www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

AnzeigeKrimibox



Spielplan für Dezember 2018

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar. Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn. Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen. Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat? Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein. Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch. Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Kategorie: Kabarett

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Die Welt in Aufruhr: Trump twittert, Erdogan beleidigt und Putin spielt Klavier (auch wenn er’s nicht kann). Die SPD zerlegt sich wie immer selbst und Sankt Angela wird Adenauers Amtszeit knacken. Der Klimawandel? Schneller als gedacht. Die Flüchtlingskrise? Größer als erwartet. Der Demokratieverlust? Tiefgreifender als vorhersehbar. Kein Wunder also, dass Dirk, Lars und Marion den Ausstieg beschlossen haben. Auf der Suche nach Sinn, Kraft und endlich wieder Zeit für sich. Leider hat Schulleiterin Marion dafür keine Zeit, Pfarrer Dirk keine Kraft, und Spulenwickler Lars sieht darin sowieso keinen Sinn. Und diese drei spült ein gewaltiges Gewitter in eine Pilgerherberge irgendwo im Nirgendwo. Da hocken sie nun und können nicht weg. Ohne Handynetz, ohne WLAN, kurz: Ohne Hoffnung. Im Dauerregen. Und plötzlich haben sie Zeit. Was nicht jeder als Befreiung empfindet. Zu sehr sind die Wiederholungstäter im Hamsterrad dran gewöhnt, keine Zeit zu haben. Woher soll die im Alltag auch kommen? Bei drei Jobs, zwei Familien und 365 facebook-Freunden? Wo man immer fit sein muss und sich selbst kontrollieren? Wo man als Elitepartner zu funktionieren und möglichst vegan zu sterben hat? Stromlinienförmig ist die neue Individualität! Auch Marion und Lars leben mit Zeitfenstern, Zeitinseln und Zeitmanagement. Selbst Dirk zappt sich durch die Programme seiner gepixelten Existenz, unterbrochen nur durch Werbepausen, damit er den Anschluss an den Konsum nicht verpasst. Alle getrieben von der Angst, beim nächsten Trend nicht live dabei zu sein. Und so werden die Stockbetten der Pilgerherberge zum Abbild des Lebens: Am Arsch der Welt lassen Marion, Dirk und Lars die Hosen runter – lassen die Seele baumeln, ihr Hirn rotieren und schütten ihr Herz aus. Überraschend, berührend – und sehr komisch. Eine Kabarettutopie auf dem Jakobsweg.


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Der bekannte Berliner Theater- und Filmschauspieler, Lars Eidinger, trifft auf den bekannten Berliner Politiker Gregor Gysi. Erleben Sie live, wie der von der Presse als „Experte für das Maßlose“ und „Theaterkönig“ beschriebene Schauspieler dem Präsidenten der Europäischen Linken und mehrfach als bester Redner gekürten Bundestagsabgeordneten Einblick in sein Leben und Schaffen gewährt. Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Sie Zuschauer sind live Zeugen des Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!“ Lars Eidinger wurde 1976 in Berlin geboren. Er studierte 1995-99 Schauspiel an der Hochschule „Ernst Busch“ in Berlin und wurde schon während seines Studiums an das Deutsche Theater Berlin und an die Kammerspiele geholt. Seit 1999 ist er Ensemblemitglied der Schaubühne, wo er zu einem der prägendsten Darsteller avancierte. Mit seiner ersten großen Filmrolle in Maren Ades Beziehungsdrama "Alle anderen" (2009) konnte er sich auch als Filmschauspieler etablieren. Weiter Filme folgten wie z.b.: »Torpedo« (2009), »Hell« (2011), »Code Blue« (2011), »Goltzius & The Pelican Company« (Regie Peter Greenaway, 2011), »Clouds of Sils Maria « (2013), »Dora oder die sexuellen Neurosen unserer Eltern « (2013), »Mathilde« (2014/15), »Familienfest« (2014), »Die Blumen von Gestern« (2015), »Werk ohne Author« (Regie: Henckel von Donnerstmarck, 2016), »Dumbo« (Regie: Tim Burton 2017), »Geschwister« (2018) u.w. Für seine Rollen in »TABU - Es ist die Seele ein Fremdes auf Erden« (2010) und »Was bleibt« (2011) erhielt er den Preis der Deutschen Filmkritik 2012 in der Kategorie Bester Hauptdarsteller. 2014 erhielt er den Grimme Preis in der Kategorie Bester Schauspieler für seine Rolle in »Grenzgang«, 2018 wurde er auf dem Marbella International Film Festival als Bester Schauspiler für den Zarenfilm »Mathilde« ausgezeichnet, um nur einige seiner Preise zu nennen. Daneben wirkte er in mehreren TV-Serien mit, u.a. in »Polizeiruf 110«, »Tatort «und »Babylon Berlin«. Als Regisseure inszenierte er an der Schaubühne »Die Räuber« von Friedrich Schiller (2008) und »Romeo und Julia« von William Shakespeare (2013). Parallel zur Schauspieltätigkeit war und ist Lars Eidinger als Musiker und vor allem als DJ aktiv. An der Schaubühne veranstaltet er seit 2002 regelmäßig die Partyreihe "Autistic Disco - Pop is pop and art is art".


Kategorie: Gespräch

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Wer zu Weihnachten etwas bekommen will, muss ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Keine Panik! Das übernehmen wir für Sie. Und freuen uns auf Ihre Geschenke. Das Ensemble Weltkritik stellt Weihnachten auf den Prüfstand: Wie kann das Fest optimiert werden? Braucht ein Wichtel den Mindestlohn? Wann geht das Fest der Liebe endlich an die Börse? Und kann der Weihnachtsmann nach dem Bescheren nicht gleich wieder was in seinem Sack mitnehmen, z.B. Tante Gisela?! Trotz aller Probleme sagen wir "Ja!" zu Weihnachten und laden Sie alle ein. Bei uns bekommt jeder ein warmes Plätzchen.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Alle Jahre wieder beantwortet ImproBerlin die wichtigsten Fragen der Weihnachtszeit: Müssen wir Onkel Erwin auch einladen?… Gans oder Karpfen? ....Welche Krawatte bekomme ich diesmal und muss ich den Chef auf der Weihnachtsfeier wieder küssen?... Geschichten um den Weihnachtsbaum improvisiert und selbst gebacken, wie Oma Gustels Plätzchen. ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung! Weitere Informationen & Shows von ImproBerlin finden Sie unter www.improberlin.de


Kategorie: Comedy & Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Matthias Egersdörfer – der für seine schlechte Laune und cholerischen Anfälle beliebte fränkische Kabarettist und Schauspieler trifft auf Gregor Gysi – den für seine rhetorische Brillanz bekannten Berliner Linken-Politiker. Erleben Sie live, wie der grantelnde Komiker und Franken-Tatort-Darsteller dem Jurist und Politiker Einblicke in sein Leben und Schaffen gewährt. Der tRÄNENpALAST präsentiert in seinem beliebten Gesprächs-Format zwei Persönlichkeiten, die sich etwas zu sagen haben. Dabei treffen unterschiedliche Bereiche, Berufe und Charaktere aufeinander. Die Zuschauer sind live Zeugen dieses Zusammentreffens, das mit Schlagfertigkeit und Witz unterhält. Erhellende Einsichten und grundlegende Missverständnisse sind garantiert und bieten dem Publikum einen aufgeweckten Sonntag fernab von Sofa und Stammtisch, wenn es wieder frei nach Martin Buchholz heißt: „Missverstehen Sie mich richtig!“ Matthias Egersdörfer Jahrgang 1969 wuchs im Nürnberger Land auf. Bereits während seines Studiums (ebenfalls in Nürnberg) schrieb er Kurzgeschichten und verfasste das Drehbuch zu dem Kurzfilm „Der Schüler“, der 2003 mit dem Deutschen Kurzfilmpreis prämiert wurde. Erste Bühnenerfahrungen sammelte Egersdörfer ab 1993 in diversen Ensembles und beim Improvisationstheater. 2004 entstand sein erstes Soloprogramm „Der Alleinunterhalter“. 2005 folgte „Mündlich“, ein Programm gemeinsam mit Heinrich Filsner. Seit 2006 ist Egersdörfer regelmäßig im Quatsch Comedy Club zu sehen und tourt mit seinen Programmen durch Deutschland. Für sein Soloprogramm „Falten und Kleben“ wurde er 2007 mit dem Hamburger Comedy Pokal, dem Jurypreis beim Großen Kleinkunstfestival des Berliner Kabaretttheaters „Die Wühlmäuse“, dem Passauer „Scharfrichterbeil“ und dem „Kabarett Kaktus“ des Münchner Kleinkunst-Nachwuchsfestivals ausgezeichnet. Gastauftritte in Kabarettsendungen wie dem „Scheibenwischer“, „Ottis Schlachthof“, „Neues aus der Anstalt“ und dem „Satire-Gipfel“ folgten. Weitere Soloprogramme von ihm: „Ich mein’s doch nur gut“, „Vom Ding her“ und sein aktuelles Programm „Ein Ding der Unmöglichkeit“. Egersdörfer ist zudem Frontmann der in die Jahre gekommenen Boygroup „Fast zu Fürth“, die „schlimme Comedy mit lustiger Musik“ verbindet und er ist im Fernsehen zu sehen u.a. als Leiter der Spusi beim Franken-Tatort. Dr. Gregor Gysi, Jahrgang 1948, prägte wie wenige andere Politiker der vergangenen Jahre die politische Debatte in Deutschland. Als Rechtsanwalt vertrat er u. a. Robert Havemann, Rudolf Bahro und Bärbel Bohley. Er war der letzte Parteivorsitzende der SED und der erste der PDS. Von 1990 bis 2002 und wieder seit 2005 ist Gysi Mitglied des Deutschen Bundestages gewesen. Mit seinen Reden fasziniert er bis heute selbst seine politischen Gegner. Als Fraktionsvorsitzender führte er die Partei Die Linke zehn Jahre lang, bis er im Herbst 2015 von der Bundesfraktions-Spitze abtrat. Nach seinem Rücktritt aus der ersten Reihe der Politik kann Gregor Gysi seine rebellischen Gedanken aus dem Bundestag nun auf anderen Bühnen preisgeben. Im Kabarett-Theater Distel tat er dies mit Witz, intellektueller Schärfe und großem Unterhaltungswert bereits im Zwiegespräch u.a. mit den Kabarettisten/Innen Lisa Fitz oder Gerhard Polt, den Politikern Norbert Blüm und Hans-Christian Ströbele oder dem TV-Satiriker Jan Böhmermann.


Kategorie: Gespräch

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Seit es diese Musikgruppe gibt, steht der Komiker Matthias Egersdörfer in der Mitte von Fast zu Fürth. Dieser hocheloquente Meister der gemischten Laune spricht weise, singt wie eine Nachtigall und tanzt einer Elfe gleich. Wie ein Vulkan ruht er in Fast zu Fürth und manch edle Frucht reift an den Hängen, die von der Asche seiner Ausbrüche bestens gedüngt werden. Fast zu Fürth sind: Matthias Egersdörfer: Gesang, Moderation, Texte Smul Meier: Gesang, Guitarre, Komposition, Texte Lothar Gröschel: Gesang, Akkordeon Tilo Heider: Gesang, Schlagwerk, Maultrommel etc. Robert Stephan: Gesang, Saxophon, Piano, Komposition Links und rechts von ihm tobt, gemessenen Schrittes, das Herrenensemble mit den zeitlosen Frisuren. Der listig, einsilbige Lothar, der das Spiel auf der Quetschkommode noch vor dem Sprechen erlernte und schon in manchem Festzelt spielte bis die Polizei kommen musste. Niemand kann einen Akkordwechsel dergestalt virtuos unwidersprochen aussitzen wie L. „Astor“ Gröschel. Smul Meier, der Sonnenschein von Fast zu Fürth, kam im Inneren einer Wandergitarre den Fluss herab geschwommen und seit er ans Ufer stieg, bespielte er tausende von Straßenkilometern und hunderte verschiedenster Plätze mit seinen Liedern. Sein sonniges Gemüt ist den anderen Mitgliedern von Fast zu Fürth ein wenig unangenehm, außerdem spricht er „Hochdeutsch“. Tilo Heider überlegt dreimal bevor er ein Wort ausspricht oder eine Silbe singt. Manchmal und gerne schweigt er wie eine schlafende Amsel. Er kann trommeln, dass es klingt wie ein leichter Frühlingsregen und im nächsten Moment haut er rein, als hätte er Tollwut. Manchmal spielt er ein Instrument, von dem niemand den Namen kennt. Und so schnell schaust du nicht hat er eine Maultrommel im Mund. Robert Stefan ist ein Faun aus dem Fichtelgebirge, der mindestens so viele Instrumente bespielt, wie sein Name Buchstaben hat. Er ist der Gärtner in den verwunschenen musikalischen Gärten von Fast zu Fürth. Seine luzide Musikalität machte schon aus mancher harmonischen Stinkblume ein bezauberndes Früchtchen. Dieser Mann hat keine Angst. Die Musik von Fast zu Fürth lustwandelt zwischen Volksmusik und Gassenhauer, Pop und einer Art von Rock´n Roll, Rezitativ und Menuett, auf dem schmalen Grat zwischen Scheitern und Siegen. Die Texte werfen mit Fragen, lassen Antworten erscheinen oder sind manchmal nur ein einzelner Buchstabe. Fast zu Fürth hat einen Humor von gewaltiger Ausdehnung. Fast zu Fürth verkörpert hysterisches Phlegma und das Erstaunen auch über die winzigsten Dinge. Ein Konzert von Fast zu Fürth ist ein guter Ort um über Hochzeitspläne, Kinderwünsche, Freundschaften, größere Investitionen oder die Erbfolge nachzudenken. Alle Mitglieder von Fast zu Fürth verfügen über ein virtuoses vorderes Minenspiel.


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Alle Jahre wieder beantwortet ImproBerlin die wichtigsten Fragen der Weihnachtszeit: Müssen wir Onkel Erwin auch einladen?… Gans oder Karpfen? ....Welche Krawatte bekomme ich diesmal und muss ich den Chef auf der Weihnachtsfeier wieder küssen?... Geschichten um den Weihnachtsbaum improvisiert und selbst gebacken, wie Oma Gustels Plätzchen. ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung! Weitere Informationen & Shows von ImproBerlin finden Sie unter www.improberlin.de


Kategorie: Comedy & Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Stefan Austs Buch, ein „Klassiker“ (FAZ) der jüngeren Geschichtsschreibung, ist keine Anklageschrift und nicht das Plädoyer eines Verteidigers, es ist auch kein Urteil, weder in juristischer noch in moralischer Hinsicht. Es soll ein Protokoll sein, eine Chronik der Ereignisse vom Juni 1967, als der Student Benno Ohnesorg von einem Polizisten erschossen wurde, bis zum „Deutschen Herbst“ 1977, der Entführung und späteren Ermordung des Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer, der Entführung und Befreiung der Passagiere und Besatzungsmitglieder der Lufthansa-Maschine „Landshut“ und den Selbstmorden im Hochsicherheitstrakt von Stammheim. Detaillierter und brisanter denn je: Eine Fülle neuer Fakten, die zu einem großen Teil erst durch Austs akribische Recherchen ans Tageslicht kommen, macht diese Neuausgabe möglich und notwendig. Neben neuem Fotomaterial wertet der Autor eine Vielzahl neu aufgefundener und erst heute freigegebener Ermittlungsakten sowie private Aufzeichnungen und Aussagen von Zeitzeugen aus. Stefan Aust, Gründer von Spiegel TV und langjähriger Chefredakteur des Nachrichtenmagazins Der Spiegel, ist heute Herausgeber der Welt. Zuvor war Aust unter anderem Mitarbeiter des NDR, vor allem für Panorama und später Mitinhaber des Fernsehsenders N24. Er ist Autor zahlreicher Bücher. Der Baader Meinhof Komplex, erstmals 1985 erschienen, gilt als »Klassiker« (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


Kategorie: Lesung

Mal wieder keine Zeit für die "Stille Nacht"? Kein Problem! Unsere zertifizierten Besinnlichkeitsfachangestellten auf der Bühne organisieren Weihnachten für alle. Familien, Randgruppen und Atheisten. Und sie besorgen Ihnen alles, was heutzutage zum Fest dazu gehört. Kerzenschein, vegane Weihnachtsbäume und wenn es sein muß auch eine nervende Schwieger-mutter. Und ganz nebenbei erfahren Sie, warum der Nikolaus ein Moslem ist, der Erzengel Gabriel niemals der SPD angehört und Rentiere nicht in der GdL organisiert sind. Und ganz grundsätzlich: Wie funktioniert Jungfrauengeburt wirklich? Und vor allem: Wurde das Jesuskind gegen Masern geimpft? Der Zweck heiligt den Abend, das ist Besinnlichkeit in zweimal 45 Minuten. Stets unter dem Motto: Die Axt am Baum erspart den Weihnachtsmann.


Kategorie: Kabarett

Marco ist Journalist. Boulevardjournalist aus ganzer Überzeugung. Tratsch und Klatsch sind überall, sie haben es vom Frisörsalon bis in die "seriöse" Presse gebracht. Die voyeuristischen Stimmen begleiten und verfolgen Menschen durch Affären und Krisen, an deren Ende sie entweder schnelle Popularität erlangen oder daran zugrunde gehen. Marco liebt diese Macht und verehrt sein Metier als Kunst. „Zuckerbrot und Peitsche“, das ist seine Maxime. Auf der ständigen Jagd nach einer gut verkäuflichen Story lernt er Lea kennen. Sie hat gerade ihre erste CD rausgebracht und ist noch ein echter Frischling im Business. Marco wittert mit seinem untrüglichen Instinkt sofort die perfekte Beute. Er stellt Lea eine Titelstory und damit den großen Durchbruch in Aussicht. Lea sind Boulevard-Medien zwar suspekt, sie lässt sich aber von den scheinheiligen Versprechungen des skrupellosen Journalisten einlullen. Er bringt die Story, wenn auch etwas anders als besprochen. In seiner aus Halbwahrheiten zusammenphantasierten Version wird Lea von einer ernstzunehmenden Künstlerin zum Promiluder, das sich als Imagepolitur den Erben einer Unternehmerdynastie geangelt hat. Das schlägt ein, allerdings auch für Marco etwas anders als erwartet. Einen kurzen Moment steht er selbst mit dem Rücken zur Wand. Doch dann schafft er es, Lea durch eine kleine, perfide Erpressung in die Enge zu treiben. Er bringt sie zur nächsten Entblößung und macht sie damit endgültig zum Freiwild im Blitzlichtgewitter. Johannes Krams „Seite Eins“ ist ein gleichermaßen unterhaltsames wie bitterböses Stück, das die zum Teil verantwortungslose Maschinerie moderner Massenmedien entlarvt. Ein Angebot, hinter die Kulissen zu schauen, die eigene Haltung gegenüber Medien zu reflektieren. Wo hört investigativer Journalismus auf und wo fängt menschenunwürdige, respektlose Berichterstattung an? Und welche Rolle spielt dabei die eigene Lust am Voyeurismus? Die Presse ist begeistert: „Perfekt gibt Lück den überdrehten, gewitzten Boulevardjournalisten, der alles für seine nächste Schlagzeile tun würde.“ (Berliner Morgenpost) "Zuschauer feiern Lück im Einpersonenstück Seite Eins. (...)" (Hamburger Abendblatt) "Ein realitätsnahes, lustiges, erschreckendes Stück über die perfiden Methoden einer skrupellosen Zeitung." (neues deutschland) "Theater zum Nachdenken! Ehrlich, entlarvend, unterhaltsam, intelligent."(BILD Köln) "Fulminates Stück" (Hamburger Wochenblatt) "Viel Applaus für eine grandiose Einzelleistung!" (rbb-Inforadio) "Unterhaltsame, aufwühlend bissige Mediensatire" (Nordseezeitung) "Standing Ovations für 100 vielschichtige, fesselnde Minuten – und für eine unterhaltsame Aufklärung ins Sachen Boulevard." (Neue Westfälische)


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Alle Jahre wieder beantwortet ImproBerlin die wichtigsten Fragen der Weihnachtszeit: Müssen wir Onkel Erwin auch einladen?… Gans oder Karpfen? ....Welche Krawatte bekomme ich diesmal und muss ich den Chef auf der Weihnachtsfeier wieder küssen?... Geschichten um den Weihnachtsbaum improvisiert und selbst gebacken, wie Oma Gustels Plätzchen. ImproBerlin - einfach beste Unterhaltung! Weitere Informationen & Shows von ImproBerlin finden Sie unter www.improberlin.de


Kategorie: Comedy & Kabarett

Die Kanzlerin muss untertauchen. Aus Sicherheitsgründen. Ganz geheim. Aber wohin? Auf die Couch von Familie Riethmüller! Denn sie ist die unauffälligste Familie Deutschlands. Weltgewandt wie ein westfälischer Dorfschützenverein, sparsam wie eine schwäbische Hausfrau und noch durchschnittlicher als Familie Mustermann. Aber kann das gut gehen? Wird sich die Kanzlerin am Putzplan beteiligen? Schleust sie Putin heimlich durch die Katzenklappe, um den Ukrainekonfl ikt zu lösen? Immerhin hat Mutti erst einmal Ruhe. Erdogan schickt keinen Ziegenkäse und Donald Trump weiß nicht, wo er sein Freundschaftsbuch hinterlegen soll. Wenn da nur nicht ständig die deutsche Politprominenz stören würde: Hofreiter fragt heimlich nach Muttis Haarpflegetipps, prompt taucht dann auch noch von der Leyen auf. Und da ist noch Georg, der Bruder von Frau Riethmüller, der illegal zur Untermiete wohnt und keinesfalls entdeckt werden darf… Pointiert, politisch, komödiantisch, aber garantiert ohne Liebhaber im Schrank.


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Anja und Thorsten werden jedes Jahr zu Weihnachten vom ganz normalen Wahnsinn heimgesucht: Wieso muss die Schwiegermutter ständig am Baumschmuck rumnörgeln? Und warum klappt es mit der Entspannung beim Plätzchenbacken nicht so recht? Alles Abläufe, die verbessert werden müssen. Ein Fall für den Weihnachtscoach! Er glaubt die Marktlücke für sich entdeckt zu haben. Mit dem eigens von ihm entwickelten Programm der Nordmanntannen-Akademie versucht er Anja und Thorsten auf's Weihnachtsfest vorzubereiten und sie proben den Ernstfall. Pünktlich zu den Feiertagen möchte er ihre Besinnlichkeit, ihre Nächstenliebe, und natürlich ihre Geschenkequote optimieren. Ob's klappt?


Kategorie: Kabarett

Terror, Trump und Türkentaumel. Oder Hacker, Hass und Hollandwahl? Oder am Ende gar Diesel, Dödel, de Maizière? Wer das Jahr 2017 nicht bewusst erlebt oder keine Angst hat, die absurdesten Ereignisse des Jahres ein zweites Mal zu erleben, dem bietet der preisgekrönte Berliner Kabarettist Tilman Lucke eine unterhaltsame Chronik mit reformatorischen Referenzen, donaldistischen Trumpetenstößen, würseligen Schulzzuweisungen und ausgewählten Wahlgesängen. Und natürlich einen Ausblick aufs nächste Jahr. Passend zur Weihnachtszeit kann man sich das Programm übrigens auch schenken! Selbstironisch, pointiert und in Reimen analysiert der mehrfache Kabarettpreisträger (u. a. Scharfe Barte 2011, Troubadour-Förderpreis 2013) die Gegenwart haarscharf und stets aktuell. Bei seinen Liedern begleitet er sich am Klavier. Die Presse: "Seine kabarettistischen Couplets und Chansons begleitet er selbst am Klavier und setzt dabei sein harmlosestes und unschuldigstes Lächeln zur Ablenkung ein. Fallen Sie nicht darauf rein!“ (Berliner Abendblatt) "Aktuelles politisches Kabarett der schärfsten Art!" (Lausitzer Rundschau) "Skurril!" (Süddeutsche Zeitung) "Das Publikum liegt ihm zu Füßen." (SWR 4) "Der junge Künstler ist auf einem guten Weg zum Olymp des musikalischen Kabaretts." (Schwarzwälder Bote) "Humorvoller Routinier mit Anspruch" (Die Rheinpfalz) "Von dem jungen Mann wird man noch viel hören." (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine)


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Terror, Trump und Türkentaumel. Oder Hacker, Hass und Hollandwahl? Oder am Ende gar Diesel, Dödel, de Maizière? Wer das Jahr 2017 nicht bewusst erlebt oder keine Angst hat, die absurdesten Ereignisse des Jahres ein zweites Mal zu erleben, dem bietet der preisgekrönte Berliner Kabarettist Tilman Lucke eine unterhaltsame Chronik mit reformatorischen Referenzen, donaldistischen Trumpetenstößen, würseligen Schulzzuweisungen und ausgewählten Wahlgesängen. Und natürlich einen Ausblick aufs nächste Jahr. Passend zur Weihnachtszeit kann man sich das Programm übrigens auch schenken! Selbstironisch, pointiert und in Reimen analysiert der mehrfache Kabarettpreisträger (u. a. Scharfe Barte 2011, Troubadour-Förderpreis 2013) die Gegenwart haarscharf und stets aktuell. Bei seinen Liedern begleitet er sich am Klavier. Die Presse: "Seine kabarettistischen Couplets und Chansons begleitet er selbst am Klavier und setzt dabei sein harmlosestes und unschuldigstes Lächeln zur Ablenkung ein. Fallen Sie nicht darauf rein!“ (Berliner Abendblatt) "Aktuelles politisches Kabarett der schärfsten Art!" (Lausitzer Rundschau) "Skurril!" (Süddeutsche Zeitung) "Das Publikum liegt ihm zu Füßen." (SWR 4) "Der junge Künstler ist auf einem guten Weg zum Olymp des musikalischen Kabaretts." (Schwarzwälder Bote) "Humorvoller Routinier mit Anspruch" (Die Rheinpfalz) "Von dem jungen Mann wird man noch viel hören." (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine)


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Terror, Trump und Türkentaumel. Oder Hacker, Hass und Hollandwahl? Oder am Ende gar Diesel, Dödel, de Maizière? Wer das Jahr 2017 nicht bewusst erlebt oder keine Angst hat, die absurdesten Ereignisse des Jahres ein zweites Mal zu erleben, dem bietet der preisgekrönte Berliner Kabarettist Tilman Lucke eine unterhaltsame Chronik mit reformatorischen Referenzen, donaldistischen Trumpetenstößen, würseligen Schulzzuweisungen und ausgewählten Wahlgesängen. Und natürlich einen Ausblick aufs nächste Jahr. Passend zur Weihnachtszeit kann man sich das Programm übrigens auch schenken! Selbstironisch, pointiert und in Reimen analysiert der mehrfache Kabarettpreisträger (u. a. Scharfe Barte 2011, Troubadour-Förderpreis 2013) die Gegenwart haarscharf und stets aktuell. Bei seinen Liedern begleitet er sich am Klavier. Die Presse: "Seine kabarettistischen Couplets und Chansons begleitet er selbst am Klavier und setzt dabei sein harmlosestes und unschuldigstes Lächeln zur Ablenkung ein. Fallen Sie nicht darauf rein!“ (Berliner Abendblatt) "Aktuelles politisches Kabarett der schärfsten Art!" (Lausitzer Rundschau) "Skurril!" (Süddeutsche Zeitung) "Das Publikum liegt ihm zu Füßen." (SWR 4) "Der junge Künstler ist auf einem guten Weg zum Olymp des musikalischen Kabaretts." (Schwarzwälder Bote) "Humorvoller Routinier mit Anspruch" (Die Rheinpfalz) "Von dem jungen Mann wird man noch viel hören." (Hessisch-Niedersächsische Allgemeine)


Kategorie: Kabarett

Mutti Merkel macht weiter wie bisher: Erst einmal nix und dann abwarten. Die FDP tritt zur Wahl an, möchte aber nicht regieren und die Laienspielschar SPD führt eine selbstgeschriebene Tragödie auf, die sich kein Kabarett der Republik ausdenken kann. Damit ist klar, der Politbetrieb ist endgültig zum Zirkus verkommen und das, ohne die Polit-Clowns von der CSU überhaupt erwähnt zu haben. ?Und besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Egal wer als nächste schwarze Null durch die Reichstagskuppel tanzt, egal warum die AFD auf dem Populisten-Trapez turnt und egal wo Frank-Walter Steinmeier im Ausland den dummen August spielt – Sie erfahren es exklusiv im Zirkus Angela, Muttis Manege in Berlin-Mitte. ? Ein Drahtseilakt zwischen niveauvoller Unterhaltung und knallharter Satire – garantiert ohne Netz und doppelten Boden. Getreu dem Satz von Siegfried Wache: „Wenn Lachen die beste Medizin ist, dann ist ein guter Clown der beste Arzt.“


Kategorie: Kabarett

Was wäre, wenn ein politischer Kabarettist auf einmal anfängt rumzublödeln? Darf der das? Der Mensch liebt Klischees, wir wollen immer ganz genau wissen, was uns erwartet. Beim Zahnarzt tut’s weh, Weihnachten wird gestritten und an der Kasse im Supermarkt gibt’s Treuepunkte. Was, wenn mal etwas anders wäre: Weihnachten tut’s weh, beim Zahnarzt wird gestritten und nicht die Kassiererin im Supermarkt sondern die Dame im Swinger-Club fragt dich: „Sammeln Sie Treuepunkte?“ Das irritiert. Montag Hausmüll, Donnerstag Papiermüll, Sonntag Tatort. So ist die Welt in Ordnung. Der Mensch braucht Orientierung, braucht ein Etikett, auf dem ganz genau drauf steht, was drin ist. Willst du lachen - gehst du zur Comedy. Braucht das Hirn Futter - gehst du ins Kabarett. Was aber, wenn intelligentes Kabarett und Komik eine Art Wiedervereinigung feiern? Humor als Aufbauhilfe und Lachen als Solidaritätszuschlag. Zawischa erhielt mehrere echte Kleinkunstpreise, war nominiert für das "Ratzinger Fegefeuer", erhielt den "Wandlitzer Wanderfrosch" und den ersten Platz auf dem OBI-Parkdeck. In Zeiten, in denen man Gummibärchen im Baumarkt kaufen kann, bleibt nur ein Fazit: Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. – Oder war es vielleicht doch anders herum? Am Ende des Abends ist eines sicher: Nur weil die Gedanken springen, hat man noch lange keinen Riss in der Schüssel. Joachim Zawischa lebt in Jesteburg, in der Nähe von Hamburg. Eigentlich ist er Sachse, spricht aber Hochdeutsch. Das ist nicht schlimm. (Saachn de meisdn.) Er studierte Theologie, fragte aber zu oft: Gibt es ein Leben vor dem Tod? Also studierte er zusätzlich Musik. Dort stellte er wieder die falschen Fragen. Zum Beispiel: Warum ist die Laute so leise? Nach seinem Studium der Theologie und der Musik hat er eine Schauspielausbildung gemacht. Schließlich braucht man ja auch was Vernünftiges, von dem man leben kann. Als Sänger und Liedermacher gab er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland.Neben Auftritten in Funk und Fernsehen (RTL, 3sat, BR, SWR) arbeitet er u.a. für den NDR, das Hamburger Sprechwerk und verschiedene Theater. Seine Liebe zur Komik und zum Spiel mit Wort und Sprache führten ihn zum Kabarett. Auszeichnungen: Dresdner Satire-Preis 2015 (Jury- und Publikumspreis) „Goldener Rottweiler 2010“ (1. Platz, Jurypreis) „Das schwarze Schaf 2010“ (2. Platz, Jurypreis) „Amici Artium 2010“ (3. Platz, Jurypreis) Als Textdichter und Songschreiber erhielt er bereits die “Goldene Hoyschrecke” (Jury- und Publikumspreis), den Förderpreis für Textdichter, den Brandenburger Kleinkunstpreis und ist Nachwuchspreisträger des Bayrischen Rundfunks und der Stadt Staffelstein.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Was wäre, wenn ein politischer Kabarettist auf einmal anfängt rumzublödeln? Darf der das? Der Mensch liebt Klischees, wir wollen immer ganz genau wissen, was uns erwartet. Beim Zahnarzt tut’s weh, Weihnachten wird gestritten und an der Kasse im Supermarkt gibt’s Treuepunkte. Was, wenn mal etwas anders wäre: Weihnachten tut’s weh, beim Zahnarzt wird gestritten und nicht die Kassiererin im Supermarkt sondern die Dame im Swinger-Club fragt dich: „Sammeln Sie Treuepunkte?“ Das irritiert. Montag Hausmüll, Donnerstag Papiermüll, Sonntag Tatort. So ist die Welt in Ordnung. Der Mensch braucht Orientierung, braucht ein Etikett, auf dem ganz genau drauf steht, was drin ist. Willst du lachen - gehst du zur Comedy. Braucht das Hirn Futter - gehst du ins Kabarett. Was aber, wenn intelligentes Kabarett und Komik eine Art Wiedervereinigung feiern? Humor als Aufbauhilfe und Lachen als Solidaritätszuschlag. Zawischa erhielt mehrere echte Kleinkunstpreise, war nominiert für das "Ratzinger Fegefeuer", erhielt den "Wandlitzer Wanderfrosch" und den ersten Platz auf dem OBI-Parkdeck. In Zeiten, in denen man Gummibärchen im Baumarkt kaufen kann, bleibt nur ein Fazit: Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein. – Oder war es vielleicht doch anders herum? Am Ende des Abends ist eines sicher: Nur weil die Gedanken springen, hat man noch lange keinen Riss in der Schüssel. Joachim Zawischa lebt in Jesteburg, in der Nähe von Hamburg. Eigentlich ist er Sachse, spricht aber Hochdeutsch. Das ist nicht schlimm. (Saachn de meisdn.) Er studierte Theologie, fragte aber zu oft: Gibt es ein Leben vor dem Tod? Also studierte er zusätzlich Musik. Dort stellte er wieder die falschen Fragen. Zum Beispiel: Warum ist die Laute so leise? Nach seinem Studium der Theologie und der Musik hat er eine Schauspielausbildung gemacht. Schließlich braucht man ja auch was Vernünftiges, von dem man leben kann. Als Sänger und Liedermacher gab er zahlreiche Konzerte im In- und Ausland.Neben Auftritten in Funk und Fernsehen (RTL, 3sat, BR, SWR) arbeitet er u.a. für den NDR, das Hamburger Sprechwerk und verschiedene Theater. Seine Liebe zur Komik und zum Spiel mit Wort und Sprache führten ihn zum Kabarett. Auszeichnungen: Dresdner Satire-Preis 2015 (Jury- und Publikumspreis) „Goldener Rottweiler 2010“ (1. Platz, Jurypreis) „Das schwarze Schaf 2010“ (2. Platz, Jurypreis) „Amici Artium 2010“ (3. Platz, Jurypreis) Als Textdichter und Songschreiber erhielt er bereits die “Goldene Hoyschrecke” (Jury- und Publikumspreis), den Förderpreis für Textdichter, den Brandenburger Kleinkunstpreis und ist Nachwuchspreisträger des Bayrischen Rundfunks und der Stadt Staffelstein.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Vor zwanzig Jahren lief es so richtig bombe für Björn und Boris: Berühmt waren die testosterongeladenen Konzertevents der beiden Crossover-Pop-Tenöre , legendär ihre groupieseligen Aftershowparties. Ein Leben wie im Macho-Rausch… Wann es dann heimlich um die Ecke gebogen kam, dieses hundsgemeine Mid-Ager-Dasein, kann heute niemand sagen, aber wegleugnen lässt es sich wirklich nicht mehr: Boris trägt im Haushalt Fahrradhelm, weil da ja die meisten Unfälle passieren. Die Kinder stressen, die Gattin tobt (wegen der verflixt hohen Hypothek aufs Reihenhäuschen in Südbrandenburg). Björn ist ständig müde und mag nicht mehr paleo-vegan kochen für seine verflixt junge, verflixt energiegeladene Freundin Paloma. Nun sagt sie, er und sein Körper hätten sich in den letzten Jahren auseinandergelebt. Und deshalb will sie gleich morgen zurück nach Palermo. Die alten Freunde erkennen: Eine ganz große Show muss her, einmal müssen sie noch die Halle ganz vollmachen… Ärmel hoch, Stimme auch: Alles noch mal neu denken! Das letzte Gefecht beginnt, ein Kampf gegen den fiesen Zahn der Zeit, gegen die miese Mutlosigkeit - für die Liebe, für die Freundschaft, für die Schönheit des Alters und der Musik. Björn Kuhn und Boris Leibold kämpfen ihn mit allen Schikanen: mit erfrischend Neuem, nie Gehörtem und bis zum Abwinken Bekanntem - gewissermaßen mit einem großen Best of Pop, Jazz, 20er Jahre-Schlager und Klassik. Von Robert Stolz bis Lady Gaga. Von Verdi bis Carpendale. Von Kuhn bis Leibold.


Kategorie: Kabarett

Ein ganz normales Callcenter in Berlin – geknechtet von einem geldgierigen Ausbeuter als Chef arbeiten drei Desperados, die versuchen, sich mit diesem, sowie anderen schlecht bezahlten Jobs irgendwie über Wasser zu halten. Doch plötzlich ändert sich alles – bei dem Versuch, mit einem illegalen Wanddurchbruch die Geschäftsräume zu erweitern, finden sie in einem Hohlraum zwei guterhaltene Ostdeutsche, seit dem Aufstand von 1953 leben sie dort versteckt, haben sich mit Würzfleischkonserven blendend erhalten und treffen nun erstaunt auf das Berlin von 2018. Und erst durch ihren unschuldigen und naiven Blick sehen wir plötzlich, wie irre unsere Welt geworden ist... ...das durchglobalisierte Deutschland, in dem selbst die AfD ihre Deutschlandfahnen aus China importiert, trifft auf zwei Menschen, die sich jahrzehntelang die Hoffnung bewahrt haben: Es wird schon alles gut und schön. Und selbstverständlich wittern alle auch das große Geld – zwei niedliche Ossis, die sich auch noch lieben wie am ersten Tag – das muss doch eine Touristenattraktion werden – mit Knut im Zoo hatte es doch damals auch prima funktioniert...


Kategorie: Kabarett

Vor zwanzig Jahren lief es so richtig bombe für Björn und Boris: Berühmt waren die testosterongeladenen Konzertevents der beiden Crossover-Pop-Tenöre , legendär ihre groupieseligen Aftershowparties. Ein Leben wie im Macho-Rausch… Wann es dann heimlich um die Ecke gebogen kam, dieses hundsgemeine Mid-Ager-Dasein, kann heute niemand sagen, aber wegleugnen lässt es sich wirklich nicht mehr: Boris trägt im Haushalt Fahrradhelm, weil da ja die meisten Unfälle passieren. Die Kinder stressen, die Gattin tobt (wegen der verflixt hohen Hypothek aufs Reihenhäuschen in Südbrandenburg). Björn ist ständig müde und mag nicht mehr paleo-vegan kochen für seine verflixt junge, verflixt energiegeladene Freundin Paloma. Nun sagt sie, er und sein Körper hätten sich in den letzten Jahren auseinandergelebt. Und deshalb will sie gleich morgen zurück nach Palermo. Die alten Freunde erkennen: Eine ganz große Show muss her, einmal müssen sie noch die Halle ganz vollmachen… Ärmel hoch, Stimme auch: Alles noch mal neu denken! Das letzte Gefecht beginnt, ein Kampf gegen den fiesen Zahn der Zeit, gegen die miese Mutlosigkeit - für die Liebe, für die Freundschaft, für die Schönheit des Alters und der Musik. Björn Kuhn und Boris Leibold kämpfen ihn mit allen Schikanen: mit erfrischend Neuem, nie Gehörtem und bis zum Abwinken Bekanntem - gewissermaßen mit einem großen Best of Pop, Jazz, 20er Jahre-Schlager und Klassik. Von Robert Stolz bis Lady Gaga. Von Verdi bis Carpendale. Von Kuhn bis Leibold.


Kategorie: Kabarett

Berlin hat ein neues Late-Night-Politcomedy-Format: Die böse und politisch unverschämt unkorrekte Live-Redaktionssitzung „frisch gepresst“ zu den Brennpunkten des Tages! Jeden Monat diskutieren Tilman Lucke und Martin Valenske jeweils ganz aktuell die wichtigsten Themen aus Politik, Gesellschaft und Medien. Diese Live-Late-Night-Show ist für Berlin mehr als überfällig! Denn wenn die Politikmüden dieser Stadt in der sozialen Hängematte schon den Schlaf der Selbstgerechten schlafen, lassen sich Tilman und Martin nicht hängen, sondern reden sich erst richtig heiß. Und während im TV kaum ein Kabarettist oder Comedian noch eigene Texte und Songs spielt, ist im DISTEL-Studio noch alles aus einer Hand bzw. Feder. Seien Sie monatlich live dabei, wenn Martin, Tilman und ihre spannenden Gäste bis zum Redaktionsschluss kein Blatt vor den Mund nehmen!


Kategorie: Kabarett


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:10.09.18
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Wenn Deutsche über Grenzen gehen(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Der Zweck heiligt den Abend(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) frisch gepresst. Politcomedy-Late-Night(Distel_studio/Distel_studio) Gregor Gysi & Lars Eidinger: Missverstehen Sie mich richtig!(Foto Gysi:TRIALON/Kläber | Foto: Lars EidingerNils Müller/Foto Gysi:TRIALON/Kläber | Foto: Lars EidingerNils Müller) 2018: Odyssee im Hohlraum(Chris Gonz/Chris Gonz) Haupt, Leibold & Kuhn: Der Weihnachtscoach(Foto: Benjamin Bayer, Grafik Florian Brossmann/Foto: Benjamin Bayer, Grafik Florian Brossmann) Ensemble Weltkritik: Weihnachten(/) ImproBerlin goes X-mad(ImproBerlin/ImproBerlin) Gregor Gysi & Matthias Egersdörfer: Missverstehen Sie mich richtig!(Foto Gysi:TRIALON/Kläber | Foto EgersdörferDaniel Kunzfeld/Foto Gysi:TRIALON/Kläber | Foto EgersdörferDaniel Kunzfeld) Egersdörfer und Fast zu Fürth: Fürchtet euch nicht!(tRÄNENpALAST - www.traenenpalast.de Foto:Stephan Minx/tRÄNENpALAST - www.traenenpalast.de Foto:Stephan Minx) Stefan Aust: Der Baader-Meinhoff-Komplex(Foto @ Oliver Schulze/Foto @ Oliver Schulze) Ingolf Lück - Seite Eins(Volker Zimmermann/Volker Zimmermann) Wohin mit Mutti?(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Tilman Lucke: Lucking zurück(Christine Zeides/Christine Zeides) Zirkus Angela(Marcus Lieberenz/Marcus Lieberenz) Joachim Zawischa: Gedankensprünge(Joachim Zawischa/Joachim Zawischa) Kuhn & Leibold: Frauen HAUEN!(Boris Leibold/Boris Leibold)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite