www.berlinchecker.dewww.berlinchecker.de
×

AnzeigeVineShop24.de - Qualitätsweine aus aller Welt



Spielplan für April 2019

Die ganze Stadt in einer Show am 01.04.2019 Moderation: Arnulf Rating Du bist verrckt mein Kind, fahr nach Berlin, da, wo die Verrckten sind, da gehrst Du hin. Das war schon vor fast einem Jahrhundert der Schlager, der den Puls dieser Stadt nach auen trug. Ist Berlin heute wieder so verrckt? Oder ist es nur die Regierung, die hier hingezogen ist? Und wenn sie hier verrckt sind: nach was sind sie verrckt? Und wo findet das statt? DIE WHLMUSE werden zum Treffpunkt fr Entdecker: in der Show DER BLAUE MONTAG versammeln sich auf einer Bhne die Originale aller Szenen des Grostadtdschungels sowie Knstler jeglicher Spielarten mit Stars, die in Berlin gastieren. Literaten, Comedians, Snger, Satiriker, Akrobaten, Lebensknstler, Slam-Poeten, Stars und Exzentriker.- es kommen Leute zum Talk, die etwas zu sagen haben oder ber die gesprochen wird. Fr ein paar Minuten hat jeder von ihnen die Mglichkeit, uns zu treffen, zu begeistern, zu provozieren. Die Chance, zum Star zu werden oder als solcher zu glnzen. Berlin ist ein Magnet fr Kulturen und Lebensart. Die Gegenstze sind dabei das belebende Elixier. Hier treffen die Stile und Haltungen so geballt wie selten aufeinander. Als einzige deutsche Stadt, in der die Wiedervereinigung passiert ist, als Regierungsmetropole und Trendtreibhaus ist die traditionelle Schnauze mit Herz Hochburg eine groe Schaubhne talentierter Typen, Knstler und originrer Persnlichkeiten. Manchmal am Montag sind sie alle so frei. Da haben sie Auslauf. Den Montag machen sie mit uns blau und packen etwas von der Symphonie dieser Grostadt in eine tempogeladene, schne und schrge Show. Prsentiert und ausgewhlt wird das Ganze vom Kabarettisten Arnulf Rating und dem Maulhelden-Team, musikalisch aufgemischt und untermalt von wechselnden Bands. Eine Stadtrevue live, die auch aufsprt, was sonst nur Insider und Experten finden. Am Blauen Montag entsteht so eine zweistndige Unterhaltungsshow mit immer frischem Programm als lebendige Infobox der Kultur: DER BLAUE MONTAG in den WHLMUSEN Weitere Infos unter: www.der-blaue-montag.de


Kategorie: Kabarett

Programminfos folgen... Programminfos folgen...


Kategorie: Kabarett

...probt den Aufstand Nils Heinrich ...probt den Aufstand!. Sagt er. Aber gibt es nicht schon genug Leute, die den Aufstand proben? Heinrichs Aufstand ist ehrlicher. Weg von den angeblichen Zumutungen einer scheinbar komplett aus dem Ruder gelaufenen Welt. Hin zu den Schnheiten des Daseins. Weg von den Stckchen, die jede Minute medial zum drber springen hingehalten werden. Hin zu den kleinen Wundern, die keiner mehr sehen will. Wohldosierte Witzigkeit und intelligente Melancholie sind das Geheimrezept von Heinrichs nachhaltigen Qualittskalauern, die er ber den Abend verteilt zum Vergngen seiner Zuschauer ganz sanft in deren Gedanken ziseliert. Und zwar mit einem himmelblauen Holzhammer aus korsischem Kirschholz. Nils Heinrich ...probt den Aufstand!. Der listige Bhnenschelm ist bekannt als wohlige Ausnahme im nervigen Einerlei der heutigen Kleinkunstbersttigung. Er blendet nicht und fackelt nicht lange. Mit Puppen spielt er auch nicht rum. Auch lstige Lustigkeiten ber seine Jugend mit Migrationshintergrund wird er nicht breitwalzen. Obwohl er Ostdeutscher ist. Stattdessen ist er einfach witzig. Nils Heinrich ...probt den Aufstand! und zeigt einmal mehr, warum er drei, sieben oder elf Kleinkunstpreise in seinem Bcherregal stehen hat was aber auch egal ist! Denn Preise sind was fr Sonderangebote. Wichtig sind Kontinuitt, Vertrauen und eine gepflegte Gesamterscheinung. Und endlich mal wieder Bhnenunterhaltung, die den Namen verdient. Ohne Zeigefinger. Ohne Predigerallren. Locker, geschmeidig, mit viel Understatement. Witziges fr Erwachsene eben. Denn das gibts leider viel zu selten.


Kategorie: Kabarett

"und..." Ein Programm von Alfred Dorfer Man muss dem Rechnung tragen, was die Zeit mit einem gemacht hat und man muss der Zeit Rechnung tragen. Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bhnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beilufigkeit auf berraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schttelt dabei Pointen aus dem rmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und prsentiert dem Publikum ungewhnliche Zusammenhnge, whrend er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphnomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bhne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick fr die Realitt. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater. Der Wiener Alfred Dorfer zhlt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bhne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.


Kategorie: Kabarett

"und..." Ein Programm von Alfred Dorfer Man muss dem Rechnung tragen, was die Zeit mit einem gemacht hat und man muss der Zeit Rechnung tragen. Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Ein Umzug in eine andere Wohnung hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bhnenfigur gebracht. Das Ausmisten der alten Wohnung bringt Dorfer mit Beilufigkeit auf berraschende Gedanken. Er stellt fundamentale Fragen und schttelt dabei Pointen aus dem rmel. Alfred Dorfer zeigt in seinem siebenten Soloprogramm Momentaufnahmen vom Aufbrechen und Ankommen und prsentiert dem Publikum ungewhnliche Zusammenhnge, whrend er viele Themen des Lebens aufgreift, von Alltagsphnomenen und Zeitgeisterscheinungen bis politischen Tatsachen. Virtuos und scharfzngig agiert er in den erdachten Parallelwelten und bringt von ihm dargestellte Figuren als Partner auf die Bhne, wobei er mit Rollen und Perspektiven spielt. Bei aller Leichtigkeit und ausdrucksstarker Komik verliert Dorfer nie den Blick fr die Realitt. Temporeiches und inhaltlich sehr komplexes Ein-Mann-Theater. Der Wiener Alfred Dorfer zhlt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als seine Bhne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem Deutschen sowie dem Bayerischen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Schweizer Cornichon.


Kategorie: Kabarett

SELFIES FR BLINDSCHLEICHEN SELFIES FR BLINDSCHLEICHEN ist das Kabarettprogramm ber unsere wunderbare postmoderne Welt, in der Kinder Projekte, Probleme Challenges und Niederlagen Chancen sind. Eine Welt, die Privatsphre so dringend braucht wie ein Telefon mit Whlscheibe. Kerim Pamuk erzhlt in SELFIES von Alten, die jung und Jungen, die alt sein mchten. Von Online-Junkies und Offline-Deppen. Von Helikopter-Eltern, die chronisch hochbegabte Blger heranzchten und globalen Provinzlern, die schon mit dem Kauf von Bio-Limo beim Localdealer ein stckweit die Welt retten. SELFIES wird unterhaltsam erlitten und glaubhaft gespielt von Kerim Pamuk, der sich natrlich mit den Plagen seiner Generation rumschlgt. Ein Getriebener des eigenen Treibens, der alles viel, viel besser als die Eltern machen, zumindest aber bewusster scheitern mchte. Und natrlich ist er ein Profi des Selfies, der permanenten Selbstbespiegelung.


Kategorie: Kabarett

Vor der Ehe wollt ich ewig leben Jeder kennt sie: die Mdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: Vor der Ehe wollte ich ewig leben. Fast jeder hatte mal so seine Trume von einem glcklichen und erfllten Dasein. Und was ist davon brig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu - und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen. Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich berholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefhrten und Fremdgehportale im Netz eine tragfhige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Fr Mnner ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann wei inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss splen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann. Die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten. Man kommt nach Hause und hat immer dieselbe Bezugsperson, die einen ablehnt. Eine Ehe muss auch nicht langweilig sein. Man kann auch Lebensversicherungen aufeinander abschlieen, dann hat sie die tolle Spannung wer gewinnt. Es mssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Viele Menschen knnen das nicht. Warum eigentlich nicht? Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu aber die sehen halt auch alle gleich aus Stephan Bauer geht mit gutem Beispiel voran, ist (nochmal) vor den Traualtar getreten, getreu dem Motto: Heiraten ist Dummheit aus Vernunft. Warum auch nicht? Wir sind 5 Jahre zusammen, streiten viel, haben wenig Sex - dann knnen wir es auch offiziell machen. Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spa, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefhl von alles geht.


Kategorie: Kabarett

Endlich erfolglos (Neues Programm) Sebastian 23 hat den Schwarzen Grtel im Poetry Slam und den grauen Grtel, den er sich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt er auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bhne! Brandneue Texte, die den Brckenschlag ber den Canyon zwischen Humor und Tiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hngen bleiben. Fein verltete Wortakrobatik trifft auf grob gehauene Schlagfertigkeit. Im Mittelpunkt steht dabei der Kampf gegen die Leistungsgesellschaft und den Optimierungswahn, dem Sebastian 23 sich offensiv entgegenstellt. In einfachen Schritten zeigt er, wie man sich vom ewigen Suseln der Ratgeber, Tutorials und Fitnessarmbnder befreien kann. Werden auch Sie Endlich Erfolglos! Sebastian 23 hat bei all dem auch seine Gitarre dabei, um darauf zu spielen, z.B. Schach.


Kategorie: Kabarett

Gleich knallts Das Geld liegt auf der Fensterbank, Marie haben ihre eigene Form des Kabaretts gefunden. Entwaffnend komisch bis romantisch-melancholische, politisch-agitierend bis kalauernd vershnliche, junge Kleinkunst. Wenn sich das real-fiktive Liebespaar nicht gerade uerst unterhaltsam verquatscht, singen und tanzen sie selbstkomponierte Lieder, spielen auf der Lichtorgel und fhren eine Smartphonie auf. Ein Knaller folgt auf den anderen. Aber ganz leise. Kurz vor dem Weltuntergang bringen Wiebke Eymess und Friedolin Mller ein neues Programm auf die Bhne. Whrend die Zivilisation eine Endzeitmelodie aus dem letzten Loch pfeift, basteln die Zwei von der Fensterbank an einem finalen Feuerwerk, das nur aus Zndschnren besteht. Und im Kopf der Zuschauer beginnt es zu leuchten! Nach MitternachtSpaghetti und PARADIESSEITS geht ihr einzigartiges Wort- und Sing-Duell nun in die Dritte Runde! Wieder ist das Private politisch und jeder Disput fhrt vom Hlzchen auf Stckchen und zurck. Bis es knallt. Oder auch nicht.


Kategorie: Kabarett

echt jetzt Es war einmal, im August 1997, da betrat HG. Butzko, damals noch ein junger, freischaffender Schauspieler (sprich: arbeitslos und ohne Engagement) zum ersten mal in seinem Leben mit einem selbst geschriebenen Programm eine Bhne, um seiner jahrelang aufgestauten Leidenschaft fr's politische Kabarett ein Ventil zu bieten. Heute, rund 20 Jahren spter, bietet dieses Jubilum fr HG. Butzko einen Anlass, mit seinem 10. Programm echt jetzt ein Zwischenfazit zu ziehen, aber kein best-of mit abgestandenen Nummern, sondern eine frische Bestandsaufnahme: Wo stehen wir heute? Wie sind wir da hin gekommen? Und wem knnen wir dafr in den Arsch treten? Die richtige Antwort lautet natrlich: Uns selbst. Und so hangelt sich Butzko in seinem neuen Kabarettsolo getreu dem Motto: logisch statt ideologisch vor allem an der Frage entlang, was sich in den letzten 20 Jahren gendert hat, und was nicht, welche Entwicklung zu begren ist, und warum nur diese, und warum man alle anderen getrost in die Tonne kloppen kann. Wie immer bietet auch echt jetzt eine brllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus schonungsloser Zeitanalyse, Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit, mit der Butzko einen ganz eigenen, preisgekrnten Stil entwickelt hat, und dabei die groen Zusammenhnge so beleuchtet, als wrden sie umme Ecke stattfinden.Georg Schramm sagte mal zu Butzko: Ich kann gehen, wenn Sie so bleiben. Seitdem fragt Butzko sich: Was muss ich also ndern, damit er wieder kommt? Bislang ist es ihm noch nicht gelungen. Vielleicht klappt es ja mit diesem Programm. Echt jetzt. Auf die nchsten 20 Jahre!


Kategorie: Kabarett

Live Inzwischen hat Wolfgang Trepper 19 Kabarett-Soloprogramme auf die Bhne gebracht, gewann neun Comedy-Preise und tritt seit 2006 bundesweit 250 mal im Jahr auf. So etwa im TV (Inas Nacht, Kerner, Markus Lanz Genial daneben, NDR Talk Show, ZDF Fernsehgarten, TV Total, ZDF 50 Jahre-Gala, ZDF Sportler des Jahres Ehrung, Doppelpass). Mit "Trepper und seine Feinde" hat er in diesem Jahr seine eigene TV Show bekommen. Trepper beherrscht die lauten, aber auch die ganz leisen Tne. So kann er sich herrlich aufregen, wird den Zuschauer*innen aber auch seine melancholische Seite prsentieren. Es wird gelacht und geweint!


Kategorie: Kabarett

Mensch bleiben (Neues Programm) Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In Mensch bleiben hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbsen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man ber uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch? Doch Sieber wre nicht Sieber, gbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komdiantische Seite, die uns lachen lsst ber unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft. Christoph Sieber steht seit fast 20 Jahren auf den Brettern der Kabarettbhnen. Mensch bleiben ist sein 6. Kabarettsolo. Ganz nebenbei ist er zusammen mit Tobias Mann auch Gastgeber der Sendung Mann, Sieber! im ZDF. Er ist Trger des Deutschen Kleinkunstpreises und in seiner Freizeit ist er gerne und ausgiebig Mensch. Und was sagt Sieber selber ber den Abend? Hallo Leute! Ich habe ein neues Programm geschrieben. Und es ist sehr gut geworden. Sagt zumindest meine Mutter. Aber die findet eh alles toll, was ich mache. Einen bombastischen Abend mit einem Feuerwerk aus Zauberei, Showtanz, Jonglage und 20 brasilianischen Tnzerinnen wollte ich ihnen nicht zumuten. In Mensch bleiben geht es lediglich um uns und unser Leben. Da hatten 20 brasilianische Tnzerinnen einfach keinen Platz. Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lsst sich diese Zumutung vorzglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es bertreffen.


Kategorie: Kabarett

Mensch bleiben (Neues Programm) Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In Mensch bleiben hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbsen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man ber uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch? Doch Sieber wre nicht Sieber, gbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komdiantische Seite, die uns lachen lsst ber unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft. Christoph Sieber steht seit fast 20 Jahren auf den Brettern der Kabarettbhnen. Mensch bleiben ist sein 6. Kabarettsolo. Ganz nebenbei ist er zusammen mit Tobias Mann auch Gastgeber der Sendung Mann, Sieber! im ZDF. Er ist Trger des Deutschen Kleinkunstpreises und in seiner Freizeit ist er gerne und ausgiebig Mensch. Und was sagt Sieber selber ber den Abend? Hallo Leute! Ich habe ein neues Programm geschrieben. Und es ist sehr gut geworden. Sagt zumindest meine Mutter. Aber die findet eh alles toll, was ich mache. Einen bombastischen Abend mit einem Feuerwerk aus Zauberei, Showtanz, Jonglage und 20 brasilianischen Tnzerinnen wollte ich ihnen nicht zumuten. In Mensch bleiben geht es lediglich um uns und unser Leben. Da hatten 20 brasilianische Tnzerinnen einfach keinen Platz. Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lsst sich diese Zumutung vorzglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es bertreffen.


Kategorie: Kabarett

Ich bleib dann mal jung! Der Perlinger-Weg in die allerbesten Jahre Die Festplatte im Kopf entmllen und 'ne frische Denke hoch laden!! Unter dem Motto Ich leg mir mal den Schalter um... klopft die Perlingerin alle Aspekte des lter Werdens auf seine positivsten Aspekte ab. Wie das genau geht, lebt uns die erfolgreiche und mit Preisen berschttete Ententrainerin mit den 100 Gesichtern und 1000 Kostmen aufs unterhaltsamste vor. ICH BLEIB DANN MAL JUNG zeigt auf hchstem Spaniveau, wie sich spielerische Leichtigkeit mit philosophischem Tiefgang zu einer Herz erfrischenden Show fr alle Sinne verquicken lsst. Die in Paris, Wien und New York ausgebildete Sngerin, Tnzerin und Schauspielerin entfhrt uns in eine erstrebenswerte Zukunft in der die Schlaue graue Flower Power unseren Planeten zum Besten verwandelt. In diesem unvergesslichen Abendprogramm geben sich revolutionre Thesen und beinharte Pointen im 3 Zeilentakt die Hand und dem Publikum wird mit bezaubernden Liedern und fetzigen Choreografien der Schalter so umgelegt, dass alle Zuschahuer strahlend und beschwingt in eine glckliche Zukunft schauen. "Getting old isnt for Sissies" heit es, aber davon lsst sich eine Sissi Perlinger nicht abschrecken. Wenn wir die Zeit, die uns durch die viel hhere Lebenserwartung geschenkt wurde, bewusst und sinnvoll nutzen, kann ein jeder zu seinem allerhchsten Potential erblhen. Was in uns steckt gehrt erweckt!! Achtung!! Diese Show hat heilsame Wirkung! Die Eintrittskarten knnen sie bei vielen Krankenkassen zur Rckerstattung einreichen!


Kategorie: Kabarett


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:30.08.18
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Die ganze Stadt in einer Show am 01.04.2019(PROMO/PROMO) Programminfos folgen...(Manfred Wegner/Manfred Wegner) ...probt den Aufstand(Frank Sorge/Frank Sorge) "und..."(Peter Rigaud/Peter Rigaud) SELFIES FR BLINDSCHLEICHEN(PROMO/PROMO) Vor der Ehe wollt ich ewig leben(Frank Soens/Frank Soens) Endlich erfolglos (Neues Programm)(Henriette Becht/Henriette Becht) Gleich knallts(Lisa Hbotter/Lisa Hbotter) echt jetzt(Peter Knaup/Peter Knaup) Live(Paul Schimweg/Paul Schimweg) Mensch bleiben (Neues Programm)(PROMO/PROMO) Ich bleib dann mal jung!(Franziska Schroedinger/Franziska Schroedinger)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite