www.berlinchecker.de

Dessert/Nachspeisen

dessert

Ein Dessert (auch Nachspeise, Nachtisch) ist eine meist süße („Süßspeise“), kalte oder warme Speise, die in der europäischen Küche üblicherweise bei einem mehrgängigen Menü nach dem Hauptgericht und ggf. der Käseplatte gereicht wird.

Bekannte Desserts sind zum Beispiel: Pudding/Vla - Götterspeise - Tiramisu - Kuchen/Torten - Crêpes - Kompott - Früchte - Crème - Speiseeis/Glace (Schweizerdeutsch bzw. Französisch) - Gebäck - Quarkspeise

Zum Dessert wird häufig ein Dessertwein (z. B. Eiswein) als Getränk angeboten.

Tipp

statt sahne - für süßes:

Quark, Joghurt oder Mousse werden mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser cremig zart.

Damit ist es ein guter ersatz für kalorienhaltige Sahne,
allerdings sollte man hier nur leicht mineralisiertes Mineralwasser verwenden. es begleitet den eigengeschmack des Desserts am besten.

Pudding ohne Klumpen

Puddingpulver und Zucker sollten immer vorher zusammen gemischt werden, bevor man es in die Milch rührt.

Das Pulver löst sich besser auf, wenn es in die Milch gegeben wird.

Am besten einen Schneebesen zum Einrühren Verwenden.

Quelle: Einleitender-Text - Ein Dessert (auch Nachspeise, Nachtisch) ist...: Absatz In Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. URL: de.wikipedia.org - Lizenz: Creative Commons Lizenzvertrag Creative Commons Attribution/Share Alike

Quelle: Text - statt sahne - für süßes: (aus der IDM-Pressemappe) : IDM - Informationszentrale Deutsches Mineralwasser c/o Kohl PR & Partner GmbH URL: www.mineralwasser.com



...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite