sie, was eine Nachricht war und wie sie formuliert wurde. Sie brauchten nur eine Krawatte und ein Nachrichtenstudio, um die Wahrheit zu verkünden. Heute kann jeder Depp aus seinem Badezimmer höhere Klickzahlen erreichen als der elegante Sprecher in seinem gebührenfinanzierten Nachrichtenstudio. Seit Trump per Twitter regiert und russische Trolle unsere Wahlen beeinflussen, ist der Alarm groß: Die Demokratie ist in Gefahr. Arnulf Rating führt uns auf eine Exkursion in digitale und andere Welten und zeigt, welche Spinner und Spindoktoren an unserem Weltbild drehen. Mit guter Beobachtungsgabe, Scharfsinn und Sprachwitz filtert er aus dem Sprachmüll der Meldungen den Rohstoff heraus. Er weiß: Der Schnee von gestern kann die Lawine von morgen sein. Rating gilt als einer der wortgewaltigsten, originellsten und schlagfertigsten Politkabarettisten Deutschlands. Er wurde mit den wichtigsten Kabarettpreisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Hessischen Kabarettpreis für sein Lebenswerk. In allen einschlägigen Kabarettsendungen des deutschen Fernsehens ist er zu sehen, am liebsten treibt es ihn in die „Anstalt“ vom ZDF. Doch live vor Publikum aufzutreten ist seine Leidenschaft. Das tut er gern mit anderen Kollegen zum Beispiel jährlich bei seinem legendären Politischen Aschermittwoch in Berlin. Doch Arnulf Rating solo zu erleben ist noch einmal etwas ganz Besonderes. Da ist er unschlagbar in seinem Element. Das ist unterhaltsam, abwechslungsreich und erfrischend politisch unkorrekt. Rating live, das ist immer aktuell und auf den Punkt. Kabarett der Sonderklasse. Unbedingt hingehen!


Kategorie: Kabarett

Wo die Gemeinheit zur Kunstform erklärt wird: Falk ist auf großer Deutschland-Tournee! Mit kabarettistischem Feinsinn und herzlichstem Hassen randaliert er zur Zeit so intelligent wie wohl kaum ein anderer Liedermacher auf den Bühnen dieses Landes. Ob subtil oder krawallig, smart oder knallhart auf den Punkt - Falk denkt was er will und singt was sonst keiner sagt. Dass so ein kleiner Psychopath noch in jedem von uns steckt, hat man ja lange schon geahnt, doch was könnte unterhaltsamer als diese Lieder daran erinnern? Seine Pointen zerlegen zielsicher jedes noch so liebgewonnene Vorurteil und unter ihrem fast britischen Humor sind seine Kurzgeschichten in Liedlänge zugleich auch mal schmerzhaft ehrlich und wehmütig wahr. Dass Falk so ganz nebenbei ein großes Panorama unserer Zeit und ihrer Widersprüchlichkeit entwirft, bemerkt man spätestens beim zweiten Hören. Dass das bis zum Zerreißen komisch sein kann, spürt man live ab der ersten Sekunde! - Förderpreisträger der Liederbestenliste 2015 - Förderpreisträger der Hanns-Seidel-Stifung 2015 - 2. in der Kategorie Singer/Songwriter beim 33. deutschen Rock- und Poppreis 2015 - Gewinner Kabarett Kaktus 2016 - Gewinner Turiseder Troubadorum 2017


Kategorie: Konzert


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:25.02.19
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Microband(Luca Domenicali/Luca Domenicali) Martina Brandl(Jorinde Gersina/Jorinde Gersina) Schalala - Das Mitsingding(Promo/Promo) Emmi & Willnowsky(Ben Kriemann/Ben Kriemann) Volker Strübing(Uwe Lehmann/Uwe Lehmann) Cathrin Pfeifer(Manuel Miethe/Manuel Miethe) Nasser Kilada's Ranin(DVM Photography/DVM Photography) frei.wild(frei.wild/frei.wild) Kommse ran!(Waldemar Bruch/Waldemar Bruch) Sebastian Krumbiegel(Markus Wustermann/Markus Wustermann) Kerim Pamuk(promo/promo) 6th St. Patricks Day Celebrations(promo/promo) Männer-Minne(Robertm.de/Robertm.de) Jeff Özdemir & Friends(Sebastian Marggraf/Sebastian Marggraf) Erik Manouz(Marina Ebert/Marina Ebert) Sebastian Peszko(Ben Chislett/Ben Chislett) Susanna Berivan(Victor Staaf/Victor Staaf) Babylon ORCHESTRA soloists(Mischa Tangian/Mischa Tangian) Arnulf Rating(Ben Kriemann/Ben Kriemann) Schlagfertig(promo/promo) Falk(Fabia Widmann/Fabia Widmann)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite