www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

AnzeigeBanner - Thema Allgemein 300x300



Spielplan für März 2019

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In „Sieben“ widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern: Ihrer Gier, ihrem Geiz, ihrer Eitelkeit, ihrem Neid, ihrer Faulheit, ihrem Sexualtrieb, ihrem Konsum. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews entstehen, werden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als die Popette, im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.


Kategorie: Musiktheater

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In „Sieben“ widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern: Ihrer Gier, ihrem Geiz, ihrer Eitelkeit, ihrem Neid, ihrer Faulheit, ihrem Sexualtrieb, ihrem Konsum. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews entstehen, werden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als die Popette, im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.


Kategorie: Musiktheater

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In „Sieben“ widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern: Ihrer Gier, ihrem Geiz, ihrer Eitelkeit, ihrem Neid, ihrer Faulheit, ihrem Sexualtrieb, ihrem Konsum. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews entstehen, werden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als die Popette, im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.


Kategorie: Musiktheater

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In „Sieben“ widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern: Ihrer Gier, ihrem Geiz, ihrer Eitelkeit, ihrem Neid, ihrer Faulheit, ihrem Sexualtrieb, ihrem Konsum. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews entstehen, werden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als die Popette, im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.


Kategorie: Musiktheater

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In „Sieben“ widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern: Ihrer Gier, ihrem Geiz, ihrer Eitelkeit, ihrem Neid, ihrer Faulheit, ihrem Sexualtrieb, ihrem Konsum. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews entstehen, werden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als die Popette, im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.


Kategorie: Musiktheater

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In „Sieben“ widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern: Ihrer Gier, ihrem Geiz, ihrer Eitelkeit, ihrem Neid, ihrer Faulheit, ihrem Sexualtrieb, ihrem Konsum. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews entstehen, werden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als die Popette, im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.


Kategorie: Musiktheater

Daniel-Ryan Spaulding ist ein international aufstrebender kroatisch-kanadischer Stand-up Comedian, der in über 45 Ländern weltweit aufgetreten ist. Außerdem ist er die Hauptfigur in "Its Berlin!", dem Videoserien-Hit über einen Hipster-Expat in Berlin.


Kategorie: Comedy

Daniel-Ryan Spaulding ist ein international aufstrebender kroatisch-kanadischer Stand-up Comedian, der in über 45 Ländern weltweit aufgetreten ist. Außerdem ist er die Hauptfigur in "Its Berlin!", dem Videoserien-Hit über einen Hipster-Expat in Berlin.


Kategorie: Comedy

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Das von Die Gorillas veranstaltete Improvisationsfestival ist eines der größten Festivals seiner Art: Für die 18. Ausgabe vom 16. bis 24. März 2019 treffen sich Improvisator*innen aus aller Welt in Berlin, um das Publikum mit ihren spontanen Geschichten und unzähligen Charakteren zu inspirieren. Die Künstler*innen werden sie mit der Performance „Community“ oder mit improvisierten Erzählungen im Stil von Aki Kaurismäki und William Shakespeare umhauen. Tickets für alle Shows bitte über die Festivalhomepage buchen.


Kategorie: Improvisationstheater

Berliner Autoren, die ihre Arbeiten in einer andern Sprache als Deutsch verfassen, sind herzlich zu Gesprächen, Lesungen und neuen Übersetzungen eingeladen. Am 26. März begrüßt der Gastgeber Martin Jankowski die beiden Autor*innen Tomer Gardi (Israel/Berlin) und Ana Ristović (Serbien/Berlin) am English Theatre Berlin | International Performing Arts Center.


Kategorie: Lesung

Die erste öffentliche Aufführung eines Originals, das von der BIYT Lab-Gruppe komplett selbst geschrieben wurde. Die BIYT-Lab-Mitglieder sind zwischen 11 und 14 Jahre alt. Nach einer apokalyptischen Energiekrise wird eine sonderbare Gruppe von Spezialisten versammelt, um eine Maschine zu bauen, die sie in die Vergangenheit transportieren kann. Ihre Mission: Lösen Sie das Energieproblem und reparieren Sie dann die Zeit an sich. Keine große Sache, richtig? Falsch. Diese scheinbar unmögliche Aufgabe muss erledigt werden oder der Planet ist dem Untergang geweiht. Das Team hat nur eine Chance, wenn es miteinander auskommt. Leider sind die persönlichen Unterschiede so groß, dass Streitigkeiten die ohnehin geringe Überlebenschance bedrohen.


Kategorie: Kinder & Jugend


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:25.02.19
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
SIEBEN ... aber einmal auch der helle Schein(David Baltzer / bildbuehne.de/David Baltzer / bildbuehne.de) Comedy: Daniel Ryan Spaulding(Daniel Ryan Spaulding/Daniel Ryan Spaulding) Impro 2019(Matthias Fluhrer/Matthias Fluhrer) Parataxe - International Literature(Parataxe/Parataxe) BIYT: The Time Machine Team by the BIYT LAB group(BIYT/BIYT)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite