www.berlinchecker.de 
AnzeigeBanner - Thema Allgemein 300x300



Spielplan für Januar 2019

Mit ihrer einzigartigen Struktur ist sie nicht nur fester Bestandteil des Berliner Musiklebens, sondern geniet als erste Adresse fr das aktuelle Musikschaffen einen hervorragenden Ruf ber die Grenzen der Stadt und Deutschlands hinaus. Die Reihe wurde 1989 auf Initiative von Rainer Rubbert und Martin Daske gegrndet und wird seither mit Mitteln des Berliner Kultursenates gefrdert. Jeden Dienstag spielen Solisten und Ensembles im gelassenen Ambiente des BKA-Theaters zeitgenssische Programme mit Schwerpunkt auf der Musik des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts. In den ber 900 Konzerten haben mittlerweile weit mehr als 1000 Urauffhrungen stattgefunden. Obwohl in erster Linie ein Podium fr die in Berlin lebenden professionellen Musiker, gastieren in der Unerhrten Musik auch namhafte Ensembles aus dem In- und Ausland, wobei die auswrtigen Knstler angehalten sind, auch Werke Berliner Komponisten in ihren Konzerten vorzustellen. Neben den auf Neue Musik spezialisierten Interpreten, bietet sie auch bekannten Solisten die Gelegenheit, Programme realisieren zu knnen, fr die der etablierte Konzertbetrieb keinen Platz bietet. So ist die Reihe fr die gesamte Berliner Neue Musik Szene zur Schnittstelle geworden: fr Interpreten, Komponisten, neu in Berlin lebende Musiker und das musikinteressierte Publikum gleichermaen. Seit einigen Jahren steht den knstlerischen Leitern Rainer Rubbert und Martin Daske - beide selbst renommierte Komponisten - ein Beirat zur Seite, dem z.Zt. die Sngerin und Performerin Natalia Pschenitschnikova, der Komponist Sebastian Elikowski-Winkler und die Komponistin Charlotte Seither angehren.


Kategorie: Neue Musik

Mit ihrer einzigartigen Struktur ist sie nicht nur fester Bestandteil des Berliner Musiklebens, sondern geniet als erste Adresse fr das aktuelle Musikschaffen einen hervorragenden Ruf ber die Grenzen der Stadt und Deutschlands hinaus. Die Reihe wurde 1989 auf Initiative von Rainer Rubbert und Martin Daske gegrndet und wird seither mit Mitteln des Berliner Kultursenates gefrdert. Jeden Dienstag spielen Solisten und Ensembles im gelassenen Ambiente des BKA-Theaters zeitgenssische Programme mit Schwerpunkt auf der Musik des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts. In den ber 900 Konzerten haben mittlerweile weit mehr als 1000 Urauffhrungen stattgefunden. Obwohl in erster Linie ein Podium fr die in Berlin lebenden professionellen Musiker, gastieren in der Unerhrten Musik auch namhafte Ensembles aus dem In- und Ausland, wobei die auswrtigen Knstler angehalten sind, auch Werke Berliner Komponisten in ihren Konzerten vorzustellen. Neben den auf Neue Musik spezialisierten Interpreten, bietet sie auch bekannten Solisten die Gelegenheit, Programme realisieren zu knnen, fr die der etablierte Konzertbetrieb keinen Platz bietet. So ist die Reihe fr die gesamte Berliner Neue Musik Szene zur Schnittstelle geworden: fr Interpreten, Komponisten, neu in Berlin lebende Musiker und das musikinteressierte Publikum gleichermaen. Seit einigen Jahren steht den knstlerischen Leitern Rainer Rubbert und Martin Daske - beide selbst renommierte Komponisten - ein Beirat zur Seite, dem z.Zt. die Sngerin und Performerin Natalia Pschenitschnikova, der Komponist Sebastian Elikowski-Winkler und die Komponistin Charlotte Seither angehren.


Kategorie: Neue Musik

Mit ihrer einzigartigen Struktur ist sie nicht nur fester Bestandteil des Berliner Musiklebens, sondern geniet als erste Adresse fr das aktuelle Musikschaffen einen hervorragenden Ruf ber die Grenzen der Stadt und Deutschlands hinaus. Die Reihe wurde 1989 auf Initiative von Rainer Rubbert und Martin Daske gegrndet und wird seither mit Mitteln des Berliner Kultursenates gefrdert. Jeden Dienstag spielen Solisten und Ensembles im gelassenen Ambiente des BKA-Theaters zeitgenssische Programme mit Schwerpunkt auf der Musik des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts. In den ber 900 Konzerten haben mittlerweile weit mehr als 1000 Urauffhrungen stattgefunden. Obwohl in erster Linie ein Podium fr die in Berlin lebenden professionellen Musiker, gastieren in der Unerhrten Musik auch namhafte Ensembles aus dem In- und Ausland, wobei die auswrtigen Knstler angehalten sind, auch Werke Berliner Komponisten in ihren Konzerten vorzustellen. Neben den auf Neue Musik spezialisierten Interpreten, bietet sie auch bekannten Solisten die Gelegenheit, Programme realisieren zu knnen, fr die der etablierte Konzertbetrieb keinen Platz bietet. So ist die Reihe fr die gesamte Berliner Neue Musik Szene zur Schnittstelle geworden: fr Interpreten, Komponisten, neu in Berlin lebende Musiker und das musikinteressierte Publikum gleichermaen. Seit einigen Jahren steht den knstlerischen Leitern Rainer Rubbert und Martin Daske - beide selbst renommierte Komponisten - ein Beirat zur Seite, dem z.Zt. die Sngerin und Performerin Natalia Pschenitschnikova, der Komponist Sebastian Elikowski-Winkler und die Komponistin Charlotte Seither angehren.


Kategorie: Neue Musik

Mit ihrer einzigartigen Struktur ist sie nicht nur fester Bestandteil des Berliner Musiklebens, sondern geniet als erste Adresse fr das aktuelle Musikschaffen einen hervorragenden Ruf ber die Grenzen der Stadt und Deutschlands hinaus. Die Reihe wurde 1989 auf Initiative von Rainer Rubbert und Martin Daske gegrndet und wird seither mit Mitteln des Berliner Kultursenates gefrdert. Jeden Dienstag spielen Solisten und Ensembles im gelassenen Ambiente des BKA-Theaters zeitgenssische Programme mit Schwerpunkt auf der Musik des ausgehenden 20. und des 21. Jahrhunderts. In den ber 900 Konzerten haben mittlerweile weit mehr als 1000 Urauffhrungen stattgefunden. Obwohl in erster Linie ein Podium fr die in Berlin lebenden professionellen Musiker, gastieren in der Unerhrten Musik auch namhafte Ensembles aus dem In- und Ausland, wobei die auswrtigen Knstler angehalten sind, auch Werke Berliner Komponisten in ihren Konzerten vorzustellen. Neben den auf Neue Musik spezialisierten Interpreten, bietet sie auch bekannten Solisten die Gelegenheit, Programme realisieren zu knnen, fr die der etablierte Konzertbetrieb keinen Platz bietet. So ist die Reihe fr die gesamte Berliner Neue Musik Szene zur Schnittstelle geworden: fr Interpreten, Komponisten, neu in Berlin lebende Musiker und das musikinteressierte Publikum gleichermaen. Seit einigen Jahren steht den knstlerischen Leitern Rainer Rubbert und Martin Daske - beide selbst renommierte Komponisten - ein Beirat zur Seite, dem z.Zt. die Sngerin und Performerin Natalia Pschenitschnikova, der Komponist Sebastian Elikowski-Winkler und die Komponistin Charlotte Seither angehren.


Kategorie: Neue Musik

Musikkabarett Ein CLAIRE WALDOFF-Abend als musikalische Biografie von und mit Sigrid Grajek Zum Brllen komisch, zum Heulen schn und zum Mitsingen , schreibt die Berliner Siegessule. Am 22. Januar 1957 starb im Alter von 72 Jahren in Bad Reichenhall eine Frau namens Claire Waldoff nach ihrem zweiten Schlaganfall. Eigentlich hie sie Klara Wortmann. Sie war am 21.10.1884 in Gelsenkirchen als Tochter eines ehemaligen Bergmanns und Schankwirts und seiner Gattin geboren. Sie hatte rztin werden wollen Doch es kam alles anders. Sie entdeckte ihre Liebe zum Theater, nderte ihren Namen und landete beim Kabarett in Berlin und dort schrieb sie Geschichte! Von 1907 bis 1935 war sie der Star auf den Brettern der groen Kabaretts und Variets, ihre Lieder waren Gassenhauer und wurden auf der Strae gesungen: Hermann heet er!, Wer schmeit denn da mit Lehm, Raus mit den Mnnern aus dem Reichstag u.a.


Kategorie: Kabarett

Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider & Gert Thumser Uns Edith hat 2018 abgehakt und begrt das neue Jahr mit ihren beiden besten Freundinnen, Leggingsboutique-Biggy und Kneipenwirtin Jutta Hartmann, auf den Brettern der BKA-Bhne mit einer glamoursen Revue. Niemand sollte es sich entgehen lassen, mit von der Partie zu sein, wenn Edith Schrder, die lebensfreudige Hartz VIII-Empfngerin de Luxe, mit ihrer hochexplosiven Mischpoke wochenlang tglich Silvester feiert. Eine rasante Mischung aus Lieblingsnummern, Showausschnitten, ekstatisch vertanzten Songs, Improvisationen und jede Menge Vorkommnisse, die so besser nicht im Scheinwerferleicht stehen sollten, sind garantiert.


Kategorie: Entertainment

Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider & Gert Thumser Uns Edith hat 2018 abgehakt und begrt das neue Jahr mit ihren beiden besten Freundinnen, Leggingsboutique-Biggy und Kneipenwirtin Jutta Hartmann, auf den Brettern der BKA-Bhne mit einer glamoursen Revue. Niemand sollte es sich entgehen lassen, mit von der Partie zu sein, wenn Edith Schrder, die lebensfreudige Hartz VIII-Empfngerin de Luxe, mit ihrer hochexplosiven Mischpoke wochenlang tglich Silvester feiert. Eine rasante Mischung aus Lieblingsnummern, Showausschnitten, ekstatisch vertanzten Songs, Improvisationen und jede Menge Vorkommnisse, die so besser nicht im Scheinwerferleicht stehen sollten, sind garantiert.


Kategorie: Entertainment

Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider & Gert Thumser Uns Edith hat 2018 abgehakt und begrt das neue Jahr mit ihren beiden besten Freundinnen, Leggingsboutique-Biggy und Kneipenwirtin Jutta Hartmann, auf den Brettern der BKA-Bhne mit einer glamoursen Revue. Niemand sollte es sich entgehen lassen, mit von der Partie zu sein, wenn Edith Schrder, die lebensfreudige Hartz VIII-Empfngerin de Luxe, mit ihrer hochexplosiven Mischpoke wochenlang tglich Silvester feiert. Eine rasante Mischung aus Lieblingsnummern, Showausschnitten, ekstatisch vertanzten Songs, Improvisationen und jede Menge Vorkommnisse, die so besser nicht im Scheinwerferleicht stehen sollten, sind garantiert.


Kategorie: Entertainment

Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider & Gert Thumser Uns Edith hat 2018 abgehakt und begrt das neue Jahr mit ihren beiden besten Freundinnen, Leggingsboutique-Biggy und Kneipenwirtin Jutta Hartmann, auf den Brettern der BKA-Bhne mit einer glamoursen Revue. Niemand sollte es sich entgehen lassen, mit von der Partie zu sein, wenn Edith Schrder, die lebensfreudige Hartz VIII-Empfngerin de Luxe, mit ihrer hochexplosiven Mischpoke wochenlang tglich Silvester feiert. Eine rasante Mischung aus Lieblingsnummern, Showausschnitten, ekstatisch vertanzten Songs, Improvisationen und jede Menge Vorkommnisse, die so besser nicht im Scheinwerferleicht stehen sollten, sind garantiert.


Kategorie: Entertainment


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:30.08.18
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Die Unerhrte Musik(Frank Schliebener/Frank Schliebener) Sigrid Grajek: Claire Waldoff Ich will aber gerade vom Leben singen...(Guido Woller/Guido Woller) Ades Zabel & Company: Hallo 2019 mit Edith ins neue Jahr(Jrn Hartmann/Jrn Hartmann)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite