www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

Anzeige



Spielplan für August 2018

Festival-Erffnung Dauer: 80 min inkl. Pause Zu einem ebenso ungewhnlichen wie kontrastreichen Abend ldt das Ballet de lOpra de Lyon ein: Drei bekannte Vertreterinnen des zeitgenssischen Tanzes, Lucinda Childs, Maguy Marin und Anne Teresa de Keersmaeker, schufen Choreografien zu Beethovens Groe Fuge aus dem Jahr 1825. Ob als vibrierende Studie, dynamischer Kampf oder klare Analyse: Jede Choreografie interpretiert die Fuge neu. So machen Trois Grandes Fugues die Komposition auf hchst unterschiedliche Weise hrbar, sichtbar und sprbar und reflektieren zugleich das komplexe Verhltnis zwischen klassischer Musik und zeitgenssischem Tanz.


Kategorie: Tanztheater

Festival-Erffnung Dauer: 80 min inkl. Pause Zu einem ebenso ungewhnlichen wie kontrastreichen Abend ldt das Ballet de lOpra de Lyon ein: Drei bekannte Vertreterinnen des zeitgenssischen Tanzes, Lucinda Childs, Maguy Marin und Anne Teresa de Keersmaeker, schufen Choreografien zu Beethovens Groe Fuge aus dem Jahr 1825. Ob als vibrierende Studie, dynamischer Kampf oder klare Analyse: Jede Choreografie interpretiert die Fuge neu. So machen Trois Grandes Fugues die Komposition auf hchst unterschiedliche Weise hrbar, sichtbar und sprbar und reflektieren zugleich das komplexe Verhltnis zwischen klassischer Musik und zeitgenssischem Tanz.


Kategorie: Tanztheater

Festival-Erffnung Dauer: 80 min inkl. Pause Zu einem ebenso ungewhnlichen wie kontrastreichen Abend ldt das Ballet de lOpra de Lyon ein: Drei bekannte Vertreterinnen des zeitgenssischen Tanzes, Lucinda Childs, Maguy Marin und Anne Teresa de Keersmaeker, schufen Choreografien zu Beethovens Groe Fuge aus dem Jahr 1825. Ob als vibrierende Studie, dynamischer Kampf oder klare Analyse: Jede Choreografie interpretiert die Fuge neu. So machen Trois Grandes Fugues die Komposition auf hchst unterschiedliche Weise hrbar, sichtbar und sprbar und reflektieren zugleich das komplexe Verhltnis zwischen klassischer Musik und zeitgenssischem Tanz.


Kategorie: Tanztheater

Deutschlandpremiere Dauer: 80 Min Sprache: Englisch Diese gewandte Truppe aus New York durchforstet die Vergangenheit, um die Gegenwart zu kommentieren. Ihre neue Performance 17c basiert auf Samuel Pepys Tagebchern aus dem 17. Jahrhundert, in denen der Staatssekretr des britischen Marineamtes akribisch seine tglichen Umtriebe notierte seine Untreue, seine Perversionen, seine Tanzstunden, seine Treffen mit dem Knig. War er ein Vorbote unser Social-Media-Kultur? Ergnzt wird das intime Portrt durch die Stimme seiner Zeitgenossin, der Schriftstellerin Margaret Cavendish. So schafft Big Dance Theater ein kluges Gewebe aus Musik, Tanz, Text und Video.


Kategorie: Tanztheater

Urauffhrung Family Friendly Dauer: 100 min Chatsworth ist eines der Townships von Durban, in dem indische Immigranten whrend der Apartheit isoliert wurden. In Chatsworth zeigt die Berliner Choreografin Constanza Macras verschiedene Weisen auf, wie sich die indische Diaspora mit den Knotenpunkten des Multikulturalismus in Beziehung setzt, dem Globalen und Lokalen. Traditioneller indischer Tanz und Theater verschrnken sich mit zeitgenssischen Formen und Inhalten. Musicals sind der gemeinsame Nenner, der kulturelle Aneignung nicht verurteilt, sondern als ntig erachtet. Durch die Linse von Bollywood tauchen sie ein in ein Universum der Assimilation, Transformation und Resilienz: das diasporische Selbst.


Kategorie: Tanztheater

Urauffhrung Family Friendly Dauer: 100 min Chatsworth ist eines der Townships von Durban, in dem indische Immigranten whrend der Apartheit isoliert wurden. In Chatsworth zeigt die Berliner Choreografin Constanza Macras verschiedene Weisen auf, wie sich die indische Diaspora mit den Knotenpunkten des Multikulturalismus in Beziehung setzt, dem Globalen und Lokalen. Traditioneller indischer Tanz und Theater verschrnken sich mit zeitgenssischen Formen und Inhalten. Musicals sind der gemeinsame Nenner, der kulturelle Aneignung nicht verurteilt, sondern als ntig erachtet. Durch die Linse von Bollywood tauchen sie ein in ein Universum der Assimilation, Transformation und Resilienz: das diasporische Selbst.


Kategorie: Tanztheater

Deutschlandpremiere Dauer: 80 Min Sprache: Englisch Diese gewandte Truppe aus New York durchforstet die Vergangenheit, um die Gegenwart zu kommentieren. Ihre neue Performance 17c basiert auf Samuel Pepys Tagebchern aus dem 17. Jahrhundert, in denen der Staatssekretr des britischen Marineamtes akribisch seine tglichen Umtriebe notierte seine Untreue, seine Perversionen, seine Tanzstunden, seine Treffen mit dem Knig. War er ein Vorbote unser Social-Media-Kultur? Ergnzt wird das intime Portrt durch die Stimme seiner Zeitgenossin, der Schriftstellerin Margaret Cavendish. So schafft Big Dance Theater ein kluges Gewebe aus Musik, Tanz, Text und Video.


Kategorie: Tanztheater

Dauer: 50 min Bruno Beltro ist bekannt fr seine tnzerische Dekonstruktion des Hip-Hop: Seine kraftvollen Choreografien verbinden Street-, Breakdance und Hip-Hop mit zeitgenssischem Tanz. In INOAH bezieht er sich auf die politische Situation in seinem Heimatland Brasilien: Vor dem Hintergrund des Korruptionsskandals fragt Beltro danach, wie wir mit unserer Umgebung verbunden sind, und wie uns ihre Ereignisse und Ideologien prgen. Zehn Tnzer seiner Kompanie Grupo de Rua verhandeln diese Wechselwirkungen in pulsierenden Begegnungen zwischen Aggression und Ausschweifung, Konfrontation und Gemeinsamkeit.


Kategorie: Tanztheater

Dauer: 50 min Bruno Beltro ist bekannt fr seine tnzerische Dekonstruktion des Hip-Hop: Seine kraftvollen Choreografien verbinden Street-, Breakdance und Hip-Hop mit zeitgenssischem Tanz. In INOAH bezieht er sich auf die politische Situation in seinem Heimatland Brasilien: Vor dem Hintergrund des Korruptionsskandals fragt Beltro danach, wie wir mit unserer Umgebung verbunden sind, und wie uns ihre Ereignisse und Ideologien prgen. Zehn Tnzer seiner Kompanie Grupo de Rua verhandeln diese Wechselwirkungen in pulsierenden Begegnungen zwischen Aggression und Ausschweifung, Konfrontation und Gemeinsamkeit.


Kategorie: Tanztheater


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:01.07.18
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Trois Grandes Fugues(Stofleth/Stofleth) 17c(Jeff Larson/Jeff Larson) Chatsworth(Manuel Osterholt/Manuel Osterholt) INOAH(Bruno Beltro/Bruno Beltro)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite