Mehr Spaß am Wintergrillen

Leckere Rezepte und pfiffige Helfer geben dem Grillgenuss neuen Pfiff


Foto: djd/Brainstream GmbH

(djd). Wintergrillen ist "in" - dabei kann sich die kalte Jahreszeit von ihrer leckersten Seite zeigen. Das ganze Jahr kann man neue Rezepte ausprobieren, egal ob es um Fleischgenuss oder vegetarische Schlemmereien geht. Weil gerade die Abwechslung das Grillen immer wieder zum besonderen Ereignis macht, sind beispielsweise bunt gesteckte Spieße ein großer Partyspaß. Am einfachsten ist es, wenn Fleisch, Fisch und Gemüse in Schalen so präsentiert werden, dass sich jeder seinen Lieblingsspieß herbeizaubern kann. Fleisch, das im Winter ruhig kräftig marmoriert sein darf, und Fisch werden in Würfel geschnitten, gesalzen, gepfeffert und weiter nach Belieben gewürzt. Lecker ist für beides eine Curry-Marinade. Dazu einfach Speiseöl mit Salz und Curry mixen und die Würfel kurz darin einlegen. Auch Paprika und Zucchini können auf diese Weise gewürzt werden - etwa mit duftendem Oregano. Experimentierfreudige Genießer bereiten am winterlichen Grillabend sogar eine Gans oder ähnlich große Bratenstücke zu. Wer am Grill einen Glühwein oder einen alkoholfreien Gewürzpunsch serviert, sollte auch das Grillgut ein bisschen kräftiger würzen.

Ruckzuck aufgespießt


Foto: djd/Brainstream GmbH

Mit dem "FireWire" geht das Aufspießen dann schnell über die Bühne. Optisch ähnelt dieser biegsame Spieß einer Stricknadel, gefertigt ist er aus einem speziellen, lebensmitteltauglichen Edelstahl, das macht ihn langlebig und hitzebeständig. Weil er so biegsam ist, kann er auf jedem Grill eingesetzt werden. Erhältlich ist der biegsame Spieß im Online-Shop unter shop.brainstream.de. Wie eine Schlange nutzt er den zur Verfügung stehenden Platz entweder in voller Länge oder zur Schnecke aufgerollt. Auch das Marinieren ist mit dem 70 Zentimeter langen Spieß ganz einfach, denn er lässt sich sogar in einer Schüssel oder einem Plastikbeutel marinieren. Der spezielle Edelstahl sorgt zudem für puren Genuss, weil er nicht auf Säuren der Marinade reagiert. Das verhindert einen metallischen Geschmack.

Desserts vom Grill

(djd). Wenn das Feuer im Grill noch heiß ist, aber der große Hunger schon gestillt, dann ist es Zeit fürs Dessert. Und das kommt selbstverständlich auch von Grill. Ananas, Apfel und Banane lassen sich wunderbar über dem Feuer zubereiten, mit ein wenig Zimtzucker erhält das Obst einen winterlichen Touch. Auch Marshmallows sind nicht nur beim Wintergrillen beliebt. Wer Genießern die Dessertwahl selbst überlassen möchte, serviert die Leckereien auf dem "Princess Tower", erhältlich im Online-Shop unter shop.brainstream.de. Mit Vanillesoße oder Schlagsahne wird das Ganze besonders lecker. Manche Gäste freuen sich, wenn ein wenig Honig zur Banane angeboten wird.