www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

AnzeigeVineShop24.de - Qualitätsweine aus aller Welt



Spielplan für Juli 2018

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Voltaires bekannter philosophischer Schelmenroman erschien 1759 mit dem Titel „Candide ou l'optimisme“. Der Roman war eine satirische Abrechnung mit dem .- Philosophen Leibniz, die Welt, wie sie ist, sei die beste aller möglichen Welten. So optimistisch kann nur ein naiver junger Mann sein – Candide – der denn auch auf seiner Reise um die Welt immer wieder erfährt, dass diese beste aller möglichen Welten alles Erdenkliche an Falschheit, Grausamkeit, Gier und Zerstörung bietet. „Lest Candide!“, rief Döblin den Deutschen nach 1945 zu, und heute wird längst wieder der Optimismus verbreitet, wir lebten in der bestmöglichen (weil demokratischen, freien, wohlstandsgesättigten) aller Welten. Die alte Geschichte des berühmten Aufklärers, Skeptikers und Spötters Voltaire zeigt aus ihrer Distanz vielleicht mehr als mancher Artikel über unsere Gegenwart. Candide also sucht auf der ganzen Welt seine Cunégonde, die er verliert, findet, wieder verliert und noch einmal findet. Dabei lernt er die Welt kennen, wie sie ist. Lernt er daraus? Oder bleibt er bei der Meinung seines Lehrers, des Philosophen Pangloss, diese Welt sei die beste aller möglichen? Trotz aller Erfahrung?


Kategorie: Schauspiel

Die Karriere des privilegierten Sohnes Ferdinand scheint vorgezeichnet. .- Sein Vater, ein einflussreicher und korrupter Präsident, hat ihm den Weg zu Reichtum und Macht geebnet, doch der Sohn rebelliert und ist bereit, für seine Liebe zur Tochter eines armen Musikers allem zu entsagen und mit ihr fortzugehen. Auch Luise verteidigt ihre Liebe zu Ferdinand gegen den Widerstand ihres integren Vaters, der in Ferdinand bloß einen jungen Playboy sieht, der es versteht, junge Mädchen mit hübschen Mails zu beeindrucken. Auch Luise misstraut zunächst seinen eloquenten Liebesbekundungen, ist jedoch bald hoffnungslos für Ferdinand entbrannt. Doch die Beziehung scheitert nicht nur an den sozialen Verhältnissen, sondern auch an Ferdinands Egozentrik. Und so fällt es den skrupellosen Assistenten des Präsidenten nicht schwer, bei ihm mit Hilfe eines gefakten Liebesbriefes Zweifel an Luise zu wecken…


Kategorie: Schauspiel

Beauty-Stress und Optimierungszwang? Schlechter Sekt statt guter Sex? Träumen von früher und jammern übers Heute? Öfter beim Arzt als im Urlaub? Wer’s ab der Lebensmitte so mag, liegt bei Sissi Perlinger grundfalsch. Jetzt, da sie bereits knietief in den 50ern steckt, weiß sie: Das Beste kommt noch – man muss sich nur darum kümmern, dass es auch immer besser wird! Denn länger jung heißt schöner alt. Mit jeder Menge Witz, tausend wertvollen Tipps und vielen Prisen Wahrheit beschreibt sie, worauf es ankommt, um in der zweiten Lebenshälfte mit sich im Reinen zu sein – und was man lieber bleiben lässt, um sich nicht zum Clown zu machen.


Kategorie: Schauspiel

Tartuffe ist ein Betrüger, ein Menschenfänger, ein Egoist. Das sind Gründe genug, um ihm zu misstrauen. Und: Die Familie des Orgon misstraut Tartuffe, und das umso mehr, als der Hausherr ihm immer mehr Vertrauen schenkt. Das Misstrauen behält Recht. Tartuffe ist ein religiöser Heuchler, der die Gutgläubigkeit ausnutzt, um sich persönlich zu bereichern. .- Molière führt den Heuchler und sein Opfer einem Publikum vor, das keinen Moment darüber im Zweifel gelassen wird, welche schlechten Absichten hier verfolgt werden. Wie naiv muss Orgon sein, um das nicht zu durchschauen? Das Böse ist kinderleicht zu erkennen. Doch Orgon ist, wie wir alle, immer wieder dazu gezwungen, den Menschen und der Welt zu vertrauen, wenn er leben will. Und was wäre, wenn Tartuffe heute die Wahrheiten ausspräche, die die Welt nicht hören will?  .- Mit: Lennie Gottberg als Tartuffe sowie Jacqueline Groll, Daniel Wobetzky, Celina Schmidt, Josef Priesnitz, Katharina Brandt, Christian Hartmann, Ilker Meric, Elina Schkolnik Premiere: 4. Juli 2018, Schlosspark Theater


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Tartuffe ist ein Betrüger, ein Menschenfänger, ein Egoist. Das sind Gründe genug, um ihm zu misstrauen. Und: Die Familie des Orgon misstraut Tartuffe, und das umso mehr, als der Hausherr ihm immer mehr Vertrauen schenkt. Das Misstrauen behält Recht. Tartuffe ist ein religiöser Heuchler, der die Gutgläubigkeit ausnutzt, um sich persönlich zu bereichern. .- Molière führt den Heuchler und sein Opfer einem Publikum vor, das keinen Moment darüber im Zweifel gelassen wird, welche schlechten Absichten hier verfolgt werden. Wie naiv muss Orgon sein, um das nicht zu durchschauen? Das Böse ist kinderleicht zu erkennen. Doch Orgon ist, wie wir alle, immer wieder dazu gezwungen, den Menschen und der Welt zu vertrauen, wenn er leben will. Und was wäre, wenn Tartuffe heute die Wahrheiten ausspräche, die die Welt nicht hören will?  .- Mit: Lennie Gottberg als Tartuffe sowie Jacqueline Groll, Daniel Wobetzky, Celina Schmidt, Josef Priesnitz, Katharina Brandt, Christian Hartmann, Ilker Meric, Elina Schkolnik Premiere: 4. Juli 2018, Schlosspark Theater


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel

Ein Yorkshire-Terrier? Es ist ein Goldfisch, den Henri nach Hause bringt. Obwohl sich seine Frau Christine einen Hund gewünscht hat. Der so bewusst herbeigeführte Krach soll wieder mehr Leben und Leidenschaft in ihre schläfrig gewordenen Ehe bringen: Kasimir, der Goldfisch, als Retter – soweit der Plan. Doch Christine reagiert ungehaltener als erwartet, droht mit Scheidung und lädt, aus Rache, sogar einen ehemaligen Freund der Beiden zu sich nach Hause ein. Hans Peter, einen arbeitsscheuer Schwärmer, der lieber vor Birnen meditiert, als sich den Realitäten des Alltags zu stellen. Und während sich Henri immer mehr dem Goldfisch Kasimir anvertraut, bringt Hans Peter alles durcheinander und letztlich auch noch eine weitere Person in die Wohnung, die dafür sorgt, dass Kasimir nicht der einzige Familienzuwachs bleibt…


Kategorie: Schauspiel


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:01.07.18
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Kasimir und Kaukasus(DERDEHMEL/Urbschat/DERDEHMEL/Urbschat) Candide(Paulsen-Gymnasium/Paulsen-Gymnasium) Kabale und Liebe(Lilienthal-Gymnasium/Lilienthal-Gymnasium) Sissi Perlinger: Ich bleib dann mal jung(Franziska Schrödinger/Franziska Schrödinger) Tartuffe(Elina Schkolnik/Elina Schkolnik)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite