www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

AnzeigeKrimibox



Spielplan für Februar 2019

- weitere Informationen folgen in Krze - Bei unseren Veranstaltungen im Bruckner-Foyer knnen Sie Ihre Pltze frei whlen: Rechtzeitiges Erscheinen sichert Ihnen die besten Pltze. Das Getrnkebuffet ist vor der Vorstellung und in der Pause geffnet. K


Kategorie: Lesung

Richard Chataigne, weltbekannter Wissenschaftler und franzsischer Spitzenpolitiker, sieht sich brisanten Anschuldigungen ausgesetzt: Er soll in einem New Yorker Luxushotel Naomi St. Cloud, ein schwarzes Zimmermdchen, erst belstigt und dann versucht haben, sie zum Sex zu zwingen. Chataigne behauptet, der Impuls fr die sexuelle Annherung, sei von ihr ausgegangen. St. Cloud berichtet das genaue Gegenteil. Fr die Medien ist die Affre ein gefundenes Fressen. Chataignes vermgende Frau, an gelegentliche Seitensprnge ihres Gatten gewhnt, ist entsetzt ber die Dimension des gegen Ihn erhobenen Vorwurfs und heuert Top-Anwalt Jordan Pershing an. Einziges Ziel des Paares ist es, die ganze Angelegenheit so schnell wie mglich aus der Welt zu schaffen. Zu diesem Zweck ruft Pershing eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und fr ein Schweigeabkommen gefgig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel Wirkung. Doch Elizabeth Granger, die junge Anwltin des Opfers, hat noch ein As im rmel ... Der amerikanische Autor John T. Binkley schrieb 1966 sein erstes Theaterstck NO MANS CHILD. 1970 folgte WE WENT THERE TOMORROW. Bekannt wurde er in den USA durch seine Serien im Kinderfernsehen, die er 25 Jahre lang als Produzent, Autor und Regisseur betreute. Sie wurden in sieben Sprachen und in 20 Lndern ausgestrahlt. 1996 bis 2000 bereiste er fr den Dokumentarfilm CHILDREN OF WAR Krisengebiete in Nordirland, Israel / Gaza und amerikanische Grostdten. Danach widmete er sich wieder dem Theater. Es entstanden die Stcke MARILYN, SEIZE THE DAY und GANG OF FOUR. 2012 feierte PRSIDENTEN-SUITE im Rahmen des Edinburgh Fringe Festivals seine Urauffhrung.


Kategorie: Schauspiel

Richard Chataigne, weltbekannter Wissenschaftler und franzsischer Spitzenpolitiker, sieht sich brisanten Anschuldigungen ausgesetzt: Er soll in einem New Yorker Luxushotel Naomi St. Cloud, ein schwarzes Zimmermdchen, erst belstigt und dann versucht haben, sie zum Sex zu zwingen. Chataigne behauptet, der Impuls fr die sexuelle Annherung, sei von ihr ausgegangen. St. Cloud berichtet das genaue Gegenteil. Fr die Medien ist die Affre ein gefundenes Fressen. Chataignes vermgende Frau, an gelegentliche Seitensprnge ihres Gatten gewhnt, ist entsetzt ber die Dimension des gegen Ihn erhobenen Vorwurfs und heuert Top-Anwalt Jordan Pershing an. Einziges Ziel des Paares ist es, die ganze Angelegenheit so schnell wie mglich aus der Welt zu schaffen. Zu diesem Zweck ruft Pershing eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und fr ein Schweigeabkommen gefgig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel Wirkung. Doch Elizabeth Granger, die junge Anwltin des Opfers, hat noch ein As im rmel ... Der amerikanische Autor John T. Binkley schrieb 1966 sein erstes Theaterstck NO MANS CHILD. 1970 folgte WE WENT THERE TOMORROW. Bekannt wurde er in den USA durch seine Serien im Kinderfernsehen, die er 25 Jahre lang als Produzent, Autor und Regisseur betreute. Sie wurden in sieben Sprachen und in 20 Lndern ausgestrahlt. 1996 bis 2000 bereiste er fr den Dokumentarfilm CHILDREN OF WAR Krisengebiete in Nordirland, Israel / Gaza und amerikanische Grostdten. Danach widmete er sich wieder dem Theater. Es entstanden die Stcke MARILYN, SEIZE THE DAY und GANG OF FOUR. 2012 feierte PRSIDENTEN-SUITE im Rahmen des Edinburgh Fringe Festivals seine Urauffhrung.


Kategorie: Schauspiel

Richard Chataigne, weltbekannter Wissenschaftler und franzsischer Spitzenpolitiker, sieht sich brisanten Anschuldigungen ausgesetzt: Er soll in einem New Yorker Luxushotel Naomi St. Cloud, ein schwarzes Zimmermdchen, erst belstigt und dann versucht haben, sie zum Sex zu zwingen. Chataigne behauptet, der Impuls fr die sexuelle Annherung, sei von ihr ausgegangen. St. Cloud berichtet das genaue Gegenteil. Fr die Medien ist die Affre ein gefundenes Fressen. Chataignes vermgende Frau, an gelegentliche Seitensprnge ihres Gatten gewhnt, ist entsetzt ber die Dimension des gegen Ihn erhobenen Vorwurfs und heuert Top-Anwalt Jordan Pershing an. Einziges Ziel des Paares ist es, die ganze Angelegenheit so schnell wie mglich aus der Welt zu schaffen. Zu diesem Zweck ruft Pershing eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und fr ein Schweigeabkommen gefgig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel Wirkung. Doch Elizabeth Granger, die junge Anwltin des Opfers, hat noch ein As im rmel ... Der amerikanische Autor John T. Binkley schrieb 1966 sein erstes Theaterstck NO MANS CHILD. 1970 folgte WE WENT THERE TOMORROW. Bekannt wurde er in den USA durch seine Serien im Kinderfernsehen, die er 25 Jahre lang als Produzent, Autor und Regisseur betreute. Sie wurden in sieben Sprachen und in 20 Lndern ausgestrahlt. 1996 bis 2000 bereiste er fr den Dokumentarfilm CHILDREN OF WAR Krisengebiete in Nordirland, Israel / Gaza und amerikanische Grostdten. Danach widmete er sich wieder dem Theater. Es entstanden die Stcke MARILYN, SEIZE THE DAY und GANG OF FOUR. 2012 feierte PRSIDENTEN-SUITE im Rahmen des Edinburgh Fringe Festivals seine Urauffhrung.


Kategorie: Schauspiel

Richard Chataigne, weltbekannter Wissenschaftler und franzsischer Spitzenpolitiker, sieht sich brisanten Anschuldigungen ausgesetzt: Er soll in einem New Yorker Luxushotel Naomi St. Cloud, ein schwarzes Zimmermdchen, erst belstigt und dann versucht haben, sie zum Sex zu zwingen. Chataigne behauptet, der Impuls fr die sexuelle Annherung, sei von ihr ausgegangen. St. Cloud berichtet das genaue Gegenteil. Fr die Medien ist die Affre ein gefundenes Fressen. Chataignes vermgende Frau, an gelegentliche Seitensprnge ihres Gatten gewhnt, ist entsetzt ber die Dimension des gegen Ihn erhobenen Vorwurfs und heuert Top-Anwalt Jordan Pershing an. Einziges Ziel des Paares ist es, die ganze Angelegenheit so schnell wie mglich aus der Welt zu schaffen. Zu diesem Zweck ruft Pershing eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und fr ein Schweigeabkommen gefgig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel Wirkung. Doch Elizabeth Granger, die junge Anwltin des Opfers, hat noch ein As im rmel ... Der amerikanische Autor John T. Binkley schrieb 1966 sein erstes Theaterstck NO MANS CHILD. 1970 folgte WE WENT THERE TOMORROW. Bekannt wurde er in den USA durch seine Serien im Kinderfernsehen, die er 25 Jahre lang als Produzent, Autor und Regisseur betreute. Sie wurden in sieben Sprachen und in 20 Lndern ausgestrahlt. 1996 bis 2000 bereiste er fr den Dokumentarfilm CHILDREN OF WAR Krisengebiete in Nordirland, Israel / Gaza und amerikanische Grostdten. Danach widmete er sich wieder dem Theater. Es entstanden die Stcke MARILYN, SEIZE THE DAY und GANG OF FOUR. 2012 feierte PRSIDENTEN-SUITE im Rahmen des Edinburgh Fringe Festivals seine Urauffhrung.


Kategorie: Schauspiel

Texte von Goethe, Kstner, Tucholsky, Morgenstern, Reinhardt u.a. Max Reinhardt, der das Berliner Theaterleben einst so sehr prgte, sagte vom Theater, es sei der seligste Schlupfwinkel fr diejenigen, die ihre Kindheit heimlich in die Tasche gesteckt und sich damit auf und davon gemacht haben, um bis an ihr Lebensende weiterzuspielen. Hans-Jrgen Schatz hat ber die Jahre eine Menge anrhrender und komischer Texte dazugesteckt, Szenen, Gedichte und unterschiedlichste Prosa, von Theatermachern und anderen Autoren. Jede Zeile ist eine offene oder versteckte Liebeserklrung an die Bretter, die die Welt bedeuten, die unsterbliche Welt des Theaters. Bei unseren Veranstaltungen im Bruckner-Foyer knnen Sie Ihre Pltze frei whlen: Rechtzeitiges Erscheinen sicher Ihnen die besten Pltze. Das Getrnkebuffet ist vor der Vorstellung und in der Pause geffnet. Kartenpreise: 18 / ermigt 10 Spieldauer ca. 1 Stunde und 50 Minuten, inkl. Pause


Kategorie: Lesung

Richard Chataigne, weltbekannter Wissenschaftler und franzsischer Spitzenpolitiker, sieht sich brisanten Anschuldigungen ausgesetzt: Er soll in einem New Yorker Luxushotel Naomi St. Cloud, ein schwarzes Zimmermdchen, erst belstigt und dann versucht haben, sie zum Sex zu zwingen. Chataigne behauptet, der Impuls fr die sexuelle Annherung, sei von ihr ausgegangen. St. Cloud berichtet das genaue Gegenteil. Fr die Medien ist die Affre ein gefundenes Fressen. Chataignes vermgende Frau, an gelegentliche Seitensprnge ihres Gatten gewhnt, ist entsetzt ber die Dimension des gegen Ihn erhobenen Vorwurfs und heuert Top-Anwalt Jordan Pershing an. Einziges Ziel des Paares ist es, die ganze Angelegenheit so schnell wie mglich aus der Welt zu schaffen. Zu diesem Zweck ruft Pershing eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und fr ein Schweigeabkommen gefgig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel Wirkung. Doch Elizabeth Granger, die junge Anwltin des Opfers, hat noch ein As im rmel ... Der amerikanische Autor John T. Binkley schrieb 1966 sein erstes Theaterstck NO MANS CHILD. 1970 folgte WE WENT THERE TOMORROW. Bekannt wurde er in den USA durch seine Serien im Kinderfernsehen, die er 25 Jahre lang als Produzent, Autor und Regisseur betreute. Sie wurden in sieben Sprachen und in 20 Lndern ausgestrahlt. 1996 bis 2000 bereiste er fr den Dokumentarfilm CHILDREN OF WAR Krisengebiete in Nordirland, Israel / Gaza und amerikanische Grostdten. Danach widmete er sich wieder dem Theater. Es entstanden die Stcke MARILYN, SEIZE THE DAY und GANG OF FOUR. 2012 feierte PRSIDENTEN-SUITE im Rahmen des Edinburgh Fringe Festivals seine Urauffhrung.


Kategorie: Schauspiel

Richard Chataigne, weltbekannter Wissenschaftler und franzsischer Spitzenpolitiker, sieht sich brisanten Anschuldigungen ausgesetzt: Er soll in einem New Yorker Luxushotel Naomi St. Cloud, ein schwarzes Zimmermdchen, erst belstigt und dann versucht haben, sie zum Sex zu zwingen. Chataigne behauptet, der Impuls fr die sexuelle Annherung, sei von ihr ausgegangen. St. Cloud berichtet das genaue Gegenteil. Fr die Medien ist die Affre ein gefundenes Fressen. Chataignes vermgende Frau, an gelegentliche Seitensprnge ihres Gatten gewhnt, ist entsetzt ber die Dimension des gegen Ihn erhobenen Vorwurfs und heuert Top-Anwalt Jordan Pershing an. Einziges Ziel des Paares ist es, die ganze Angelegenheit so schnell wie mglich aus der Welt zu schaffen. Zu diesem Zweck ruft Pershing eine Kampagne ins Leben, die St. Cloud nachhaltig diskreditieren und fr ein Schweigeabkommen gefgig machen soll. Nach und nach zeigt das schmutzige Spiel Wirkung. Doch Elizabeth Granger, die junge Anwltin des Opfers, hat noch ein As im rmel ... Der amerikanische Autor John T. Binkley schrieb 1966 sein erstes Theaterstck NO MANS CHILD. 1970 folgte WE WENT THERE TOMORROW. Bekannt wurde er in den USA durch seine Serien im Kinderfernsehen, die er 25 Jahre lang als Produzent, Autor und Regisseur betreute. Sie wurden in sieben Sprachen und in 20 Lndern ausgestrahlt. 1996 bis 2000 bereiste er fr den Dokumentarfilm CHILDREN OF WAR Krisengebiete in Nordirland, Israel / Gaza und amerikanische Grostdten. Danach widmete er sich wieder dem Theater. Es entstanden die Stcke MARILYN, SEIZE THE DAY und GANG OF FOUR. 2012 feierte PRSIDENTEN-SUITE im Rahmen des Edinburgh Fringe Festivals seine Urauffhrung.


Kategorie: Schauspiel


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:30.08.18
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
"Gott, ist die Gegend runtergekommen"(/) PRSIDENTEN-SUITE - Ein modernes Mrchen(/) LAMPENFIEBER UND ANDERE KATASTROPHEN - ber die Bretter, die die Welt bedeuten(/)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite